VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

5* Hotel d‘ Angleterre in Kopenhagen: White Lady

(PM) Radevormwald, 01.04.2016 - Ideal gelegen ist das Luxushotel in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen: direkt neben dem königlichen Theater am Kongens Nytorv Platz an der berühmten Stroget Fußgängerzone, dem Herzstück der Metropole. Unweit davon befinden sich das Schloss Charlottenburg und das älteste skandinavische Kaufhaus „Magasin du Nord“. Das rund 250 Jahre alte Fünfsternehaus war allerdings in die Jahre gekommen und entsprach nicht mehr den Ansprüchen internationaler Gäste. Für die aufwändige Renovierung wurden die Architekten C.F. Moller aus Kopenhagen und das Londoner Büro GA Architects beauftragt. Im Frühjahr 2013 wurde das Hotel nach einer zweijährigen Renovierungsphase wieder eröffnet.

Vor allem der cremeweiße Frontanblick des Hotels war für die Gäste nicht mehr einladend. Ins Auge sticht nun die strahlend weiß-graue Fassade, die der Herberge auch den Namen der „White Lady“ verleiht. Die neuen weißen Markisen erinnern an das alte Gebäude - gleichzeitig signalisieren sie die neue Eleganz.

Im Gebäudeinneren haben die Architekten mit sehr viel Feingefühl renoviert und umgebaut. Elemente des ursprünglichen Erbes vereinen sich mit den modernen Standards in Noblesse und Technologie. Für die komplexe Steuerung der Elektroinstallation haben die Architekten sich für ein KNX System entschieden. Es verknüpft alle relevanten Komponenten miteinander, die intelligente Steuerzentrale dahinter ist der Gira HomeServer.

Die ursprünglich 123 Zimmer und Suiten reduzierten sie auf insgesamt 90 Räume: das kleinste Hotelzimmer umfasst 35, die größte Suite 250 Quadratmeter. Hierbei handelt es sich um die königliche Suite, die äußerst exquisit ausgestattet ist. Neben einem extra großen Badezimmer verfügt sie auch über einen eigenen Essbereich. Selbst die Suite für Alleinreisende oder Geschäftsleute hat beachtliche 65 Quadratmeter. Hochwertige Materialien haben bei der Ausstattung in allen Zimmern eine wesentliche Rolle gespielt. Beim Schalterprogramm fiel die Entscheidung auf Gira Esprit. Mit natürlicher Glasoberfläche passt diese Schalterlinie bestens zu einer Architektur mit hohem ästhetischen Anspruch.

Vielseitigkeit spielt im d’Angleterre eine große Rolle. Es bietet für nahezu jeden Anlass die passenden Räumlichkeiten - ob für Meetings, Veranstaltungen oder Hochzeiten. Sternekoch Ronny Emborg leitet das Restaurant Marchal, das den Namen zur Erinnerung an den Gründer Jean Marchal trägt. Im März 2014 wurde das Restaurant mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Nach einem Tag auf der Shoppingmeile oder einem anstrengenden Geschäftstermin bietet der SPA- und Fitness-Bereich größtmögliche Erholung: eine wohltuende Massage, ein paar Runden im Swimming-Pool oder etwas Krafttraining an professionellen Geräten. Wer anschließend den Abend entspannt ausklingen lassen möchte, ist genau richtig in der Balthazar Champagne Bar.

Weitere Informationen zur Referenz finden Interessierte unter: www.gira.de/service/referenzen.html?a2r=110

[Fotos: Hotel d’Angleterre]
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Frau Gabi Hirsch
Dahlienstraße
42477 Radevormwald
++49-711-7 79 18-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GIRA GIERSIEPEN GMBH & CO. KG

Am Standort Radevormwald produziert Gira Schalter und Steckdosen, aber auch Systemkomponenten für die intelligente Gebäudetechnik, beispielsweise Geräte für das KNX System. Über die Gira Designplattformen wachsen immer neue ...
PRESSEFACH
Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Dahlienstraße
42477 Radevormwald
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG