VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DCRS ONLINE Inc.
Pressemitteilung

Foltermethoden an Freiburger Uni !

(PM) , 01.03.2007 - (DCRS/ME) Menschen trotz Harndranges nicht zu gestatten, auf die Toilette zu gehen gilt international als Foltermethode und erinnert an Praktiken des Dritten Reiches oder anderer totalitrer Systeme. Gerade die, die dies auf Grund ihrer "herausragenden Bildung" ganz besonders gut wissen mssten, wenden sie aber offenbar an! Weil ein behinderter Student whrend einer Medizinklausur nicht auf die Toilette durfte, musste der 27-Jhrige in eine Flasche urinieren. Den Skandal hatte die "Stuttgarter Zeitung" offen gelegt. Der Studiendekan der Medizinischen Fakultt Professor Rudolf Korinthenberg sagte gegenber der Zeitung: "Da gibt es nichts zu beschnigen, das ist menschenunwrdig". DCRS meint: Ach ja ? Konsequenzen fr den Verantwortlichen folgen aber keine oder wie? Der betroffene Hochschler bat whrend der Prfung zur Toilette gehen zu drfen. Die Bitte wurde allerdings abgelehnt. So stellte sich der 27-Jhrige an die Wand in dem Saal und pinkelte in eine zuvor ausgeleerte Flasche... mehr unter www.dcrs.de/news/413/69.html
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
DCRS ONLINE Inc.
1461 A First Avenue #360
10021-2209 New York
United States
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG