VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MMP Mute Music Promotion
Pressemitteilung

Tonair - Back In The Nineties: Erstes Album

(PM) , 13.10.2008 - Tonair – Mehr Pop als Indie, mehr London als Mnchen (Sddeutsche Zeitung)

Von der Sddeutschen Zeitung vor kurzem noch als „beste unbekannte Band Mnchens“ gefeiert, macht Tonair nun mit ihrer ersten Albumverffentlichung Back in the 90s auf sich aufmerksam.

Nach ihren ersten Single-Verffentlichungen „Ride As You Are“ und "Pride" sowie zahlreichen Konzerten schafften es die vier Musiker Zeit im Studio zu verbringen, um den ersten Longplayer einzuspielen. In erneuter Zusammenarbeit mit dem Produzenten Sami Khatib ist es den vier Jungs gelungen, ihre Qualitten auf der Bhne auch auf Tontrger unter Beweis zu stellen. So gibt es auf "Back In The 90s" nun zehn strahlende Songs zu hren.
Rockige Gitarrennummern wie "Up In The Trees" und "Don’t" werden von zurckhaltenden Balladen, die "Starting All Over" und "Ride As You Are" heien, abgelst. Das Quartett schafft es den Song in den Mittelpunkt zu stellen. Sie entwickeln eingngige Melodien ohne banal zu wirken. Manchmal fhlt man sich an Vergangenes erinnert, zu keiner Zeit aber klingt die Musik angestaubt oder gar abgedroschen.
Das Rezept der Jungs ist simpel, aber effektiv. Kurze, prgnante Hits mit charmanten Melodien, ein Mersey-Beat, der fiepsige Klang der legendren Hohner-Kofferorgel, den man so schon seit Jahren nicht mehr gehrt hat und - Spa, den man den Songs anmerken kann.Komponist und Texter Florian Laske mit seiner glasklaren Lead-Stimme und der meist mehrstimmige Chorgesang veredeln den Ohrwurmsound.

tonair sind:
Andreas Scheerer (Bass, Gesang)
Florian Laske (Gesang, Gitarre)
Bernd Braun (Schlagzeug)
Josua Scheerer (Orgel, Gesang)

Bandgeschichte:
Tonair ist eine Band, die sich zwischen Mnchen und Augsburg bewegt. Gegrndet wurde die Band bereits 1999. Fast schon ein Neubeginn war die Aufnahme des vierten Bandmitglieds Josua, der durch seine Hohner Kofferorgel die Musik der Band entscheidend prgt. Seit der Aufnahme der Demo-CD „They say“ im Winter 2005 sind alle Mann kontinuierlich an Bord.

Werdegang:
Jeweils zweiter Sieger bei den Bandwettbewerben „Sprungbrett Popkultur“ in Mnchen und „Band des Jahres“ in Augsburg im Jahre 2001.

2002-2004: Zahlreiche Auftritte unter anderem in Mnchen (Tollwood, Theatron, Backstage, Metropolis, Atomic Cafe, Substanz, bei Bayern 3), Hamburg (Markthalle) und Bilbao (Bilborock). Fertigstellung der Demo-CD „Superneutral“
2004. Bisher nur zu dritt bekommt tonair nun Zuwachs. Josua Scheerer an der Orgel tritt der Band bei wodurch sich der jetzige „tonair-Sound“ erst richtig entwickelt.

2004-2005 Zwangspause aufgrund eines lngeren Aufenthalts von Snger Flo in England.

2005-2006 Zahlreiche Konzerte. Fertigstellung des Albums „They say“. Gewinner des Bandwettbewerbs der Sparkasse Dachau im Mai 2006. Auftritt beim Dachauer Open-Air als Vorband von Boppin B., Melanie C. und den Scorpions im Juli 2006. Fertigstellung der ersten tonair-Single „ride as you are“. Sie landet jeweils auf dem 1. Platz bei den Redaktionscharts und den Downloadcharts der Antenne Bayern Soundgarage und kommt deutschlandweit im Radio zum Einsatz.

2007 Zusammenarbeit mit dem Produzenten Sami Khatib und Verffentlichung der Single „pride“. Zahlreiche Radios werden bereits auf die Band aufmerksam.
Fertigstellung des ersten tonair Albums „Back in the 90s“. Auerdem Dreh des ersten Videos. Der Titel des Videos lautet „Hommage an den Trumer“. Ausgewhlt wurde dafr das tonair-Lied „I love you so much more“.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MMP Mute Music Promotion
Pfarrwiese 20a
86551 Aichach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG