VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DCRS ONLINE Inc.
Pressemitteilung

Urteil im „Penismord“- Jeweils 10 Jahre Haft

(PM) , 20.05.2007 - (DCRS/IH) Im Dezember 2005 wurde in Forst bei Cottbus ein Obdachloser auf bestialische Art und Weise ermordet. Das Verbrechen war wegen seiner unglaublichen Grausamkeit in die Schlagzeilen geraten und als „Penismord“ betitelt worden. Die beiden 36 und 47 Jahre alten Tter wurden vergangene Woche wegen Totschlags zu jeweils 10 Jahren Haft verurteilt. Der Fall sorgt immer noch fr gespaltene Gemter. Staatsanwaltschaft und Verteidigung wollen das Urteil anfechten. Die beiden Tter begingen, den Totschlag laut Urteil auf Grund von Rachegelsten, weil beide glaubten, der Obdachlose habe den Sohn von einem der beiden Tter sexuell missbraucht. Sie lockten das Opfer mit dem Versprechen, Alkohol herzu schenken, in eine Wohnung nahe dem Bahnhof in Forst. Dort schlugen sie dem Opfer auf den Kopf und schnitten ihm ein Ohr ab. Anschlieend tteten sie den wehrlosen Mann mit Stichen in Bauch, Herz und Brust. Die Tter scheiterten bei dem Versuch der Leiche den Kopf abzuschneiden und das Herz aus dem Leib zu reien, so dass sie zuletzt den Penis des Mannes ... weiter geht’s unter www.dcrs.de/news/903/69.html
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
DCRS ONLINE Inc.
1461 A First Avenue #360
10021-2209 New York
United States
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG