VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Interface Factors GmbH
Pressemitteilung

Prof. Ludwig Nastansky zum Ehrenmitglied der DNUG ernannt

(PM) , 13.07.2009 - Ehrung fr eine herausragende Rolle in der Lotus-Gemeinde

Jena, 13. Juli 2009 – Prof. Dr. Ludwig Nastansky, Emeritus fr Wirtschaftsinformatik am Groupware Competence Center (GCC) der Universitt Paderborn, wurde von der DNUG - Deutsche Notes User Group e.V. - zum Ehrenmitglied ernannt. Er hat sich wie kein anderer um die Groupware Plattform Lotus Notes und die heute dazu gehrende Lotus Software Familie verdient gemacht. ber einem Zeitraum von 20 Jahren hinweg forschte und lehrte er zu diesem Thema. Als einer der Mitbegrnder der DNUG engagierte er sich fr die besondere Rolle der Hochschulen in der Anwendervereinigung, bereicherte die Veranstaltungen mit richtungsweisenden Vortrgen und untersttzte als Mitglied/Vorsitzender der Jury die Initiative fr den Anwenderpreis DNUG Award.
Fasziniert von den neuen Mglichkeiten der PC basierten Zusammenarbeit, auch von rumlich voneinander getrennten Teams, brachte Prof. Dr. Ludwig Nastansky 1989 als erster die Software Lotus Notes aus den USA nach Europa und richtete fortan seine Forschung auf das Thema „elektronische Zusammenarbeit im Bro“ aus. Die Schwerpunktthemen liegen im Bereich Dokumentenmanagement und Workflow sowie dem zugehrigen Projektmanagement. Die Zahl der Studenten, die als Experten fr innovative Informations- und Kommunikationstechnologien im Laufe der Jahre an seinem Lehrstuhl und im Groupware Competence Center an der Universitt Paderborn ausgebildet wurden, ist gro.
Seine Aktivitten enden nicht mit seiner Verabschiedung in den „Unruhestand“. Vielmehr erstrecken sie sich heute auf Consulting-, Vortrags-, Forschungs-, Entwicklungs- und Projektttigkeit im Bereich computergesttztes Informations- und Wissensmanagement. Stets geht es dabei um innovative IT-Szenarien, die vom e-Business bis zum privaten Sektor reichen, mit Blick auf kollaborative Systeme.
Der Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und Entwicklungsprojekte von Software-Frameworks hat die erste Lotus Notes-orientierte Unternehmung in Europa, die Pavosoft Informationssysteme GmbH, 1990 in Paderborn gegrndet. 1994 erfolgte die Grndung der international positionierten PAVONE AG, in der er Vorsitzender des Aufsichtsrates ist. Er ist stndiger Gastprofessor am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg der Tongji-Universitt in Shanghai und realisiert zusammen mit seiner Frau Dr. Pei Wang-Nastansky Technologietransferprojekte in China. Im September 2008 wurde ihm von IBM der weltweit ausgeschriebene "IBM Faculty Award" verliehen.
Die Ernennung zum Ehrenmitglied der DNUG wurde bereits whrend seiner Verabschiedung am 28. Februar 2009 an der Universitt Paderborn mit dem Festakt unter dem Motto "Project Liberate" ausgesprochen. Bei der Erffnung der 30. DNUG Konferenz am 12. Mai 2009 wurde sein langjhriges Wirken fr die Anwendervereinigung und die IBM Messaging und Collaboration Software offiziell gewrdigt.

DNUG e.V.
Der DNUG e.V., Jena wurde 1994 gegrndet und ist die Vereinigung der Anwender von IBM Messaging und Collaboration Produkten. Ziel der DNUG ist es, den Return on Investment in Lsungen innerhalb einer auf Lotus Produkten basierenden Infrastruktur zu maximieren und somit zum Geschftserfolg der Mitglieder beizutragen. Hierzu dienen insbesondere der Austausch von Erfahrungen ber erfolgreiche Lsungen bei unterschiedlichen Anforderungen, die Minimierung der laufenden Kosten dafr und die Vermeidung von Fehlinvestitionen. Zudem hlt die DNUG engen Kontakt zum Hersteller und beeinflusst auf Grund ihrer reprsentativen Mitgliederanzahl die Produktentwicklungen im Sinne der Anwender. Die DNUG veranstaltet jedes Jahr mehrere groe Kongresse mit dem Ziel, Anwendern untereinander und Anwendern mit Herstellern einen regen Informationsaustausch zu bieten. Im Rahmen der DNUG Hochschulinitiative und eines Diplomarbeiten-Wettbewerbs wird zudem der studentische Nachwuchs gefrdert. Die DNUG zhlt mit derzeit ber 1.500 Spezialisten in rund 500 Mitgliedschaften von Anwenderunternehmen, IT-Dienstleistern, Hochschulen und Einzelpersonen zu Europas grten Anwendervereinigungen.

P-Age die Presse-Agentur e.K.
Ulrich Schmidbauer
Landshuter Allee 12
80637 Mnchen
Telefon (+49.89) 552688 - 0
Telefax (+49.89) 552688 - 30
E-Mail us@p-age.de
Internet www.p-age.de

DNUG e.V. - Deutsche Notes User Group
Dr. Roswitha Boldt
Kahlaische Strae 2
07745 Jena
Telefon (+49.3641) 4569.0
Telefax (+49.3641) 4569.15
E-Mail info@dnug.de
Internet www.dnug.de

Interface Factors
Dr. Ralph Klwer
Landshuter Allee 12
80637 Mnchen
Telefon (+49.89) 552688 - 66
PRESSEKONTAKT
Interface Factors GmbH
Herr Robert Schweinar
Landshuter Allee 12
80637 München
+49-89-5526880
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Interface Factors GmbH
Landshuter Allee 12
80637 Mnchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG