VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MUSTERFIRMA Service Agentur
Pressemitteilung

MUSTERFIRMA mit klimaneutralem Messestand auf SYSTEMS

(PM) , 13.10.2008 - Initiative zur Geschftsprozessoptimierung optimiert sich selbst

Mnchen, Oktober 2008. DIE MUSTERFIRMA (Halle A2.207) ist der erste komplett klimaneutrale Messestand auf der Systems. CO2-relavante Faktoren werden so weit wie mglich reduziert bzw. durch Investitionen in Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Damit zeigt die Initiative zur Geschftsprozessoptimierung am eigenen Beispiel, wie kleine und mittlere Unternehmen Ablufe im Betrieb kologischer und letztlich auch gnstiger gestalten knnen.

In Kooperation mit der Climate Partner GmbH & Co. KG, Mnchen, werden alle Faktoren erfasst, die in Zusammenhang mit dem Messeauftritt einen Aussto von Kohlendioxid erzeugen und nach Mglichkeiten der Reduktion gesucht. So ersetzt DIE MUSTERFIRMA PCs fr Prsentationen durch energiesparende Terminals. Beim Catering wird weitgehend auf Besteck verzichtet. Das eigene Personal fhrt mit Fahrgemeinschaften zum Messestand. Alle verbleibenden CO2-Emissionen, die der Messestand erzeugt, werden durch Investitionen in einen Windenergiepark in Indien ausgeglichen.
„Die MUSTERFIRMA optimiert sich also auch selbst und schafft einen Messeauftritt nicht nur fr hervorragende Kontakte, sondern auch frs gute Gewissen und den Geldbeutel“, erklrt MUSTERFIRMA-Projektleiter Markus Kser.
Dem knnen sich auch Messe-Besucher anschlieen: Die Firma Climate Partner stellt direkt vor Ort Zertifikate fr die klimaneutrale Nutzung von Laptops fr ein Jahr aus.

Schwerpunktthema Green IT

670 Quadratmeter nimmt die Ausstellungsflche der MUSTERFIRMA bei der Systems ein. Die Initiative bert seit einigen Jahren Mittelstndler darin, wie sie ihre Geschftsprozesse einfacher, schneller, gnstiger oder sicherer gestalten knnen. Und nun eben auch, wie es kologischer geht. Ein Schwerpunkt wird dieses Jahr nmlich – entsprechend den allgemeinen Trendthemen der Messe – die so genannte Green IT sein. „Grn und Gnstig – IT-Lsungen fr den Mittelstand“ lautet das Motto, schlielich sind Klimaschutz und Nachhaltigkeit Themen, die mittlerweile auch die IT-Branche beschftigen.
Gemeinsam mit den Kooperationspartnern DNS Deutschland GmbH – einem fhrenden Value Added Distributor fr Enterprise Computing –, Sun Deutschland und dem BayME - Bayerischer Unternehmensverband Metall- und Elektro e.V. zeigt DIE MUSTERFIRMA, wie man energieeffizient und kostensparend arbeitet durch Hardware mit niedrigem Stromverbrauch und durch Virtualisierung von Servern und Desktops.

Pfad der Optimierungen und Sonderschauen

Dazu und zu weiteren Themen hlt DIE MUSTERFIRMA auf dem „Pfad der Optimierungen“ durch alle Geschftsbereiche eines Unternehmens 25 fix und fertig geschnrte Optimierungslsungen bereit. Auerdem gibt es Sonderausstellungen zu den Themen "it meets production" und "Deine Gesundheit - Dein Kapital" sowie eine Musterverwaltung mit Informationen zu E-Government-Angeboten.

Windenergie in Indien

Beim Klimaschutzprojekt, in das DIE MUSTERFIRMA investieren wird, fiel die Wahl auf den Windpark Vani Vilas Sagar in Chitradurga im indischen Bundesstaat Karnataka. Dort herrscht ein dauerhafter Mangel an elektrischer Energie. Wrde das Defizit in der Stromversorgung beispielsweise durch den Bau eines Kohlekraftwerks geschlossen, so wrden erhebliche Mengen an CO2 emittiert werden. Durch den Bau der Windkraftanlage werden diese Emissionen vermieden. Die Anlage bestehen aus sieben Windgeneratoren mit Direktantrieb bei einer Leistung von 600 kW pro Anlage. Die jhrliche CO2-Reduktion beluft sich auf 1.483 Tonnen CO2 je Generator im Vergleich zum regionalen Energie-Mix. Das Gesamtvolumen des Windparks umfasst 29.719 Tonnen CO2-quivalente.

###

DIE MUSTERFIRMA im Kurzprofil

DIE MUSTERFIRMA ist Bayerns grte unabhngige Initiative aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zur Geschftsprozessoptimierung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Ihr Ziel ist es, die Wirtschaftlichkeit und Effizienz von KMU in allen Geschftsbereichen durch unkomplizierte Beratung und mustergltige, sofort umsetzbare Lsungen zu frdern. Das Gemeinschaftskonzept DIE MUSTERFIRMA entstand ursprnglich aus der IT-Wirtschaft heraus und hat viele Frderer und Sponsoren. Darunter sind die Wirtschaftsverbnde BayME – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro und vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, die bayerische Staatsregierung, die Messe Mnchen und Verlage. Ihr Herz bildet aber das einzigartige Netzwerk von zertifizierten Experten und qualifizierten Beratern. Ihre Optimierungslsungen, kostenfreie Erstberatung und die Vermittlung von Experten und Geschftskontakten bietet DIE MUSTERFIRMA regelmig auf Messen, Kongressen, bei Networking-Veranstaltungen, unter der Beratungs- und Vermittlungshotline 0700 8020 8010 und online unter www.diemusterfirma.de.

###

Bildmaterial und weitere Infos zum Download unter
www.diemusterfirma.de im Bereich „Presse“

Kontakt und Informationen

MUSTERFIRMA Service Agentur
Quellengasse 13
85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

Beratungshotline: 0700 8020 8010
Telefon: 08441 859 180
Fax: 08441 859 181
info(at)diemusterfirma.de
www.diemusterfirma.de

Ansprechpartner
Markus Kser, Projektleitung
Telefon 08441 859 180
mkaeser(at)diemusterfirma.de

Pressekontakt
Verena Schlegel, Pressesprecherin
Telefon 08441 760 905
vschlegel(at)diemusterfirma.de

###

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Besuch in der MUSTERFIRMA
auf der SYSTEMS 2008, Halle A2, Stand 207.

Anmeldung und Terminvereinbarung ab sofort mglich:
• Erffnung: Dienstag, 21.10.2008, 13:30 Uhr
• Presse-Rundgang: Dienstag, 21.10.2008, 16:00 Uhr
• Individuelle Fhrungen und Interviews nach Vereinbarung
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MUSTERFIRMA Service Agentur
Quellengasse 13
85276 Pfaffenhofen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG