VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Institut fr Kampfkunst & Managementtraining
Pressemitteilung

Fit und gesund: Mit einfachen Werkzeugen zu mehr Lebensenergie

Aktiv, selbstbestimmt und lebensfroh oder pflegebedürftig, abhängig und depressiv: Die Entscheidung über die eigene Lebensqualität und Leistungsfähigkeit im Alter fällt bereits in frühen Jahren.
(PM) Mnchen, 09.07.2010 - Aktiv, selbstbestimmt und lebensfroh oder pflegebedrftig, abhngig und depressiv: Die Entscheidung ber die eigene Lebensqualitt und Leistungsfhigkeit im Alter fllt bereits in frhen Jahren. Und nachdem die Menschen immer lter werden, mssen sie sich verstrkt Gedanken machen, ob und wie sie diese „geschenkten Jahre“ genieen wollen. Frank Bauche, Grnder und Inhaber des Instituts fr Kampfkunst und Managementtraining in Mnchen, ist vielen Fragen nachgegangen und sieht seine „5 B-Strategie“ als Grundlage fr einen Ansatz, der alles andere als nur wissenschaftlich ist.

Bewusstheit

Schon in der Schule sind Leistungsdruck und Fremdbestimmung an der Tagesordnung. Die Bewusstheit fr den Krper, die eigene Entwicklung und die Selbstverantwortung treten in den Hintergrund. Spter im Beruf fehlt es an einer eigenen Strategie, die Karriereplanung wird oft begleitet durch einen immensen Leistungsdruck bis hin zum Burnout. Dazu kommt der schleichende Prozess der Alterung. Wir retten uns von Wochenende zu Wochenende, von Urlaub zu Urlaub. Nicht umsonst spricht man von drei Prozent „urlaubskranken“ Menschen – mit steigender Tendenz.

Bewegung

Ein Blick nach Asien gengt. Wir wissen ja lngst um das hohe Alter vieler Japaner. Deren Antwort heit schlicht: Bewegung im weitesten Sinne. Dabei msste es auch uns langsam klar werden: Es gibt in der Natur keine lebenden Systeme ohne Bewegung. Wir finden sie im Bewegungsapparat, in der Verdauung, im Herz-Kreislauf-System und der Atmung. Vitalitt, geistige Frische, Elastizitt: Ohne Bewegung stirbt alles mehr oder weniger schnell ab. Natrlich gehrt eine entsprechende Einstellung dazu. Wenn es nicht zum Stillstand der Systeme kommen soll, bedarf es eines „inneren Feuers“, also einer Begeisterung oder Leidenschaft die zum Antrieb unserer Aktivitten wird.

Begeisterung

Was motiviert einen 77-jhrigen Unternehmer, sich bei den so genannten Aktivsenioren zu bettigen? Was treibt eine alte japanische Malerin an, ihr Wissen und ihre Kunst an junge Menschen weiterzugeben? Sie haben eines gemeinsam: Die ungezgelte Begeisterung fr das, was sie tun. Sie wirken ansteckend, sind mental und krperlich ber die Maen prsent und glnzen durch Erfahrung, Fachwissen und Kompetenz auf den jeweiligen Spezialgebieten. Und das selbstverstndlich ohne irgendeine „Altersbeschrnkung“. Noch heute erzhlt man von einem 85-jhrigen Segelflug-Lehrer im bayerischen Unterwssen, der auf die Frage, was ihn in diesem hohen Alter noch antreibt, sich in das fragile Fluggert zu quetschen, antwortete: „Die Begeisterung frs Fliegen, mein Lieber“.

Balance

ber- aber auch Unterbelastung kann dem Krper nachhaltig Schaden zufgen. Das Bewusstsein fr Balance erfahren wir aber leider erst, wenn die Warnsignale unberhrbar werden oder immer fter kommen. Dabei ist es unerheblich, ob dieses Ungleichgewicht den Bewegungsapparat, das Verdauungssystem, das Herz oder den Verstand betrifft. Wer aus der eigenen Balance gert, wer sie erst gar nicht findet oder wahrnimmt, luft Gefahr, sich schnell und sozusagen „einseitig“ abzunutzen – das Gegengewicht fehlt ja. Ob es das Austarieren zwischen Beruf und Familie ist, zwischen An- und Entspannung, Arbeit und Freizeit: Immer gilt es, das richtige Ma zu finden und nichts mit der Brechstange versuchen zu wollen. Nur wer im Einklang mit sich selbst, mit seinen tglichen Anforderungen, lebt, ist mental und krperlich „im Lot“. Ein gezieltes Coaching kann dabei helfen und macht sich immer bezahlt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Institut für Kampfkunst & Managementtraining
Herr Dipl.Ing. Frank Bauche
Angererstr.5
80796 München
+49-89-20189480
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER INSTITUT FR KAMPFKUNST & MANAGEMENTTRAINING

Frank Bauche, Dipl.-Ing. und Dipl. Coach, ist Gründer und Inhaber des Instituts für Kampfkunst und Managementtraining in München. Mehr als 20 Jahre im Management eines Dax-Unternehmens und die Leitung einer Trainingsabteilung für ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Institut fr Kampfkunst & Managementtraining
Angererstr.5
80796 Mnchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG