VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
EURO-LOG AG
Pressemitteilung

Apps sind Bestandteil von Logistikkonzepten der Zukunft

Auf dem 13. EURO-LOG Praxis-Forum am 2. Oktober 2014 in Ismaning bei München werden Zukunftskonzepte für die Logistik vorgestellt
(PM) Hallbergmoos, 18.09.2014 - Hallbergmoos-München, 18. September 2014 – Wie Apps logistische Prozesse erleichtern können, stellt EURO-LOG am 2. Oktober 2014 auf dem 13. Praxis-Forum in Ismaning bei München vor. Logistikexperten aus verschiedenen Branchen diskutieren Zukunftskonzepte für die Logistik, beispielsweise die Integration von Apps in logistische Prozesse. Referenten von 24plus, Altana, Balluff, GS Frachtlogistik, Ingram Micro und Rhenus stellen ihre zukunftsweisenden Projekte vor und zeigen die Möglichkeiten ganzheitlicher IT-Integration entlang der Lieferkette. Wie Smartphone & Co. nicht nur die Logistik, sondern auch das Privatleben beeinflussen, erfahren die Teilnehmer von Andreas Menn, Redakteur der Wirtschaftswoche, in einem Vortrag zum Thema „Wie Apps den Alltag verändern“.

Das 13. Praxis-Forum ist eine Plattform für einen Austausch von Logistikverantwortlichen aus unterschiedlichen Branchen. „Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf Diskussionen und Anregungen von Logistik- und IT-Experten. Inzwischen geht es nicht nur darum, wie Apps die Logistik erleichtern, sondern darum, das App-Konzept auch auf bestehende Welten und Systeme zu übertragen.“ Der IT-Dienstleister EURO-LOG setzt daher auf die Bereitstellung von Apps innerhalb bestehender Webanwendungen. Die Benutzer können sich Apps für wichtige Ereignisse nach ihren Bedürfnissen konfigurieren, um ihre Prozesse aktiv zu steuern und sich über Neuigkeiten informieren lassen. Die Recherche über Suchmasken entfällt so und Neuigkeiten werden wie bei Apps angezeigt.

Auch rechtliche Themen gehören zur Zukunft der Logistik. Aktuell ist dies beispielsweise die Gelangensbestätigung gem. § 17 a Abs. 2 Nr. 2 UStDV. Die mögliche Umsetzung der Anforderungen thematisiert Frau Dr. Becker, Steuerberaterin bei Sonntag & Partner. Auch Hondo Santos, Director Logistics, geht in seinem Vortrag auf die Lösung dieser Anforderungen bei der Balluff GmbH ein.

Die Veranstaltung findet am 2. Oktober 2014 ab 09.30 Uhr in Ismaning bei München statt. Weitere Informationen finden sich unter www.eurolog.com/praxis-forum .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
EURO-LOG AG
Frau Stefanie Iske
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
+49-811-9595-201
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE EURO-LOG AG

Der IT-Dienstleister EURO-LOG wurde 1992 als ein Joint Venture der Deutsche Telekom, France Telecom und Digital Equipment gegründet. 1997 wurde das Unternehmen eine „people owned company“ und entwickelte sich in dieser Dynamik zu einem der ...
PRESSEFACH
EURO-LOG AG
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG