VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PensionCapital GmbH
Pressemitteilung

Betriebsrenten im Mittelstand sind nicht in Gefahr

Die Pensioncapital GmbH sieht keine akute Gefahr bei den Betriebsrenten für Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen. Der Dienstleister für betriebliche Sozialleistungen bezieht sich mit der Feststellung auf Berichte verschiedener Medien.
(PM) Bremen, 10.09.2013 - „Die Darstellungen in den Medien vergleichen oft Äpfel mit Birnen. Die Betriebsrente großer Konzerne hat kaum etwas mit der Betriebsrente mittelständischer Unternehmen zu tun“, betont Rüdiger Zielke, geschäftsführender Gesellschafter der Pensioncapital GmbH. Während die meisten Konzerne die Betriebsrenten als Leistungszusagen gestaltet hätten, herrschten im Mittelstand sogenannte beitragsorientierte Zusagen vor.

„Das System der Konzerne sagt dem Mitarbeiter eine feste Versorgungsleistung zu. Diese Leistung wird zu Beginn unter Berücksichtigung eines festen Zinssatzes und bestimmter Lebenswahrscheinlichkeiten berechnet. Maßgebliche Faktoren wie die Entwicklungen am Kapitalmarkt, im Unternehmen oder der Lebenserwartung werden nicht automatisch berücksichtigt“, erklärt Rüdiger Zielke. Eine automatische Nachjustierung der Betriebsrenten erfolge daher nicht.

Dagegen stellten die beitragsorientierte Zusagen in mittelständischen Unternehmen einen Vorsorgebeitrag für den Mitarbeiter da. Dieser werde oft von einem professionellen Kapitalanleger – Versicherer oder Pensionskassen – verwaltet. Das Risiko des Unternehmens ist in der Praxis auf die Beitragszahlung beschränkt. Rüdiger Zielke: „Das ist vergleichbar mit jeder privaten Vorsorgemaßnahme. Die Wahl des Mitarbeiters in eine chancenorientierte Kapitalanlage verringert sogar das Kapitalanlagerisiko gegenüber einer privaten Vorsorge.“ Bei der Betriebsrente müssten die Leistungen am Ende der Laufzeit mindestens den eingezahlten Beiträgen entsprechen. Ein Verlust des eingesetzten Kapitals sei ausgeschlossen.

Darüber hinaus biete die Betriebsrente erhebliche Vorteile, die sie auch bei den anhaltend niedrigen Zinsen attraktiv mache. Dazu zählten unter anderem Arbeitgeberzuschüsse, Steuervorteile sowie Vorteile bei den Sozialabgaben. Rüdiger Zielke sieht zudem Chancen in der Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern: „Eine vernünftig gestaltete Betriebsrente ist ein echter Mehrwert für Unternehmen und Mitarbeiter. Auf die Gestaltung kommt es an, damit beide Seiten dauerhaft zufrieden sind.“

Weitere Informationen unter www.pensioncapital.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PensionCapital GmbH
Herr Rüdiger Zielke
Schüsselkorb 26 / 27
28195 Bremen
+49-421-62 011 60
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Scheidtweiler PR
Herr Nicolas Scheidtweiler
Zuständigkeitsbereich: PR-Berater
H.-H.-Meier-Allee 72
28213 Bremen
+49-151-27506385
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE PENSIONCAPITAL GMBH

PensionCapital ist ein inhabergeführtes Beratungshaus für betriebliche Sozialleistungen. Sie steht für individuelle, lösungsorientierte Beratung und nachhaltige Konzepte. Der Hauptsitz der PensionCapital befindet sich in Bremen, ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Scheidtweiler PR
Scheidtweiler PR - Wir machen Sie fit für die Öffentlichkeit! Scheidtweiler PR sucht für seine Kunden die besten Lösungen aus dem Universum der Kommunikationsmöglichkeiten. Der eigene Anspruch ist es, immer auf dem ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
PensionCapital GmbH
Schüsselkorb 26 / 27
28195 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG