VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
b.wirkt!
Pressemitteilung

20. Oktober: Internationaler Tag der Souveränität - Aufgeben gilt nicht!

Souverän mit Angst umgehen - sich Herausforderungen stellen
(PM) Waldsassen, 14.10.2013 - Wer kennt sie nicht? Die Angst, die einem die Kehle zuschnürt und uns nachts nicht schlafen lässt. Ob es sich um finanzielle Probleme handelt oder die Furcht vor Krankheiten. Ob wir uns um unsere Kinder sorgen oder um den eigenen Arbeitsplatz bangen müssen – wie gelähmt stehen wir da, unfähig zu handeln, geschweige denn einen klaren Gedanken zu fassen. Theo Bergauer, Souveränitäts-Experte, erklärt, warum es wichtig ist, souverän mit Angst umzugehen: „Manchen Problemen – ob groß und existenziell oder eher klein – müssen wir uns im Leben einfach stellen. Niemand fragt uns, ob wir das wollen oder nicht. Da hilft es auch nichts, mit dem Schicksal zu hadern und uns zu fragen, ob es, wenn wir anders gehandelt hätten, vielleicht anders gekommen wäre. Weichen beeinflussen nur dann sinnvoll Richtung und Weg, wenn sie rechtzeitig gestellt werden – im Idealfall also, bevor der Zug die Stelle passiert hat.“ Auch die Frage nach dem Warum schwächt uns, weil wir unseren Blick nur in die Vergangenheit richten. Souverän mit der Angst umzugehen, bedeutet immer, nach vorne zu schauen, heute zu handeln und so Herausforderungen anzunehmen – jetzt in diesem Moment und jeden Tag aufs Neue.

„Natürlich sind wir Menschen oft Gefangene unserer Gedanken“, weiß Theo Bergauer. „Wir sind eingesperrt, weil wir im Kopf zu schnell Grenzen aufbauen. Das kann ich nicht! Das will ich nicht! So geht das nicht! Dabei täte uns eine gewisse Weitsicht gut, ein gedankliches Loslassen dessen, was uns gerade blockiert, um neue Perspektiven zu ermöglichen.“ Souverän mit Angst umzugehen bedeutet übrigens nicht, diese zu verdrängen oder mit einem Blick durch die rosarote Brille alles zu beschönigen. Souverän mit Angst umzugehen bedeutet, diese anzunehmen, sich – ähnlich eines Trauerprozesses – den Gefühlen zu stellen. Dann wachsen wir persönlich daran – und sei es manchmal auch nur in kleinen Dingen: „Die Angst vor einer Rede können wir beispielsweise nur auf zweierlei Wegen überwinden“, erklärt Theo Bergauer. „Erstens durch eine exzellente Vorbereitung und viel Übung und zweitens durch das Tun. Viele Menschen geben frustriert viel zu schnell auf, weil sie nicht berücksichtigen, wie viel Training jede neue Fertigkeit verlangt, damit Anwendung und Umsetzung gelingen. Dabei gehört zu allem im Leben eine gehörige Portion Disziplin und Leidenschaft – auch und gerade darin, mit seinen eigenen Ängsten umzugehen, sich souverän den persönlichen Herausforderungen des Lebens zu stellen.“ Auch in diesem Jahr sucht Theo Bergauer im Rahmen seiner Aktion nach souveränen Menschen, Teams und Unternehmen. Weitere Infos unter www.b-wirkt.de .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
b.wirkt!
Herr Theo Bergauer
Leuthnerstr. 5
95652 Waldsassen
+49-9632-91181
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER THEO BERGAUER

Der Souveränitäts-Experte Theo Bergauer ist seit 25 Jahren als Trainer und Coach für persönliche Entwicklung und unternehmerische Prozesse aktiv. Namhafte Stars aus dem Sport sowie große deutsche und international ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
MM-PR Agentur für Public Relations
Seit mehr als 20 Jahren betreut die MM-PR Agentur für Public Relations Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen. Mittelständisch strukturierte Unternehmen ebenso wie Einzelkämpfer. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
b.wirkt!
Leuthnerstr. 5
95652 Waldsassen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG