VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Bauen mit Werten AG
Pressemitteilung

Bauen mit Werten initiiert kooperativen Architekturwettbewerb: Sechs Teilnehmer, ein Gewinner und kein Verlierer

Für ein Bauprojekt im Kreativpark Karlsruhe schreibt die internationale Bauorganisation Bauen mit Werten erstmalig einen kooperativen Wettbewerb unter ihren Architekten aus. So gibt es einen Sieger und keine Verlierer.
(PM) Bonn, 29.06.2012 - Die internationale Bauorganisation Bauen mit Werten AG steht für nachhaltiges und effizientes Baumanagement. Im Februar 2012 schrieb das Unternehmen seinen ersten kooperativen Architekturwettbewerb aus.

Sechs Architekturbüros setzten die städtebaulichen, architektonischen und energetischen Anforderungen des Balanced Office Building (BOB) in Karlsruhe um. Das Besondere daran: Bei dieser Art des Wettbewerbs gibt es zwar einen Gewinner, aber keine Verlierer. Alle Teilnehmer erhalten ein Feedback von der Jury und das gleiche Honorar. Egal ob ihr Entwurf gewinnt oder nicht.

In dem kooperativen Verfahren mit Grundstücksbegehung, Briefing und Feedbackgespräch konnten alle Büros ihre architektonischen Ideen einbringen und weiter verfeinern.

Die Teilnehmer waren:

- ’asp’ Architekten / UMnet Architekten und Stadtentwicklung, Stuttgart
- Baurmann.Dürr Architekten, Karlsruhe
- Mattes Sekiguchi Partner Architekten BDA, Heilbronn
- OPUS Architekten BDA, Darmstadt
- AAg Freie Architekten BDA, Heidelberg
- SELBERTINGER UHL Architekten, München

Als Gewinner ging die Arbeitsgemeinschaft aus ’asp’ Architekten und UMnet aus Stuttgart hervor. Vor allem die herausragende städtebauliche Integration in den Kreativpark wurde gelobt. Dieser soll etablierte und junge Unternehmen dazu animieren Synergien zu finden und zu nutzen. Das Ziel: Für alle Kreativberufe soll ein Schmelztiegel erfolgreicher Geschäftsideen entstehen. Die Gebäude wollen dabei die Nutzer nicht verstecken, sondern für Begegnung sorgen.

Dieses ungewöhnliche Verfahren steht für die Werte, die Vorstandsvorsitzender Friedhelm Lütz in seinem Unternehmen verwirklicht. Nicht die kurzfristige Gewinnmaximierung und der Kampf der am Bau Beteiligten stehen im Vordergrund, sondern der Kundennutzen. Das Projektmanagement basiert auf Methoden des kybernetischen Managements. So arbeiten alle Beteiligten ab der Planungsphase in regionalen Teams zusammen. Mithilfe von kommunikativen Rückkopplungsschleifen lösen die Kompetenzpartner entstehende Probleme gemeinsam. Der komplexe Bauprozess wird damit sicher und effizient gesteuert.

Nach dem Erfolg des ersten Architekturwettbewerbs will Bauen mit Werten in Zukunft an allen Standorten die kooperative Form des Wettbewerbs einsetzen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Bauen mit Werten AG
Frau M. A. Liv Kionka
Rheinwerkalle 6
53227 Bonn
+49-228 – -969580
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BAUEN MIT WERTEN DEUTSCHLAND AG

Die Bauen mit Werten Deutschland AG (BWD) ist eine internationale Bauorganisation, die den sichersten Bauprozess der Welt entwickelt hat. Kundennutzen statt Gewinnmaximierung und gesellschaftliche Verantwortung statt Egozentrik sind die ...
PRESSEFACH
Bauen mit Werten AG
Rheinwerkalle 6
53227 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG