VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jntsch Promotion
Pressemitteilung

SWR - SonntagsTour

(PM) , 26.07.2009 - Der charmante Snger Johannes Kalpers unternimmt am 26.07.2009 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen eine Reise durch das Musikantenland Kusel im Sdwesten von Rheinland Pfalz.
Die einstndige Sendung erforderte einen Aufwand, den sich der Betrachter vor dem Fernsehen kaum vorstellen kann. Der Dreh zog sich insgesamt ber 2 Wochen hin.

Das SWR Team, Redakteurin Heidrun Wieser und Regisseur Andre Schlegel begaben sich auf eine intensive Motivsuche fr die Orte der Gesprche, Moderationen und musikalischen Beitrge.

Offenbach-Hundheim ist ein Ort mit groer Kunst und wechselvoller Geschichte. Die Abteikirche zhlt zu bedeutendsten Baudenkmlern aus der Zeit des berganges von der Sptromantik zur Frhgotik. Dort schlendert Nicole vertrumt ber den Fachwerk-Balkon gegenber der Abteikirche und den vollbesetzten Biergarten "Alte Abtei", spter dann zeigt sie das grandiose Panaorama von Deimberg und prsentiert ihre aktuelle Single „Meine Nummer 1“ aus dem gleichnamigen Album. Nicole singt ber die groe Liebe des Lebens, die den Strmen trotzt und auf Dauer Bestndigkeit zeigt. Ihr Liebeslied an Ehemann Winfried ist voller Poesie und verlockt den Hrer ebenfalls in eine trumerische Atmosphre, die ebenfalls die Abteikirche vermittelt.

Mara Kayser hingegen zieht es in das idyllische rtchen Meisenheim am nrdlichen Rand des Nordpflzer Berglandes. Das wohl imposanteste Wahrzeichen von Meisenheim ist die sptgotische Schlosskirche. Die ungekrnte Balladenknigin prsentiert sich im wunderschnen weien Zweiteiler. Ihr Lied „Sag wer bist du“ steckt voller Emotionen und magischer Momente. Bemerkenswert ist es, dass sie ganz bewusst offen lsst, wen genau sie in ihrem selbstgeschriebenen Text anspricht - sich selbst, einen lieben Gott oder vielleicht einen Partner?

Der Bezug von Mara Kayser und Nicole zum Kuseler Land liegt auf der Hand - beide sind direkte Nachbarn und waren begeistert, auch einmal vor der eigenen Haustr zu drehen. Mara Kayser ging neben ihrer Gesangsdarbietung beispielsweise noch auf eine Draisinenfahrt mit dem Moderator - die Kamera war selbstverstndlich dabei.

Die befreundeten Tenre Volker Bengl und Johannes Kalpers haben vieles gemeinsam. Sie verehren den in Kusel beheimateten Ausnahmetenor Fritz Wunderlich, der im Alter von 36 Jahren durch einen tragischen Unfall verstarb. Fritz Wunderlich galt als usserst heimatverbunden. Ihm zu Ehren singen Volker Bengl und Johannes Kalpers sein berhmtes Kusellied. Und das nicht irgendwo, sondern u.a. im liebevoll gestalteten Fritz Wunderlich Museum in Kusel.

Wichtiger Bestandteil der Sendung sind nach wie vor die musikalischen Perlen der Region. In dieser Folge in Form der Ausnahmepianistin Sonia Achkar, dem Mandolinenochester Gumbsweiler und dem Chor FemmesVocales, mit denen der SWR eigens fr die Sendung professionelle Tonaufnahmen herstellte.

Johannes Kalpers plaudert auerdem noch ber weitere interessante Themen, z.B. Gesunde Ernhrung und Fitness. Also einschalten lohnt sich auf jeden Fall.

Nicht verpassen: 26.07.2009 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen.

Quelle: Andre Schlegel
Fotocredits: Andr Schlegel/andreschlegel.com

Weitere Informationen unter: www.swr.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jäntsch Promotion
Frau Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
+49-3496-570721
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jntsch Promotion
Hohenkthener Str.44
06366 Kthen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG