VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
3F Kommunikation e.K.
Pressemitteilung

Bremer Filmemacher gehen für Peter Maffay und Porsche-Urenkel in die Luft

Fliegendes Kamera-Auge ermöglicht atemberaubende, neue Perspektiven auf unsere Welt / Hightech-Fluggerät ersetzt teure Helicopter-Einsätze
(PM) Bremen/Buger (Mallorca), 17.06.2011 - Deutschlands Kreativ-Szene ist sprichwörtlich um ein Highlight reicher: Die Bremer Filmemacher Hanno Buerhop und Jörg Zander haben mit dem Unternehmen Mediaflight GmbH eine Film- und Fotoproduktion gegründet, die mit einem ferngesteuerten Hightech-Fluggerät, einem von acht Rotoren angetriebenen Octocopter, professionelle Bilder aus der Luft liefert. Erste Auftraggeber des in Bremen und auf Mallorca angesiedelten Unternehmens sind Rockstar Peter Maffay und Daniell Porsche, Urenkel des Gründers der Sportwagendynastie.

Für die Peter Maffay Stiftung in Pollenca (Mallorca) hat das Produzenten-Duo aus Bremen das Areal des ökologischen Finca Betriebes Ca`n Sureda aus der Luft eingefangen, ein landschaftlicher Schutzraum, in dem jährlich bis zu 300 traumatisierte Kinder und Jugendliche neuen Lebensmut fassen können. Porsche Urenkel Daniell Porsche beauftragte die Filmunternehmer mit der Luftbild-Produktion einer Golfanlage in Alcanada, ebenfalls auf Mallorca.

„Mit Mediaflight eröffnen wir Unternehmen die Möglichkeit, sich neue filmische und fotografische Perspektiven zu erschließen, die bislang nur über teure Helicoptereinsätze oder mit aufwendigen Kraninstallationen zu realisieren waren“, erläutert Buerhop. Hinzu kommen filmtechnische Vorteile: So kann der ferngesteuerte Drehflügler aus sehr niedriger Höhe bis zu 300 Meter hoch aufsteigen, in Gebäuden oder durch enge Gassen fliegen oder – ein automatisches Stabilisierungsprogramm macht es möglich - selbst bei höheren Windstärken „wie angenagelt“ in der Luft stehen bleiben. „Außerdem werden keine Fluglizenzen und Genehmigungen benötigt, die einen oft wetterabhängigen Einsatz verzögern können“, ergänzt Buerhop.

Auftraggeber für Mediaflight kommen nicht nur aus der Film- und Werbewirtschaft. „Wir haben Anfragen von Immobilienunternehmen, der Tourismusbranche und aus der Windkraftindustrie“, sagt Jörg Zander. So prüfe derzeit ein bekannter Windkraftbetreiber die Möglichkeit, die in Wartungsintervallen notwendigen Sicht-Inspektionen in luftiger Höhe mit einer Mediaflight-Drohne durchzuführen, an die eine spezielle Infrarotkamera gekoppelt ist. Technisch sei dies mit dem 40.000 Euro teuren Fluggerät, das in Zusammenarbeit mit einem Ingenieur entwickeltet worden ist, kein Problem, versichert Zander. „Wir können unter unseren Octocopter alles hängen, was hochwertige Ergebnisse liefert.“

Ablehnend steht das Unternehmergespann Buerhop/Zander nur einer Art von Aufträgen gegenüber: „Privathäuser von Prominenten spionieren wir nicht aus“, stellt Zander klar. „Paparazzigehabe ist nicht unser Ding.“

Link zum Fotomaterial
217.160.54.80/upload/PI_mediaFLIGHT_start.zip
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
mediaFLIGHT
Hanno Buerhop
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführung
Stresemannstraße 54
28207 Bremen
+49-421-56623703
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MEDIAFLIGHT

Die MediaFlight GmbH wurde Anfang 2011 von Hanno Buerhop und Jörg Zander mit Unterstützung der Bremer Wirtschaftsförderung und der Filmförderung Nordmedia gegründet. Das Unternehmen realisiert professionelle Film- und ...
PRESSEFACH
3F Kommunikation e.K.
Graf-Moltke-Straße 59
28211 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG