VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Schappach-Marketing
Pressemitteilung

EDV-Reinigung

(PM) , 04.06.2006 - Auf einer Tastatur knnen sich bis zu 400 mal mehr Erreger befinden als auf einer Klobrille. in Zeiten von SARS, Vogelgrippe und anderen gesundheitlichen Gefahren ist Sauberkeit von groer Wichtigkeit. Die Computer in groen Firmen werden jedoch kaum gereinigt, da das Reinigungspersonal sich scheut oder es aus Sicherheitsgrnden nicht darf. Der Anwender tut es meistens auch nicht. Wer sorgt aber dann fr Reinlichkeit der EDV-Ausstattung? Ein Risikobereich, an den bisher kaum jemand gedacht hat, ist der heimische PC. Aber noch mehr die betriebliche EDV Ausstattung. Computer bieten Milben und Bakterien ein gemtliches Zuhause. Die Temperatur ist optimal und die Ernhrung ist sichergestellt, durch herunterfallende Hautschuppen und Essensreste. Wechselnde Benutzer bringen stndig neue Bakterienstmme ein, die sich dann ungehemmt verbreiten knnen. Dass ist ein Problem, da Milben und deren Ausscheidungen zu den Hauptursachen von Allergien und Magen-Darmerkrankungen zhlen. Einige Milbenarten bertragen auch bakterielle Infekte und werden deshalb als besonders gefhrlich eingestuft. Milben und Bakterien befinden sich schwerpunktmig in frequentierten Bereichen, wie der Tastatur und Bedienungselementen, wie Schalter und Taster. Durch das Sprechen sind auch Mikrofone, Telefone und Headsets berproportional mit Bakterien besetzt. Da sich diese Spezies in der Wrme wohl fhlen ist eigentlich der gesamte Computer, Netzteil und Lftungsschlitze betroffen. Man kann fast alles reinigen, splen und desinfizieren, nur den Computer und sein Zubehr nicht. Hier muss der Fachmann ran. ltere Bildschirme verfgen ber Hochspannung, welche die Verschmutzung durch Statik noch frdert, also den Schmutz zustzlich anzieht. Reinigungsversuche mit falschen Reinigungsmitteln, enden eventuell mit einem unangenehmen Stromschlag und dem Ausfall des Gerts. Das gleiche gilt fr den eigentlichen Rechner, der hochempfindliche Bauteile beinhaltet, sowie fr Laufwerke und Drucker die zustzlich feinmechanische Teile beinhalten. Als Laie steht man diesen Umstnden machtlos gegenber. Man mchte Hygiene aber keinen Schaden. Da ist guter Rat teuer, vielleicht aber auch nicht. Das bundesweite IT-Service-Net kmmert sich mit ber dreiig Partnern um dieses Thema. Die EDV-Hausmeister sind mit der IT-Reinigung bestens vertraut. Den nchstgelegenen IT-Fachmann findet man auf: www.it-service-net.de Es ist nicht nur das bessere Gefhl an einer sauberen Ausstattung zu arbeiten, die Gerte haben eine lngere Lebensdauer und der Krankheitsstand wird sinken, es rechnet sich also! Neue Jobs: Aufgrund der wachsenden Brisanz des Themas verstrkt das Netz seine Reihen. Interessierte werden informiert und ausgebildet um einen optimalen Service in der Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen zu leisten. Voraussetzung fr eine Zusammenarbeit sind EDV- Erfahrung und Selbststndigkeit in der IT-Branche. Eine interessante Aufgabe, nicht nur fr Arbeitsuchende und Existenzgrnder, sondern auch fr bereits ttige Einzelkmpfer. Schappach-Marketing IT-Service-Net Uli Schappach 68305 Mannheim Zuflucht 15 Tel.: 0 621 71 86 69 0 Fax: 0 621 71 88 96 4 eMail: info@it-service-net.de Internet: www.it-service-net.de und www.schappach.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Schappach-Marketing
Zuflucht 15
68305 Mannheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG