VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PONTEO kassen & partner diplomvolkswirte PartG
Pressemitteilung

WirtschaftsMediation – Ergebnisverbesserung durch Konfliktmanagement!

(PM) , 22.09.2008 - Studien zufolge werden ca. 70 Prozent der Arbeitszeit dadurch unproduktiv gefressen, dass Mitarbeiter mit ungelsten Konflikten jeglicher Art belastet und beschftigt sind. Diese stark verringerte Effizienz vermindert die Arbeits- und somit die Lebensqualitt und umgekehrt. „Beides“ so Wirtschaftsmediator Bernhard Kassen, von PONTEO coaching & management, „ist direkt und indirekt abtrglich fr das Betriebsergebnis.“

Egal aus welchem Anlass Konflikte entstehen – sie drfen nicht unterschtzt werden. Vor allem, wenn sie gerichtlich ausgetragen werden. So knnen sie nicht nur den Betriebsfrieden und die Auendarstellung des Unternehmens gefhrden, sondern auch zu Strungen der Geschftsbeziehungen bis hin zum Existenzverlust des Unternehmens fhren.
Die Wirtschaftsmediation etabliert sich hierbei zunehmend in deutschen Unternehmen, um Konflikte auergerichtlich zu lsen. In Verbindung mit einem strukturierten Konfliktmanagement bietet sie die Mglichkeit, innerbetriebliche Spannungen in produktive Energie zu wandeln. „Die Wirtschaftsmediation ist ein strukturiertes Verfahren, das individuelle Konfliktlsungen erarbeitet, ohne Verlierer, geruschlos, mit Nachhaltigkeit fr die Zukunft“, erlutert Bernhard Kassen.
Wirtschaftsmediation lsst sich dort einsetzen, wo Wirtschaftsbeziehungen weiter bestehen sollen, wo die Beteiligten ein gemeinsames Interesse in der Zukunft haben, z.B. bei Nachfolgeregelungen, auf Managementebene, bei Strukturvernderungen, bei Fusionen und bernahmen, bei Konflikten in Kooperationen, bei Strungen im Kunden- / Lieferantenverhltnis, bei Wettbewerbsstreitigkeiten, am Arbeitsplatz sowie bei sonstigen Konflikten zwischen Wirtschaftsteilnehmern.
Der Mediator trgt dabei die Verantwortung fr die Organisation und die Strukturierung des Mediationsverfahrens. Hierbei entwickeln die Beteiligten unter Fhrung des Mediators ausgehend von ihren jeweiligen Positionen und Konflikten, ber ihre Interessen und Ziele eine gemeinsam getragene Lsung. „Bei der Einfhrung eines Konfliktmanagements decken unsere Kunden gemeinsam mit uns systematisch die Konfliktpotenziale auf und setzen einen individuellen Manahmenplan um, wie Konflikte vermieden oder bereits bestehende Konflikte professionell gelst werden“, geht Bernhard Kassen ins Detail. „Mit der Einrichtung eines Konfliktmanagement schaffen unsere Kunden somit das Fundament fr hhere Arbeitseffizienz, bessere Ergebnisse und eine nachhaltige Mitarbeiterbindung“.
Die Vorteile eines Mediationsverfahrens sind vielfltig. Zum einen wird grundstzlich die im Konflikt schwelende Spannung beseitigt, da im Wesentlichen auf ein kommunikatives Miteinander denn Gegeneinander gesetzt wird. „Zum anderen lassen sich durch diese intensiven Gesprche eine neue Vertrauensbasis herstellen, mit der sich produktiv arbeiten lsst“, betont Kassen. Das habe neben einer deutlichen Kostenersparnis auch einen wichtigen Zeitgewinn zufolge, da sich der Konflikt oft in wenigen Wochen bereinigen liee. Eine teure gerichtliche Auseinandersetzung knne sich dagegen ber Monate hinziehen, so Kassen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PONTEO kassen & partner diplomvolkswirte PartG
Haus Hagen 1
49176 Hilter-Wellendorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG