VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SchmidtColleg GmbH
Pressemitteilung

Brauchen Unternehmen Moral? - Ein Kommentar von Dr. Dr. Cay von Fournier

(PM) , 10.10.2006 - Gewinne sichern das berleben eines Unternehmens, schaffen Wachstum und sorgen fr Arbeitspltze. Das hchste Ziel eines Unternehmens lautet also: Gewinne machen. Fr die Moral sind andere zustndig. Philosophie, Kirche, wohlttige Organisationen. In einer aktuellen Verffentlichung des Harvard Business Manager wurde diese These untersucht und weitgehend besttigt. Auch den amtierenden IG-Metall-Chef, Jrgen Peters, beschftigt das Thema, wenn er provokativ fragt: "Gibt es noch eine Moral?" – ohne sich dabei all zu viele Gedanken ber die Moral des eigenen Unternehmens zu machen. Mit der Moral ist es so eine Sache - sie wird leicht gefordert und schwer gelebt, gerade in Unternehmen. Entlassungen trotz Milliardengewinnen machen Schlagzeilen und werfen die Frage nach der Moral auf. Sie stellt die Gesamtheit der gesellschaftlichen Werte und Normen dar, die als verbindlich akzeptiert werden sollten. Diese Werte bilden mit dem geltenden Recht die Handlungsgrundlage einer gesunden Gesellschaft und gesunder Unternehmen. Leider wird dieser Grundpfeiler oft stark unterbewertet. Rein konomisch ist die Eingangsthese zu den Gewinnen richtig. Doch neben der konomischen Ebene ist die Einbindung von Unternehmen in die staatliche Gesetzgebung eine zweite Ebene. Dazu kommt das freie und verantwortliche Handeln. Politische und wirtschaftliche Skandale, die durch legales, aber unethisches Tun entstehen, stumpfen unser Gefhl fr Moral ab. Wir gewhnen uns an verantwortungsloses Vorgehen, welches geltende Gesetze so auslegt, wie man sie braucht oder diese beugt und damit dem Anstand widerspricht. Umso wichtiger ist die Verantwortlichkeit des Einzelnen innerhalb eines Unternehmens. Die persnlichen Wertesysteme der agierenden Menschen spielen dabei eine Rolle. Nur auf der Grundlage von Werten im ethischen Sinne knnen konomische Werte entstehen. Nachhaltigkeit und langfristiger Erfolg grnden auf ganzheitlichem Handeln. Das gilt fr das persnliche Engagement ebenso wie fr das unternehmerische und auch fr den gesellschaftspolitischen Rahmen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
MM-PR Agentur fr Public Relations
Seit mehr als 20 Jahren betreut die MM-PR Agentur fr Public Relations Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen. Mittelstndisch strukturierte Unternehmen ebenso wie Einzelkmpfer. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
SchmidtColleg GmbH
Markt 11
95679 Waldershof
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG