VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PARADEAST.COM GbR
Pressemitteilung

Reisetipp Mongolei: Das weite Land – auf den Spuren der Goldenen Horde

(PM) Weiden, 31.07.2012 - Kaum vorstellbar fr deutsche Kpfe: Zweieinhalb Millionen Einwohner auf einer ber vier mal so groen Flche – so viel zum Thema Freiheit in der Mongolei. ber die Hlfte der Menschen lebt in der Hauptstadt Ulan Bator. Der Rest muss versuchen, in einer endlosen, beinahe markierungsfreien Steppenlandschaft nicht verloren zu gehen. Wenig erstaunlich, dass innerhalb der Nomaden-Familien Privatsphre ein Fremdwort ist. Zusammenhalt und Gemeinschaft sind alles.

Ein mongolisches Sprichwort sagt: „Weilt der Gast auch nur kurze Zeit, so sieht er doch viel.“ Das besttigt auch Hollywood-Star Julia Roberts, als sie 1999 die Mongolei gen USA wieder verlsst. Im Rahmen der amerikanischen Dokumentation „Nature“ verbrachte sie dort einige Wochen und lebte nach den Gebruchen der Nomadenfamilien. Diese prgen ein starke Familiensinn und der groe Respekt gegenber den letzten Wildpferden der Welt. Die Pferde sichern das berleben in vielerlei Hinsicht: Sie liefern mit ihrer Milch die Basis der tglichen Ernhrung, sind unverzichtbares Transportmittel und nicht zuletzt Teil der Kultur und Religion.

Die asketische Lebensweise dieser Menschen beeindruckt jeden Besucher. Doch es ist das Land, was sie zu dem gemacht hat, was sie sind. Dieses Land, in dem man viele Stunden gehen kann, ohne irgendwelche Markierungen zu finden, dafr jedoch umso mehr Spuren der Geschichte: Spuren des ehemals grten zusammenhngenden Reiches, das Dschingis Khan und seine Goldene Horde geschaffen haben. Dinosaurier-Ausgrabungssttten, die palontologisch wichtige Funde zu Tage befrdert haben. Verschiedenste religise Ausprgungen vom Schamanismus zur Volksreligion Buddhismus. Gebirge, Wsten, Steppen – und immer wieder diese Weite.

Ein ambitionierter Reiseplan, diese unterschiedlichen Eindrcke in fast drei Wochen zu bndeln. Bei der Groen Mongolei-Reise von Paradeast.com fllt der Startschuss nach der Ankunft in Ulan Bator. Die Tour umfasst Klster und Tempel ebenso wie viele ungewhnliche Naturschauspiele, darunter Vulkane und eine Geierschlucht. Highlight ist natrlich die Wste Gobi, die mehrere Reisetage mit ihrem Hitzestempel prgen wird. bernachtet wird so oft wie mglich in traditionellen Jurten, wo Gesprche mit Nomaden und Rentierzchtern helfen, die Mongolei und ihre Facetten verstehen zu lernen.

Reisetipp ist die „Groe Mongolei-Rundreise“: www.paradeast.de/reisedetails/Grosse_Mongolei-Rundreise_2978.php

Weitere (Themen-) Rundreisen durch die Mongolei finden sich unter: www.paradeast.de/reisen/mongolei_reisen.php

Aktuelle News gibt es ab sofort auch auf twitter.com/paradeast
PRESSEKONTAKT
PARADEAST.COM GbR
Herr Stefan Kaltenecker
Schillerstraße 11
92637 Weiden
+49-961-6344137
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER PARADEAST.COM

Paradeast.com ist Online-Spezialist für Reisen in den Osten und Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV) sowie von Trusted Shops zertifiziert. Auf den vier Reiseportalen www.osteuropa-entdecken.de, www.fernost-entdecken.de, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PARADEAST.COM GbR
Schillerstrae 11
92637 Weiden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG