VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Qualimedic.com AG
Pressemitteilung

Einfach preiswerte Zahn-Implantate in der Dentaprime-Zahnklinik in Varna: Zahntourismus in Bulgarien

(PM) , 27.04.2007 - Sparen in Bulgarien: Viele zahnrztliche Leistungen gehren heute leider nicht mehr zum Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenkassen und belasten viele Patienten mit hohen Rechnungen. Eine perfekte zahnmedizinische Versorgung mit Hightech Zahn-Implantaten und Vollkeramik-Zahnersatz ist fr die meisten Menschen in Deutschland daher unerschwinglich. Der so genannte Zahntourismus ist fr viele Kassenpatienten die einzige Mglichkeit, am zahnmedizinischen Fortschritt teilzuhaben. Die Dentaprime-Zahnklinik im bulgarischen Varna erfreut sich nicht nur durch ihre Lage unweit des beliebten Feriengebietes Goldstrand grter Beliebtheit. Durch den EU-Anschluss Bulgariens zahlen die Krankenkassen in Deutschland auch fr die Versorgung in der Dentaprime-Zahnklinik die Festzuschsse und machen dadurch die optimale Zahnversorgung fr jedermann bezahlbar, betont heute Sven-David Mller-Nothmann vom Zentrum fr Ernhrungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Kln. Zahntourismus nach Varna bedeutet auch die Mglichkeiten, das beliebte Urlaubsziel Bulgarien kennen zu lernen: Badeurlaub, Golfen, Reiten, Wassersport, Essen und Trinken sowie Kultur und jahrtausend alte Geschichte entdecken. Von der hochwertigen technischen Ausstattung der Dentaprime-Zahnklinik, die im Juni 2006 erffnet wurde, konnte ich mich persnlich berzeugen, informiert Medizinpublizist Sven-David Mller-Nothmann. Die zahnrztliche und implantologische Kompetenz ist das Besondere dieser Klinik, in der die individuelle zahnrztliche Betreuung auf hchstem Niveau stattfindet. Die Zahnbehandlungskosten in der Dentaprime-Zahnklinik liegen bis zu 60 Prozent unter den Preisen in Deutschland. Die Patienten der Dentaprime-Klinik, die vor allem aus Grobritannien und zunehmend aus Deutschland anreisen, wohnen entweder im nahen Kurgebiet, am touristisch voll erschlossenen Goldstrand oder in der Stadt Varna. Im Winter - also auerhalb der Saison - herrscht Beschaulichkeit und Ruhe, whrend von April bis November der klassische Strandtourismus den Goldstrand und Varna beherrscht. Die Hotelpreise in Bulgarien sind wie auch die Nebenkosten insgesamt erstaunlich gering. Ein Zimmer mit Frhstck in einem 5-Sterne Hotel kostet auerhalb der Saison gerade einmal 25 bis 45 Euro, ein Abendessen fr zwei Personen nur zehn Euro, ein Friseurbesuch nur fnf Euro oder eine einstndige Massage im Hotel-Spa nur zehn Euro, macht Mller-Nothmann deutlich. In der Saison ist es ideal, die Zahnbehandlung mit einem Pauschalurlaub zu verbinden. Die Kosten dafr liegen inklusive Flug bei 350 bis 750 Euro pro Woche. Varna gehrt zum Linienflugnetz von Fluggesellschaften wie Austrian Airlines. Dentaprime schreibt den Service fr die Patienten ganz gro: Ein deutschlandweites Netz von Dentaprime-Partner-Zahnrzten bernimmt die Nachsorge. Die Klinik ist nicht nur mit einem eigenen zahntechnischen Labor ausgestattet, sondern sie verfgt auch ber einen digitalen Volumentomograph, der die Behandlungsplanung bei Implantaten auf hchstem Niveau garantiert. Im Zug der EU-Mitgliedschaft Bulgariens erstatten auch die gesetzlichen Kassen die zahnrztlichen Leistungen und den „Festbetrag“ fr Zahnersatz. Dadurch verringern sich nochmals die Kosten fr Kassenpatienten, erlutert Sven-David Mller-Nothmann. ber die Mglichkeiten der Behandlung bert das Dentaprime-Informationsbro unter der gebhrenfreien Telefonnummer 0800-800 5201. Die Patienten reisen entweder fr die Behebung ihrer Zahnprobleme direkt an oder werden whrend ihres Urlaubes auf die Klinik aufmerksam. Zu den hufigsten Leistungen gehren die Zahn-Implantation, die Versorgung mit Zahnkronen oder die Versorgung mit Verblendschalen (Veneers). In der Urlaubssaison kommen viele Patienten zum Bleaching. Ich konnte mich davon berzeugen, dass Dentaprime die Zahnklinik ist, die sich wirklich jeder leisten kann, betont Sven-David Mller-Nothmann abschlieend begeistert. Weitere Informationen unter www.dentaprime.com Das Zentrum fr Ernhrungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Kln widmet sich insbesondere der individuellen Ernhrungsberatung und betreibt wissenschaftlich begrndete publikumsorientierte Presse- und ffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernhrung, Prvention und Ditetik. Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Ernhrungswissenschaftlern, Medizinern sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Zentrum fr Ernhrungskommunikation und Gesundheitspublizistik, z. Hd. S.-D. Mller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Kln-Deutz, 0177-2353525, info@svendavidmueller.de; www.nutrimedic.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Qualimedic.com AG
Brckenstrae 1-3
50667 Kln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG