VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Qualimedic.com AG
Pressemitteilung

Buchneuerscheinung: Die 50 besten Kalorienkiller

(PM) , 09.03.2007 - Die wichtigsten Stoffwechselturbos prsentiert Ernhrungsexperte Sven-David Mller-Nothmann in seinem neuen Ratgeber „Die 50 besten Kalorienkiller“. In diesem Buch stellt er zusammen mit der jungen Ernhrungswissenschaftlerin Dipl. troph. Irina Baumbach, die die wissenschaftliche Recherche bernommen hat, Lebensmittel vor, die beim Abnehmen helfen. Kalorienkiller sind Lebensmittel, die den Energieverbrauch des Organismus steigern, die Sttigung untersttzen und den Appetit hemmen oder durch ihre metabolischen Eigenschaften die Gewichtsreduktion erleichtern, definiert Ditassistent Sven-David Mller-Nothmann vom Zentrum fr Ernhrungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Kln den Begriff Kalorienkiller. Viele bergewichtige haben durch eine lange „Ditkarriere“ ihren Stoffwechsel geschdigt und mssen den Kalorienverbrauch auf allen Ebenen ankurbeln, wei Mller-Nothmann, den im Jahr 2005 Bundesprsident Horst Khler mit dem Bundesverdienstkreuz fr Leistungen in der Ernhrungs- und Diabetesaufklrung auszeichnete. Das Buch „Die 50 besten Kalorienkiller“ kommt gerade recht, um das Frhjahr 2007 schlanker zu gestalten und tglich kleine Punktsiege im Kalorienkampf zu erzielen. bergewicht ist keine Charakterschwche, sondern die Kombination aus erblichen Faktoren, Stoffwechselstrungen, Bewegungsmangel und kalorischer berernhrung, macht Mller-Nothmann bergewichtigen Mut. Sven-David Mller-Nothmann gibt in seinem neuen Ratgeber Sofortinformationen und alltagstaugliche Tipps fr Figurbewusste, die mit und durch Kalorienkiller abnehmen mchten. Zu den Kalorienkillern gehren Bittermelonen und bestimmte Aminosuren, die das Hungergefhl nachweislich reduzieren, Capsaicin aus scharfen Gewrzen wie Chili oder Tabasco, das den Energiebedarf durch Wrmeproduktion erhht, Cholin, das den Fettstoffwechsel untersttzt und auch Chrom, das den Blutzuckerspiegel reguliert. Ein Geheimtipp zum Abnehmen ist Harzer Kse, verrt Sven-David Mller-Nothmann. Harzer Kse ist praktisch fettfrei, liefert reichlich lebenswichtige Aminosuren und beugt dem Jojo-Effekt vor. Auerdem enthlt er Kalzium, das zustzlich bei der Gewichtsreduktion hilft. Knckebrot ist als Ballaststoffbombe ein knuspriger Sattmacher, so Mller-Nothmann. Die Wirkung der Kalorienkiller lsst sich anhand von wissenschaftlichen Studien, die renommierte Forscher in internationalen Fachzeitschriften publiziert haben, nachvollziehen. Kaffee, Yams und Yohimbe wirken beispielsweise durch ihre Inhaltsstoffe als Kalorienkiller und konjugierte Linolsure (CLA) sorgt dafr, dass der Organismus mehr Muskeln und weniger Fett aufbaut. Lammfleisch enthlt reichlich L-Carnitin, das fr eine optimale Fettverbrennung notwendig ist. Kaltes Mineralwasser mit Kohlensure ist ein wahres Schlankwunder, denn es enthlt keine Kalorien, erhht den Energiebedarf und sttigt. Schlielich senkt Zimt die Blutfettwerte und Zink wirkt als Schlssel-Enzymaktivator. Am Schluss des Buches zeigt Sven-David Mller-Nothmann, der als Ditassistent am Universittsklinikum Aachen mehr als 20.000 bergewichtigen zu einer schlankeren Figur verholfen hat, den idealen Kalorienkiller-Tag. Mein Ziel war es, Kalorienkiller zu finden, die sich problemlos in den Alltag einbauen lassen und Schlankheitsmittel berflssig machen, betont Mller-Nothmann. Sven-David Mller-Nothmann, der zu den bekanntesten Dit- und Ernhrungsexperten im deutschsprachigen Raum gehrt, kommt zu der Aussage, dass die Evolution die Menschen dick gemacht hat. Bei vielen Menschen funktioniert der Stoffwechsel wie beim Hamster. In der Menschheitsgeschichte war die Bildung von Fettreserven berlebenswichtig. Aber wofr brauchen wir heute noch Buche, wo wir doch Khlschrnke haben, fragt Mller-Nothmann. Dass Gemtlichkeit dick macht und eine Kalorienreduktion zur Gewichtsreduktion fhrt, ist inzwischen hinreichend bekannt. Diese Information brauchen bergewichtige nicht mehr, erlutert Mller-Nothmann. Schlielich ist bergewicht kein Ausdruck von Unwissenheit. In Deutschland leiden 50 Millionen Menschen unter bergewicht und hier ist dringender Handlungsbedarf gegeben, denn bergewicht ist mehr als ein kosmetisches Problem, erklrt Mller-Nothmann. Die jetzt auf EU-Ebene eingeleitete bergewichtsbekmpfungs-Kampagne macht deutlich, dass auch die EU-Staaten endlich erkannt haben, dass bergewicht ein groes Gesundheitsproblem darstellt, freut sich Mller-Nothmann. Europa hat wirklich ein dickes Problem und Kalorienkiller, Bewegungs- und Verhaltenstherapie sowie eine grundlegende Ernhrungsumstellung sind angezeigt, macht Sven-David Mller-Nothmann, der krzlich zum ersten Vorsitzenden des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsfrderung und Ditetik gewhlt wurde, abschlieend deutlich. Buchtipp Die 50 besten Kalorienkiller, Knaur Verlag, Irina Baumbach und Sven-David Mller-Nothmann, ISBN 3-426-64450-9, 7,95 Euro Hinweis fr Redaktionen: Rezensionsexemplare knnten kostenlos unter info@svendavidmueller.de angefordert werden. Das Zentrum fr Ernhrungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Kln widmet sich insbesondere der individuellen Ernhrungsberatung und betreibt wissenschaftlich begrndete publikumsorientierte Presse- und ffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernhrung, Prvention und Ditetik. Der bekannte Medizinpublizist Sven-David Mller-Nothmann leitet das ZEK. Zentrum fr Ernhrungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), Sven-David Mller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Kln-Deutz, 0177-2353525, www.nutrimedic.de, info@svendavidmueller.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Qualimedic.com AG
Brckenstrae 1-3
50667 Kln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG