VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
NeueNachricht
Pressemitteilung

Versatel und Nextiraone kooperieren bei der Vermarktung von VPN-Leistungen

(PM) , 07.12.2006 - Verfasser: Matthias Schmitz Dsseldorf/Stuttgart – Der Telekommunikationsanbieter Versatel www.versatel.de und der Systemintegrator Nextiraone www.nextiraone.de haben einen Kooperationsvertrag fr die Vermarktung von sogenannten Virtual Private Network-Leistungen (VPN) geschlossen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird Nextiraone knftig als Reseller die IP-VPN-Lsungen von Versatel in Verbindung mit den eigenen Netzwerklsungen als Komplettangebote vertreiben. VPN ist ein Computernetz, das zum Transport privater Daten ein ffentliches Netz wie das Internet nutzt. Teilnehmer eines VPN knnen Informationen wie in einem internen lokalen Netzwerk (Local Area Network, kurz LAN) austauschen. Die einzelnen Teilnehmer selbst mssen hierzu nicht direkt verbunden sein. Die Verbindung ber das ffentliche Netz wird in aller Regel verschlsselt. Der Begriff "Private" bedeutet nicht, dass es sich hierbei um eine grundstzlich verschlsselte bertragung handelt. IP-VPNs nutzen das Internet zum Transport von IP-Paketen unabhngig vom bertragungsnetz, was im Gegensatz zum direkten Remote-Zugriff auf ein internes Netz wie der direkten Einwahl beispielsweise ber ISDN oder GSM wesentlich flexibler und kostengnstiger ist. „IP-basierte Virtual Private Networks gewinnen fr Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Dies belegt auch die steigende Nachfrage nach unseren flexiblen Vernetzungslsungen auf Basis unseres eigenen MPLS-Netzes. Mit Nextiraone haben wir einen renommierten und starken Partner an unserer Seite, der uns bei der Vermarktung unserer seit langem etablierten VPN-Lsungen zustzlich erfolgreich untersttzt“, so Hai Cheng, COO von Versatel. Das VPN-Leistungsportfolio von Versatel umfasst die Installation, Bereitstellung und den Betrieb einer skalierbaren Vernetzung von Endkundenstandorten auf Basis der IP- und MPLS-Technologie (Multi-Protocol-Label-Switching). Hierbei erhalten die Endgerte wie beispielsweise IP-Router ber permanente Anbindungen oder Whlverbindungen Zugang zu einem IP-basierten, internen privaten Endkundennetzwerk (VPN). Die Verbindungen zu den angewhlten Endkundenstandorten erfolgen dabei ber den deutschlandweiten Backbone von Versatel. „Auf diesen Service setzen wir unsere Netzwerklsungen auf. Die Kooperation gibt uns die Mglichkeit, unseren Kunden ein noch umfangreicheres Leistungsportfolio bieten zu knnen“, erlutert Rafi Kouyoumdjian, Geschftsfhrer von Nextiraone Deutschland.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
NeueNachricht
Ettighofferstr. 26a
53123 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG