VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Pressemitteilung

Boniversum ist neuer Partner des E-Commerce-Leitfadens

Mit Boniversum, einem Tochterunternehmen der Creditreform AG, die Unternehmen Bonitätsinformationen über Konsumenten liefert, kann das Projekt „E-Commerce-Leitfaden“ einen neuen Partner begrüßen.
(PM) Regensburg, 06.03.2013 - Namhafte Lösungsanbieter aus dem E-Commerce-Bereich bündeln in diesem Projekt ihr Know-how und ihre Erfahrungen, um zusammen mit ibi research an der Universität Regensburg die wichtigsten Informationen für Online-Händler und solche, die es werden wollen, in einfach verständlicher und prägnanter Form zusammenzustellen. Das Thema Zahlungsabwicklung spielt dabei immer wieder eine wichtige Rolle.

Online-Shops: Kunden wünschen mehrere Zahlungsverfahren

Den Kunden die geeigneten Zahlungsverfahren anzubieten, kann entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg eines Online-Händlers sein. Der Einsatz verschiedener Arten von Bezahlverfahren, die auf den Kunden und das Produkt zugeschnittenen sind, ist aus diesem Grund nicht nur sehr wichtig, sondern auch schwierig zu entscheiden. Kundenakzeptanz, Sicherheit aber auch die rechtliche Lage sollten dabei beachtet werden und eine gute Beratung im Vorfeld ist daher oft empfehlenswert.

„Das fehlende Angebot des bevorzugten Zahlungsverfahrens ist eine der häufigsten Ursachen für den Abbruch von Online-Käufen“, so Dr. Georg Wittmann, der bei ibi research für das Projekt „E-Commerce-Leitfaden“ (www.ecommerce-leitfaden.de) mitverantwortlich ist. „Auf ein einziges Verfahren zu setzen reicht in der Regel nicht aus. Wie unsere Studien zeigen, bietet der Großteil der Händler zwischen drei und fünf Zahlungsverfahren an. Der Durchschnitt bei den Online-Händlern liegt bei etwa 4,5 Verfahren. Der ,Kauf auf Rechnung‘ gehört hierbei zu den beliebtesten Verfahren“, so Wittmann weiter.

Verkaufen ohne Risiko

Neben Themenfeldern wie Zahlungsabwicklung oder E-Commerce-Recht beschäftigt sich der Leitfaden aber auch mit Trends und Veränderungen auf dem E-Commerce-Sektor und gibt Online-Händlern unter anderem Tipps für die richtige Shop-Auswahl. Seit Mitte Februar unterstützt auch Boniversum als Partner den E-Commerce-Leitfaden und gibt zukünftig Online-Händlern Hilfestellung für ihr Forderungs- und Risikomanagement. Boniversum bietet beispielsweise Lösungen für die Auswahl der richtigen Zahlarten sowie Unterstützung bei der Betrugsprävention und leistet somit einen großen Beitrag, um den Einstieg in den Internet-Handel einfacher zu machen.

In persönlichen Beratungsgesprächen hat Boniversum das Ziel, für jeden Kunden eine passende Lösung zu finden und bietet für Unternehmen die Möglichkeit, sich unter anderem vor Zahlungsausfällen bei der Vergabe von Geld-, Waren- oder Leistungskrediten an Konsumenten zu schützen und gleichzeitig ihre Umsätze positiv auszuweiten.

Partner des Projekts E-Commerce-Leitfaden

„Mit dem Leitbild ,Wissen schafft Fairplay‘ passt Boniversum als Auskunftei mit dem Ziel, Online-Händler in ihrem Risiko- und Forderungsmanagement zu unterstützen, hervorragend zum Leitfaden-Projekt. Zusätzliches Wissen für die angemessene Gestaltung von Bestell- oder Kreditkonditionen sind neben Bonitätsinformationen nur einige Dienste, die das Unternehmen anbietet. Daher können wir mit der Zusammenarbeit mit Boniversum einen äußerst wertvollen Partner im Leitfaden-Team begrüßen und die Attraktivität der Leitfaden-Plattform www.ecommerce-leitfaden.de zusätzlich steigern“, so Dr. Georg Wittmann.

„Wir freuen uns, dass wir uns für den E-Commerce-Leitfaden von ibi research als Partner einsetzen können, um Online-Händler in ihrem Risiko- und Forderungsmanagement zu unterstützen. Mit den Ergebnissen aus unseren regelmäßigen Umfragen können wir Online-Händlern Lösungen aufzeigen, wie sie zum Beispiel die bei Verbrauchern beliebte Zahlart ,Kauf auf Rechnung‘ ohne Zahlungsausfälle einsetzen können“, sagt Siebo Woydt, Geschäftsführer von Boniversum.
PRESSEKONTAKT
ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Frau Andrea Rosenlehner
Galgenbergstraße 25
93053 Regensburg
+49-941-943-1901
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER E-COMMERCE-LEITFADEN

Um Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den elektronischen Handel zu geben, hat sich ein Konsortium bestehend aus namhaften Lösungsanbietern und dem Forschungs- und Beratungsinstitut ibi research an der Universität Regensburg ...
ZUM AUTOR
ÜBER IBI RESEARCH AN DER UNIVERSITÄT REGENSBURG GMBH

Seit 1993 bildet die ibi research an der Universität Regensburg GmbH eine Brücke zwischen Universität und Praxis. Das Institut forscht und berät zu Fragestellungen rund um das Thema “Finanzdienstleistungen in der ...
PRESSEFACH
ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Galgenbergstraße 25
93053 Regensburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG