VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Benson GmbH, Agentur für angewandte Kommunikation
Pressemitteilung

Der neue Scheufelen-Kalender "Perfection" für 2012

(PM) 73252 Lenningen, 18.10.2011 - Im druckfrischen Kalender 2012 widmet sich Papierfabrik Scheufelen, Lenningen, dem Thema „Perfection“. Gemeinsam mit der Agentur Strichpunkt entwickelte Scheufelen, Hersteller von hochwertigen gestrichenen Papieren, diesen Kalender – „Perfection“ in unterschiedlichen Disziplinen.

Das Streben nach Perfektion führt immer wieder zu einer einfachen, aber perfekten Form: den Kreis. Den Überlieferungen nach zeichnete Albrecht Dürer den perfekten Kreis freihändig. Selbst das menschliche Denken stellte sich G.F.W. Hegel als „Kreis von Kreisen“ vor, bestimmend für Logik, Naturphilosopie und Philosophie des Geistes. Auch Wissenschaft, Kunst, Design, Architektur und Handwerk sind ohne die erstrebenswerten Basiselemente Kreis und Kugel undenkbar.

Der 26te Kalender von Scheufelen reflektiert Perfektion durch eine ausdrucksstarke Monatsabfolge rund um den Kreis. In unverwechselbarer Handschrift werden alle Motive anspruchsvoll grafisch und drucktechnisch umgesetzt; wissenswerte Details runden jeden Monat perfekt ab. Wochentage und Daten sind je nach Motiv teils auch in die Kreisform integriert. Interessierte Kalenderbetrachter entdecken in jedem Motiv auch das Markenzeichen von Scheufelen, den Phoenix.

Einen tiefen Blick ins Auge gewährt der Januar. Die detailliert gestaltete Iris lässt nur erahnen, wie bedeutsam das Sinnesorgan für Menschen und Tiere ist. Gekonnt gestaltete Sehtests fordern geradezu auf, sich mit dem Sehorgan auseinanderzusetzen. Februar: Die Schellackplatte - eine Erfindung des deutschen Auswanderer Emil Berliner - markierte 1887 in den USA die Geburtsstunde eines neuen Industriebereiches. Weltweit wächst die Fangemeinde des kreisscheibenförmigen Tonträgers wieder stark an. Faszinierende Details rund um die Erbse eröffnet der März. Der Folgemonat widmet sich dagegen ausschließlich der Knospe einer Sonnenblume. Die Anordnung der Samen folgt der Fibonacci-Reihe1) und ist identisch mit dem Goldenen Winkel. Unbestritten zählt das Maimotiv „Rad“ zu einer der wichtigsten Erfindungen der Menschheit. Erstmals wurde sie 5000 vor Christi bei den Töpfern am Indus nachgewiesen. Eine Scheibe, die sich um die eigene Symmetrieachse dreht. Genial. Auch Fußballfans kommen im Juni zur Europameisterschaft nicht zu kurz. Heute gilt überdies der erstmals 1970 in Mexiko eingeführte Fußball, ein geometrisch vollkommen symmetrischer Ikosaeder (ein Vielflächner) aus zwölf Fünfecken und 20 Sechsecken, weltweit als Standard.

Dem größten terrestrischen Planeten des Sonnensystems, der Erde, ist der Juli gewidmet. Eine plastische Umsetzung des voneinander abhängigen Systems aus Wasser, Luft, Leben und Land. Dank einer pfiffigen Stanzung im Juli scheint auf der Erde bereits die Sonne, die im Folgemonat August ausführlich abgehandelt wird. Im September geht’s um die Wurst. Erste Erwähnungen zur Wurst sind aus der Antike der Griechen und Römer bekannt, rund 600 vor Christi auch aus China. Deutschland zählt mit über 1.500 Sorten weltweit zu den Wurstspezialisten. Meist im Kunstdarm gefüllt, ist auch die Wurstscheibe ein kreisrundes Motiv. Perfekt.

Der Mond ist der einzige natürliche Satellit der Erde. Der Erdmond umkreist die Erde und benötigt für die Abschnitte: Neumond, zunehmender Mond, Vollmond, abnehmender Mond knapp 30 Tage. Der Oktober stellt diese vier Phasen sehr plastisch dar. Das Geheimnis des Goldenen Schnitts, einem proportionalen Verhältnis zweier Größen oder Zahlen, lässt sich wohl nie ganz lüften. Einen guten Ansatz dazu bietet der November. Ein ständiger Begleiter der Menschheit ist die Zeit. Der letzte Monat des Jahres, Dezember, bildet eine perfektionistische Auseinandersetzung mit dem Messgerät Uhr ab. Ein Spiegelbild kultureller, technischer und gesellschaftlicher Entwicklung.

Die Kalenderblätter von „Perfection“ wurden auf den gestrichenen Scheufelen-Papieren phoenixmotion, heaven 42 und bvs mit jeweils 250 g/m2 gedruckt. Im Anhang des Kalenders erläutern die Produktionsnotizen die eingesetzten Druckveredlungen wie Heiß- und Kaltfolien, Stanzung, Dispersionslacke und weitere partielle Lackierungen. Die höchst anspruchsvolle Produktion des Kalenders 2012 wurde von druckpartner in Essen durchgeführt und überwacht.

„Perfection“ erscheint zweisprachig, deutsch/englisch, in einer limitierten Auflage von 4.000 Stück. Eine kleine Anzahl steht für Kalenderfreunde zum Verkauf bereit, Einzelpreis: EUR 100,--, brutto. Einzelne Kalenderblätter sind zusätzlich in einer niedrigen Auflage zu je EUR 15,--, brutto, verfügbar. Bestellungen sind direkt im Webshop von Scheufelen unter www.scheufelen.com/kreativ-shop.html möglich.

Quelle:
1) de.wikipedia.org/wiki/Fibonacci-Folge

Alle Bilder des Kalenders 2012:
www.scheufelen.com/presse/bilder-und-logos.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Benson GmbH, Agentur für angewandte Kommunikation
Frau Gisela Benson
Brucker Straße 4
82266 Inning am Ammersee
+49-8143-444473
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PAPIERFABRIK SCHEUFELEN GMBH + CO. KG

Papierfabrik Scheufelen GmbH + Co. KG Das 1855 gegründete Unternehmen Scheufelen wurde im Mai 2011 von Paper Excellence übernommen. Am Standort in Lenningen, Deutschland, werden bei Scheufelen mit rund 550 Mitarbeitern bis zu 300.000 ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Benson GmbH, Agentur für angewandte Kommunikation
Brucker Straße 4
82266 Inning am Ammersee
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG