VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG - ein Unternehmen der Haufe Mediengruppe
Pressemitteilung

Rechtsanwalt Dr. Deckert beantwortet Fragen zum Wohnungseigentumsrecht

(PM) , 23.03.2009 - (Freiburg, 18. Mrz 2009) - Seit dem 1. Juli 2007 ist die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) in Kraft. Nun ist es Zeit fr eine Zwischenbilanz. Die FDP-Fraktion stellte im Bundestag eine so genannte “Kleine Anfrage” an die Bundesregierung mit 27 Fragen zur Entwicklung des Wohnungseigentumsrechts seit Inkrafttreten der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes.

Die Antwort der Bundesregierung fiel knapp aus: Ihrer Meinung nach hat sich das neue Wohnungseigentumsrecht bereits in der Praxis bewhrt. nderungsbedarf bestehe - bis auf eine Korrektur beim Versteigerungsverfahren - keiner.

Rechtsanwalt Dr. Wolf-Dietrich Deckert, WEG-Experte und Herausgeber des Standardwerkes “Die Eigentumswohnung”, nimmt Stellung zu der Antwort der Bundesregierung. Eine Kurzform der Stellungnahme findet sich auf www.haufe.de/immobilien. Dr. Deckert pldiert fr eine Vereinfachung des Wohnungseigentumsrechts: “Betrachtet man die gesamte, derzeit gesetzlich geregelte Materie zum deutschen Wohnungseigentumsrecht, muss ich bedauerlicherweise feststellen, dass es rechtlich insbesondere fr junge, noch nicht geschulte Beteiligte immer schwieriger und zeitaufwendiger wird, sich ausreichend rechtskundig zu machen. Eine Vereinfachung wre auch in diesem Rechtsgebiet angebracht.”

Dr. Deckert geht in seiner Stellungnahme unter anderem auf folgende Themen ein: Beschlsse zur nderung des Kostenverteilungsschlssels, Beschlsse zu Modernisierungsmanahmen und Zahlungsmodalitten, Umstellung des Rechtsweges und die Vereinfachung der Zwangsversteigerung.

Die vollstndige Stellungnahme von Dr. Deckert zu den insgesamt 27 Fragen an die Bundesregierung und deren Antwort kann in dem Werk “Die Eigentumswohnung”, erhltlich als Loseblattwerk mit CD-ROM, als CD-ROM-Version und als Online-Version nachgelesen werden.

Pressekontakt:
Presse- und ffentlichkeitsarbeit
Angelika Joubert
Tel. 0761/3683-464
Fax 0761/3683-900
E-Mail: pressestelle@haufe.de

Pressecenter der Haufe Mediengruppe unter www.haufe.de/presse
Aktuelle Pressemitteilungen, digitale Pressemappen zu den einzelnen Produkten und die Mglichkeit,
Rezensionsexemplare online zu bestellen und Produktabbildungen und Pressetexte herunterzuladen.
------------------------------------------------------------------------------
www.haufe.de/shop - Die passenden Business-Lsungen
-------------------------------------------------------------------------------
Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co. KG
Ein Unternehmen der Haufe Mediengruppe
Hindenburgstr. 64, D-79102 Freiburg
Tel: 0761/3683-464, Fax: 0761/3683-900
E-Mail: pressestelle@haufe.de
Internet: www.haufe.de
-------------------------------------------------------------------------------
Kommanditgesellschaft, Sitz und Registergericht Freiburg HRA 1519
Komplementre: Haufe Verwaltungs GmbH,
Sitz und Registergericht Freiburg HRB 944; Martin Laqua
Geschftsfhrung: Martin Laqua, Markus Reithwiesner
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe
--------------------------------------------------------------------------------
www.haufe.de/presse - Pressecenter der Haufe Mediengruppe
--------------------------------------------------------------------------------
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG - ein Unternehmen der Haufe Mediengruppe
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg i. Br.
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG