VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ATech Application & Technology Consulting GmbH
Pressemitteilung

Prospero siegt im Namechecking Benchmark

(PM) , 01.11.2006 - Zrich/Wien, 23. Oktober.2006: Ein weltweit ttiger Versicherungskonzern hat im Rahmen seiner Manahmen zur Verhinderung von Geldwsche einen breit angelegten internationalen Benchmarktest zur Evaluierung der besten Namechecking Lsung durchgefhrt. Das Resultat beschreibt der Business Analyst Partnersysteme des Versicherungskonzerns: „In unserem Benchmarktest in der Anbieterevaluation erzielte das Unternehmen Prospero AG signifikant die besten Ergebnisse. Neben der Leistungsstrke der Lsung zeichnet sich Prospero durch ihre prompten und kompetenten Leistungen aus.“ P.SECCO Namechecking der Prospero AG lieferte die absolut besten Erkennungsraten bei geringsten Falscherkennungen, d.h. in Zahlen 99% Erkennungsrate bei gleichzeitig nur 0.3% Falscherkennungen. „Prospero ist es in beeindruckender Art und Weise gelungen, mit Erkenntnissen aus den komplexen Ablufen von natrlichen Systemen das Namechecking bestmglich zu automatisieren“ kommentiert Dr. Peter Abel, CEO des Beratungsunternehmens ATech-Consulting das hervorragende Abschneiden der Prospero AG. Im Echtbetrieb wurden die Ergebnisse aus dem Benchmarktest sogar noch deutlich bertroffen. Es wurden insgesamt mehr als 6 Mio. Namen geprft, jeweils gegen ca. 470.000 Risikopersonen aus der Worldcheck- und der internen Risikopersonen-Datenbank. In Summe wurden ca. 29.000.000.000.000 Prfungen durchgefhrt. „Fr die Compliance konnte damit der Analyseaufwand und die Kosten minimiert werden. Neben der Qualitt der Ergebnisse hat sich im Echtbetrieb auch die hohe Performanz von p.SECCO Namechecking zur Verarbeitung von grossen Datenvolumen gezeigt“ so Christian Schaefle, Geschftsfhrer der Prospero AG. Die Namechecking Lsung der Prospero AG untersttzt Unternehmen u.a. bei der Umsetzung der Anforderungen aus der dritten EU-Geldwscherichtlinie, die erstmals auch die Verhinderung der Terrorismusfinanzierung umfasst und von den EU-Mitgliedstaaten bis sptestens Dezember 2007 umgesetzt werden muss. Diese Richtlinie gilt fr den Finanzsektor, aber auch fr Rechtsanwlte und Notare, fr Buchprfer, Immobilienmakler und Kasinos sowie fr Anbieter von Dienstleistungen fr Treuhandgesellschaften und Versicherungsvermittler. Das Modul p.SECCO Namechecking bietet Ihnen ein leistungsstarkes Schutzschild gegen die Abwehr von Geldwscherei mit der Prfung von Namen gegen offizielle Sanktionslisten (z.B. Bush-, Seco-, OFAC – Listen, Embargolisten, PEP – und interne Blacklisten etc.). In einer einfach zu bedienenden Anwendung werden einzelne Namen online bzw. ganze Bestnde von Kundendaten im Batchverfahren vom System gegen die anzuwendenden Listen geprft. So einfach funktioniert es … • Sie geben den zu prfenden Namen bzw. die Kundendatenbank an. • Die Prfung gegen die hinterlegten Listen wird ausgefhrt und die Treffer werden ausgewiesen. • Sie fhren direkt vertiefte Informationsanalysen (z.B. in Google oder LexisNexis) durch und die Suchresultate werden angezeigt. • Sie dokumentieren das Ergebnis der Prfungen; diese wird auditsicher abgelegt. Jedem Resultat ist ein einfach verstndlicher und sicherer hnlichkeitsscore zugeordnet, der die Hhe der bereinstimmung der Suche mit dem Suchresultat reprsentiert. Leistungsstarke Stringmatching Algorithmen stellen die hohe Qualitt der Suchresultate sicher. Relevante Namensbereinstimmungen werden auch bei unterschiedlichen Schreibweisen, Schreibfehlern, Alias Bezeichnungen etc. zuverlssig festgestellt, ohne den Anwender mit einer grossen Menge von irrelevanten Treffern zu berfluten. Die Prfung der Namenshnlichkeit erfolgt gegen den gesamten Textinhalt der Listen, zustzlich zu den Namensfeldern werden auch die brigen Informationstexte der Listen geprft. Neben den Namen werden weitere vorhandene Informationen zu einer Person (z.B. Geburtsdatum, Nationalitt etc.) in die Prfung miteinbezogen und bercksichtigt, falls diese in den Listen auch vorhanden sind. Organisationslsung Fr die praktische Anwendung und den Nutzen ist neben der analytischen Leistungsstrke zum Finden der verlsslichen, relevanten Namenshnlichkeiten (Prfqualitt) die organisatorische Seite der Lsung entscheidend. p.SECCO Namechecking beinhaltet eine komplette Organisationslsung fr den Import, die Verwaltung und den Update von Listen. Alle Analyseaktivitten und -pfade werden aufgezeichnet. Die Listen werden mit Versionsangaben gefhrt. Die Nachvollziehbarkeit der Listenverwaltung und Listenanwendung ist jederzeit gewhrleistet, p.SECCO bildet alle Vorgnge auditsicher ab. Listenservice Mit dem Listenservice wird das Angebot von p.SECCO Namechecking komplettiert. Fr die einzelnen Lnder werden die von den Aufsichtsbehrden und anderen offiziellen Institutionen definierten Sanktions- und Embargolisten vollstndig und qualittsgeprft herausgegeben und periodisch aktualisiert geliefert. Der Listen – update erfolgt mit einer einfachen Importfunktion in die Listenverwaltung. Neben den offiziellen Sanktionslisten wird eine PEP – Datenbank mit der bersichtlichen Auflistung von politisch exponierten Personen (PEP) aus ber 200 Lndern kategorisiert angeboten. Alle Listen sind voll auditfhig. ber das Versicherungsunternehmen: Das Unternehmen ist ein weltweit ttiger, versicherungsbasierter Finanzdienstleister. Es wurde vor mehr als 120 Jahren gegrndet und hat seinen Hauptsitz in der Schweiz. Das Kerngeschft ist Sachversicherungen und Lebensversicherungen. Das globale Netzwerk umfasst Tochtergesellschaften und Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien, Lateinamerika und weiteren Mrkten. Mehr als 50'000 Mitarbeiter sind in mehr als 120 Lndern fr das Unternehmen ttig. ber Prospero AG: Die Prospero AG wurde 1999 in Vaduz gegrndet mit dem Ziel, Unternehmen beim Finden von entscheidungsrelevanten Informationen optimal zu untersttzen. Prospero’s Expertise liegt vor allem in der Entwicklung von Managementlsungen zur Steuerung von Businessprozessen auf der Basis von Bio - Intelligence. Aus den Erkenntnissen des Verhaltens von natrlichen Systemen wurde der Detector entwickelt, eine weltweit einmalige Lsung zur automatisierten Erkennung und Quantifizierung von Chancen und Risiken. Zu den Kunden der Prospero AG zhlen u.a. AO Foundation, Creditreform, CZSG, Helvetia Patria, Liechtensteinische Landesbank, Post Finance, VBS, Winterthur und Zrich Financial Services. Fr weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter: Namechecking@ATech-Consulting.de Pressekontakt: Christine Freilinger ATech-Consulting Avanoc sterreich, Schottenring 16, A-1010 Wien, sterreich
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ATech Application & Technology Consulting GmbH
Mhringer Landstr. 67
70563 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG