VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressemitteilung

Neu: Qualifizierung zum Kreativcoach durch Nina Trobisch

An Personal- und Organisationsentwickler, Trainer sowie Berater, die in ihrer Arbeit kreative, künstlerische Interventionen nutzen wollen, richtet sich die neue Ausbildung zum Kreativcoach der Berliner Lumen GmbH.
(PM) Berlin, 13.07.2010 - Unter der Bezeichnung „Kreative Interventionen in Training, Coaching, Moderation“ bietet die diplomierte Theaterwissenschaftlerin und Dramadozentin Nina Trobisch erstmalig Personal- und Organisationsentwicklern, Trainern, Beratern, Changemanagern sowie Coaches eine Qualifizierung zum „Kreativcoach“ an. Die einjhrige Ausbildung, die in Berlin stattfindet und am 26. August 2010 beginnt, umfasst die zwei bergeordneten Bausteine „Darstellende Kommunikation“ sowie „Kommunikation mit Bildkunst und Musik“, die jeweils aus vier viertgigen Module bestehen.

Breites Repertoire an Techniken und Methoden

Whrend der Qualifizierung zum Kreativcoach eignen sich die Teilnehmer das theoretische und praktische Handwerkszeug an, um Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen mit knstlerisch, sthetischen Interventionen in ihren Prozessen begleiten zu knnen. Teilnehmervoraussetzungen sind daher Erfahrungen in Moderation, Seminarleitung, Coaching oder Training. Die angehenden Kreativcoaches lernen ein breites Repertoire interaktiver, kreativer Techniken und Methoden kennen sowie anwenden. Dazu gehren etwa Techniken fr kreative Ideenfindung und Problemlsung, dramaturgisches, darstellerisches und szenisches Arbeiten, kreatives Schreiben und Erzhlen, musikalische und rhythmische Verfahren sowie bildknstlerische und gestalterische Ausdrucksformen.

Auergewhnliches Dozententeam

Neben Nina Trobisch, die derzeit an der Berliner Universitt der Knste das Forschungsprojekt „Innovationsdramaturgie nach dem Heldenprinzip“ leitet, gehren die Universittsdozentin, Schauspielerin und Theaterpdagogin Sabine Kolbe, Dieter Kraft, der als Regisseur, Dramatherapeut und Kryptograf ttig ist, der Musiker Bernhard Frank sowie die bildende Knstlerin Susann Schaer zum Dozententeam.

Mit der Prsentation der Abschlussarbeiten, vom 1.-4. September 2011, endet die bundesweit einzigartige Zusatzqualifikation. Die Zertifizierung zum Kreativcoach erfordert die vollstndige Teilnahme an den insgesamt 28 Seminartagen sowie an regional durchgefhrten bungsgruppen. Alternativ ist die Buchung eines Bausteins mglich. Die Teilnahmegebhr betrgt je Modul 540 Euro plus Mehrwertsteuer. Wer das komplette Programm bucht, erhlt zehn Prozent Nachlass.

Wachsendes Interesse an Kreativcoaches

Der Bedarf an Kreativcoaches wchst laut Nina Trobisch, da in Gesellschaft und Wirtschaft ein enormer Vernderungsdruck besteht und die Bedeutung kreativen Handelns zunimmt. „Fakten-Wissen allein gengt nicht“, wei die Theaterwissenschaftlerin, „wir brauchen Menschen, die aufbrechen, flexibel agieren und Neues wagen.“ Kreativcoaches knnen ihres Erachtens wesentlich dazu beitragen, schpferisches Gestalten zu ermglichen, ursprngliche Ressourcen zu heben, Empathie und Beziehungsfhigkeit zu strken sowie die Bereitschaft der Menschen zu erhhen, neue, auch ungewhnliche Wege zu gehen, und das mit Freude und Zuversicht. Kreativitt wertet auch Nina Trobisch daher als den „entscheidenden Wettbewerbsfaktor des 21. Jahrhunderts“. Weitere Informationen im Web unter: www.lumen-gmbh.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT

ZUM AUTOR
�BER LUMEN GMBH - NINA TROBISCH

Nina Trobisch ist diplomierte Theaterwissenschaftlerin und Dramadozentin und für die Berliner Lumen GmbH als Systemischer Coach und Kompetenztrainerin tätig. Ihre Themenschwerpunkte sind Kommunikation, Kreativität, soziale und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG