VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
TRIBAX GmbH
Pressemitteilung

Schule 2.0 – Effektive Kommunikation und Organisation mit TRIBAX

(PM) , 11.06.2008 - Social Networking hat lngst auch die Schler fest im
Griff. Whrend frher das elterliche Telefon fr Stunden blockiert wurde,
findet die Kommunikation von Schlern heute grtenteils im Internet, etwa
bei SchuelerVZ statt. Weitere Communities, wie beispielsweise Spickmich zum
Bewerten von Lehrern oder Young fr Hilfe bei Hausaufgaben oder Referaten
sorgen dafr, dass Schler sich schulbergreifend austauschen knnen.

Was die bestehenden Communities jedoch nicht leisten ist ein individuelles,
von der Schule selbst bestimmtes Netzwerk online zu schaffen – eine Art
Schul-Intranet zur effektiveren Organisation und Pflege der eigenen
Schulgemeinschaft.

Dabei gibt es fr Schulen, Klassen, Jahrgnge, Fachschaften und Institute
viel zu organisieren und zu besprechen:
Ausflge, Klassenfahrten, Seminare, Schlervertretungen, Elternabende,
Jahrgangstreffen, AGs oder Komitees, berall muss man sich absprechen,
Zeitplne, Aufgabenlisten etc. austauschen und Ergebnisse nachbereiten.

Wichtig ist es auch, Fotos und Videos, etwa von Schulkonzerten oder
gemeinsamen Fahrten in sicherer Umgebung miteinander zu teilen, also ohne
die Gefahr, dass private Fotos oder Videoclips dabei einfach fr jeden
zugngig online verffentlicht werden.

Eine Lsung dieser Probleme bietet der Social Software Provider TRIBAX.

Auf www.tribax.com, der Plattform fr Communities, kann jede Schule oder
Klasse kostenlos eine eigene Community grnden. Hierbei sind keine
Programmierkenntnisse oder eigener Webspace erforderlich und die eigene
Community steht sofort zur Nutzung unter einer frei whlbaren Domain bereit.

Einige Schulnetzwerke haben sich auf www.tribax.com bereits eine Community
angelegt, stndig kommen Neue hinzu.

Der grte Vorteil: Die Community ist ausschlielich fr
Mitglieder einsehbar und zugngig, das heit Suchmaschinen knnen die
Community-Inhalte nicht sehen. Somit bleibt alles, was in der eigenen
Schulcommunity gezeigt und diskutiert wird, vor der ffentlichkeit
verschlossen.

Im Funktionsumfang enthalten sind u.a. Bilder- und Videoupload,
Event-Planer, Forensystem, Mitgliederprofile, Gruppen (auch private),
Messaging und E-Mail-Benachrichtigungen. Im Aktivittsindex sieht man auf
einen Blick, wer was wo in der Community getan hat.

Der Grnder/ Leiter einer Community whlt das Design der Community, legt
Mitgliederprofil-Angaben fest und kann News verffentlichen und solche
Inhalte lschen, die nicht in die Community gehren.

So organisiert man ein Schul-Netzwerk in einem geschlossenen Rahmen, aber
fr Mitglieder von berall her zugngig und einfach nutzbar mit einer
eigenen Online-Community.

Auerdem bringt eine eigene Community einen weiteren – nicht zu
unterschtzenden – Vorteil: Das Zusammengehrigkeitsgefhl der Schler,
Lehrer, Ehemaliger und Eltern steigt untereinander und gegenber ihrer
Schule.

ber TRIBAX:
Die TRIBAX GmbH ist ein Provider fr Social-Software-Lsungen und betreibt
mit ihrem Portal www.tribax.com die innovative Plattform fr individuelle
Web-Communities im deutschsprachigen Raum. TRIBAX ist ein umfassendes
Online-Werkzeug fr effektive Kommunikation – Community-Grnder treten in
direkten Dialog mit ihren Mitgliedern, erhalten schnelles Feedback,
beschleunigen und erleichtern Planungsvorgnge, erweitern ihr Netzwerk und
kommunizieren Veranstaltungen.
Der Name TRIBAX leitet sich vom englischen „tribal“ ab, was soviel wie
stammeszugehrig bedeutet. Communities und persnliche Netzwerke stellen die
Stmme des 21. Jahrhunderts dar – TRIBAX ist ihr modernes Medium.

Medienkontakt:
N i k o l a u s v. R i b b e c k
Pressesprecher
Tel.: +49 (0)30 – 85 6000-62
Fax: +49 (0)30 – 85 6000-63
E-Mail: n.v.ribbeck@tribax.com
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
TRIBAX GmbH
Linienstr. 150
10115 berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG