VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Relief Display
Pressemitteilung

Werbung am POS (point-of-Sale)

Auch wenn die Werbespots in den persönlichen Netzwerken wie youtube oder facebook eine dynamische Entwicklung nehmen: der POS ist nicht tot zu kriegen!
(PM) Kln, 10.05.2012 - Der Kufer soll durch Werbetrger am Point of Sale bei seiner Kaufentscheidung beeinflusst werden. Das knnen tiefgezogene Crowner an einem Zweitnutzen Displays sein oder 3-D Deckenhnger, Regalstecher/Regalwobbler und auch Regalaufleger. Die gerne genutzten Reliefdisplays erweisen sich als ntzlich, denn:

Bei schnelldrehenden Konsumgtern entscheiden sich 70 % der Kunden erst vor Ort. Da spielt die Attraktivitt des Displays eine groe Rolle. Betrachten wir den Gesamtwerbemarkt, so hat das POS-Werbemittel zwar einen geringen Anteil – verkauft aber mehr als es prozentual einsetzt . So ist zu beobachten, dass die Wachstumsraten bei allen POS-Werbemitteln nach oben gehen.

Natrlich werden die virtuellen Medien immer bedeutsamer. Die Kufer halten jedoch in Ihrer biologisch/evolutionren Entwicklung nicht immer Schritt. Und so ist ein gutgemachtes und informatives Display am POS ein probates Mittel der allgemeinen Reizberflutung zu entkommen.

Ein 3-D Display kann man sehen, anfassen, es wirkt beraus bestndig und wird auch zuknftig einen wichtigen Part in der Werbeindustrie einnehmen. Mehr zum Thema POS-Werbung findet sich unter: www.reliefdisplay.de
PRESSEKONTAKT
Relief Display
Herr Klaus Dommermühl
Hans-Böckler-Strasse 21a
50354 Hürth-Hermülheim
+49-2233-9491100
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER RELIEF DISPLAY

Kommt die Rede auf 'Reliefdisplays', denken Eingeweihte in der ganzen Welt zumeist und zuerst an 'die Italiener' oder an 'die Florentiner'. Und in der Tat: die Wiege dieser Art des Tiefziehens steht eindeutig am Arno. Dort begann das ISTITUTO ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Relief Display
Hans-Bckler-Strasse 21a
50354 Hrth-Hermlheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG