VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DCRS ONLINE Inc.
Pressemitteilung

Stromkonzern dreht Schwerkranker Strom ab – Erstickungstod !

(PM) , 31.05.2007 - (DCRS/IH) Eine Mutter von vier Kindern erkrankte vor einiger Zeit an einer schweren Lungeninsuffizienz und musste mit fortschreitendem Verlauf der Krankheit ihre Arbeit aufgeben. Lebenswichtigen Sauerstoff konnte die ehemalige Lehrerin nur mehr ber eine elektrische Sauerstoffpumpe zu sich nehmen. Sie war auf dieses Gert Tag und Nach angewiesen. Da die Frau kein Geld mehr verdienen konnte, blieben immer mehr Rechnungen unbezahlt liegen, auch die des Stromlieferanten Mercury Energy. Strom war fr die vierfache Mutter lebensnotwendig, um von ihrer Maschine mit Sauerstoff versorgt zu werden. Einem Mitarbeiter von Mercury Energy zeigte die leidende Frau vor Ort in ihrem Haus in Neuseeland die Sauerstoffmaschine und wies den Mann auf die unabdingbare Notwendigkeit hin. Doch nun wurde der Strom auf Grund der sumigen Zahlungen einfach abgestellt. Die Frau erstickte. Ein herbeigerufener Notarzt versuchte die schwer kranke Lehrerin noch zu reanimieren, vergeblich. Mercury Energy drckte seine Bestrzung aus und kndigte an den Fall zu untersuchen. Der Strom fr das Haus werde unmittelbar wieder ... weiter geht’s unter www.dcrs.de/news/1018/69.html
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
DCRS ONLINE Inc.
1461 A First Avenue #360
10021-2209 New York
United States
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG