VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Projektbüro UnternehmerKonferenz/Bayerischer Gründerpreis
Pressemitteilung

ABS für Entscheider

Für viele Unternehmen ist die Lage noch immer angespannt. Eine oft mühsame Kreditversorgung in wirtschaftlich unruhigen Zeiten, Lücken in den Auftragsbüchern sowie die Verantwortung für Geschäft und Mitarbeiter lasten schwer auf den Unternehmern.
(PM) Nürnberg, 24.03.2010 - Kaum besser sieht es für Städte und Gemeinden aus – sie müssen den Spagat zwischen Aufgaben und Ausgaben vollbringen.

Wie Firmen und Kommunen reagieren können, um das wirtschaftliche Gleichgewicht zu halten, ist der thematische Schwerpunkt auf der UnternehmerKonferenz 2010 am 19. Mai in Nürnberg.

Unter dem Motto „Aufschwung – Balance – Stabilität“ präsentieren die bayerischen Sparkassen ein „ABS für Entscheider“, das Wege von der Konsolidierung hin zum Wachstum aufzeigt. Aus einem breiten Spektrum von über 30 Fachvorträgen und Diskussionsrunden werden Themen durchleuchtet, die die Unternehmer ebenso ansprechen wie Vertreter der Kommunen.

Klassische Themen wie stabile Finanzierungsstrukturen, Kostenmanagement und Unternehmensabsicherung sind eine der Säulen der Konferenz. Wo für Unternehmer attraktive Zukunftsmärkte entstehen, zeigen aktuelle Trends aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Immobilien und Energiewirtschaft oder Zukunftstechnologien – das Augenmerk wird hier auf mittel- und langfristige Strategien gelegt. Die Experten stehen außerdem Rede und Antwort zu den neuesten Entwicklungen beim Marketing und auf internationalen Märkten.

Kommunen agieren und reagieren immer stärker wie Unternehmen, denken in Investitionszyklen und an Effizienz-Maßnahmen. Staat und Land übertragen den Städten und Gemeinden immer mehr Aufgaben und Ausgaben – durch sinkende Einnahmen aus der Gewerbesteuer und die Erfüllung z.B. von energetischen Sanierungsmassnahmen wird dieser Spagat zu einer wahren Belastungsprobe.

Schnittstellen für die Region

Die Sparkassen tragen hier ihren Teil der Verantwortung, indem Sie zusammen mit ihren Partnern stabile Finanzierungslösungen anbieten, aber auch als Schnittstelle zwischen den Gemeinden und Unternehmern auftreten. Gerade energiepolitische Aspekte und kommunale Zukunftskonzepte zählen zu den Herausforderungen, die aus den Megatrends Klimawandel und Nachhaltigkeit entstehen. Ganz konkret werden außerdem Einsparpotenziale im Immobilienbereich angesprochen, und eine kommunale Verschuldungsdiagnose zeigt Chancen zur Wirtschaftlichkeitsoptimierung auf.

„Wir sind in den Regionen verwurzelt, das bedeutet, wir sind der Wirtschaft und den Kommunen gleichermaßen verpflichtet und verstehen uns als Partner für langfristige Lösungen und Projekte“, so Prof. Rudolf Faltermeier, Vizepräsident des Sparkassen-verbands Bayern. Nicht zuletzt gehe es auch um die Standort-Attraktivität.

Auch die Keynote- und Best-Practice-Speaker der Veranstaltung sind ganz auf Problemlösung und den Blick nach vorne eingestellt. Wie man den „inneren Schweinehund im Unternehmen“ besiegt, erklärt Dr. Marco Freiherr von Münchhausen, und Hermann Scherer bringt auf den Punkt, warum manche
Leute ihre Chancen nutzen, während andere ihnen immer nur hinterherlaufen.

Wissen und Kontakt

Neben der Wissensvermittlung steht die UnternehmerKonferenz, die mittlerweile
zum achten Mal stattfindet, auch für Erfahrungs- und Meinungsaustausch. „Als Einzelkämpfer kommt man weder in der Wirtschaft noch im Leben weit“, sagt Projektleiter Michael Zehnter vom Sparkassenverband Bayern. „Für uns ist ganz wichtig, dass die Teilnehmer und Experten auf Augenhöhe miteinander kommunizieren. Wissen und Kontakt ist unsere Formel dafür.“

Innerhalb der fachbegleitenden Ausstellung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über die Vortragsthemen hinaus mit Experten auszutauschen. Die Angebots-vielfalt ist auch hier Prinzip. Man möchte einen kompakten Tag des Wissens für Unternehmer bieten, die sich nicht die Zeit nehmen können, von einer Veranstaltung zur nächsten zu reisen. Umso mehr freut man sich über die seit Jahren steigende Besucherzahl. Im Vorjahr kamen rund 1.000 Teilnehmer zur UnternehmerKonferenz.

„Der wachsende Zuspruch in den vergangenen Jahren zeigt, dass wir ganz offensichtlich eine Nachfrage bedienen. Gerade in turbulenten Zeiten ist das Vertrauen in verlässliche Geschäftsbeziehungen von entscheidender Bedeutung“, betont Zehnter. „Die bayerischen Sparkassen und ihre Partner zeigen einmal mehr, dass dieses Vertrauen ein Versprechen ist, das gehalten wird. So banal das klingen mag, aber: erst gemeinsam ist man stark.“

Am Abend wird im CongressCenter Nürnberg in einer feierlichen Gala-Veranstaltung mit TV-Live-Aufzeichnung der Bayerische Gründerpreis verliehen – eine Auszeichnung für Unternehmer in Bayern, die den Mut zur Selbständigkeit würdigen und fördern möchte.

Detaillierte Informationen und Anmeldemöglichkeiten auf der UnternehmerKonferenz-Website.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Projektbüro UnternehmerKonferenz/Bayerischer Gründerpreis
Herr M. Zehnter
Karolinenplatz 1
880333 München
+49-89-089/123 06 864
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER UNTERNEHMERKONFERENZ - BAYERISCHER GRÜNDERPREIS

Mit der seit 2003 ausgerichteten UnternehmerKonferenz stellt die Sparkassen-organisation ihre Mittelstandskompetenz unter Beweis. Renommierte Referenten und Experten vermitteln das nötige Rüstzeug, um in finanz- und betriebswirtschaftlichen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Projektbüro UnternehmerKonferenz/Bayerischer Gründerpreis
Karolinenplatz 1
880333 München
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG