VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Scriptorium.PR
Pressemitteilung

Die meisten Alarmanlagen bieten keinen sicheren Schutz vor Einbrechern

(PM) Reichelsheim, 30.08.2016 - Alarmanlagen sollen Gebäude, Wertsachen und Menschen sicher vor Einbrechern schützen. Doch häufig warnen die eingesetzten Systeme nicht zuverlässig und zu spät vor Eindringlingen. Wird der Alarm erst ausgelöst, wenn die Diebe schon im Haus sind, geht wichtige Zeit verloren. Müssen die Bewohner dann auch noch selbst die Polizei rufen, ist es meistens zu spät. SECPLAN Schutz-Haus bietet ein neues Konzept für Alarmanlagen, das Einbrecher sicher abwehrt, bevor sie Schaden anrichten.

Immer mehr Wohnungseigentümer machen sich Sorgen um die Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Die Zahl der Einbrüche ist bundesweit immer noch auf einem Rekordniveau. Wer sich schützen will, entscheidet sich häufig für den Einbau einer Alarmanlage. Doch leider gibt es bei den angebotenen Systemen gewaltige Qualitätsunterschiede. Preiswerte Anlagen lösen zu spät oder überhaupt nicht aus. Gute Alarmsysteme sind meistens auf gewerbliche Nutzer zugeschnitten und für Privatkunden oft zu teuer. Dass höchstmögliche Sicherheit für jeden Eigenheimbesitzer planbar und bezahlbar ist, möchte die Firma SECPLAN mit dem System „SECPLAN Schutz-Haus“ unter Beweis stellen.

Eine der Besonderheiten von SECPLAN Schutz-Haus ist die Kombination von Alarmtechnik, Live-Videoübertragung und 24-Stunden-Leitstelle, die es erlaubt, einen Einbrecher schon beim Betreten des Grundstücks zu erkennen und sofort zu vertreiben. Die Mitarbeiter der Leitstelle erkennen Unbefugte und sprechen sie über Lautsprecher direkt an. Das genügt in fast allen Fällen, um den Einbruch abzuwehren. Bei hartnäckigen Tätern wird umgehend die Polizei alarmiert, die genaue Angaben zur Situation erhält und umgehend reagieren kann. Auf diese Weise können Einbrüche fast immer verhindert werden bevor ein Schaden entsteht.

Geschäftsführer Marc Sattler unterstreicht die Wichtigkeit einer frühen Gefahrenabwehr bei Alarmsystemen: „Eine Alarmanlage, die erst auslöst, wenn der Einbrecher schon im Schlafzimmer steht, bringt wenig“, erklärt der Sicherheitsexperte. „Und selbst wenn er sich durch den Alarmton vertreiben lässt, sind Fenster oder Tür in jedem Fall beschädigt. Aus unserer Erfahrung wissen wir auch, dass der Schock bei den Betroffenen meistens nachhaltig ist, selbst wenn der materielle Schaden überschaubar bleibt. Das Gefühl der Sicherheit im eigenen Heim ist oftmals endgültig dahin“ Marc Sattler ist überzeugt, dass der Einsatz von SECPLAN Schutz-Haus die Gefahr eines Einbruchs auf nahezu null reduziert: „Wir haben unser System so aufgebaut, dass ein Einbrecher bereits nach der Installation des Basis-Pakets in einer Wohnung praktisch keine Chance mehr hat.“
PRESSEKONTAKT
Scriptorium.PR
Herr Dr. Michael Eichler
Wingertstraße 28
64380 Roßdorf
+49-6154-800637
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SECPLAN TECHNIK GMBH

Seit 1997 ist die SECPLAN Technik GmbH Berater und Distributor für innovative Produkte im Bereich der elektronischen Sicherheitstechnik für den deutschsprachigen Raum. Die Arbeits-Schwerpunkte bilden hochwertige Komplettsystemlösungen ...
PRESSEFACH
Scriptorium.PR
Wingertstraße 28
64380 Roßdorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG