VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ipse Communication
Pressemitteilung

Mit den Galeries Lafayette Berlin auf Erfolgskurs

(PM) , 22.01.2007 - Berlin, 18. Januar 2007. Der 43-jhrige Franzose Thierry Prvost stand vor einer gro-en Herausforderung, als er im Januar 2003 die Leitung der Galeries Lafayette in Berlin bernahm. Die deutsche Filiale des franzsischen Traditionskaufhauses warf seit ihrer Erffnung keinen Gewinn ab. Mit Thierry Prvost kamen zahlreiche Umstrukturierungen. Bedeutender Teil seines Erfolges: Er verjngte und erweiterte das Sortiment um zahlreiche internationale Marken. „Es ist wichtig, dass es ein Gleichgewicht zwischen franzsischen und anderen Marken gibt. Natrlich bleiben wir ein Kaufhaus mit franzsischem Flair. Aber es spielt grundstzlich keine Rolle, woher unsere Produkte stammen. Die Hauptsache ist, dass sie modisch und von hoher Qualitt sind“, so der Directeur. In einer Zeit stagnierender Umstze im deutschen Einzelhandel ist es ihm gelungen, die Umstze der Galeries Lafayette Berlin nahezu zu verdoppeln. Zudem: Prvost strukturierte die Galeries Lafayette Berlin um. Er trennte Einkauf und Ver-kauf voneinander und entwickelte starke Teams in beiden Bereichen. Das Personal durchlief intensive Schulungen. Kontinuierliche Markt- und Trendstudien sorgen nun fr die richtigen strategischen Entscheidungen bei der Markenfindung. Auch die Marketingabteilung wurde ausgebaut und kmmert sich jetzt intensiv um Verkaufsfrderung, PR und Events. Ein weiteres Erfolgsrezept: Die Kundenbindung steht bei den Galeries Lafayette Berlin ganz oben. Das ganze Jahr hindurch gibt es Anlsse, zu denen Kunden persnlich eingeladen werden. Dazu gehren unter anderem Modenschauen oder das Nachtshoppingerlebnis La Nuit. „Es reicht nicht, wenn wir unser Geschft nur schn gestalten. Wir mssen unseren Kunden ein Plus bieten – das ganz spezielle Extra, damit sie gern wiederkommen. Die emotionale Bindung zu uns ist entscheidend fr den Verkaufserfolg“, begrndet Prvost seine Entscheidung weg vom simplen Kaufhausgedanken hin zum Erlebnisshopping in einer riesigen Boutique, die viel Raum und Flair fr einen entspannten Einkauf bietet. Die Entwicklung der Galeries Lafayette Berlin ist nicht nur eine wirtschaftliche Erfolgsge-schichte, sondern auch ein Beispiel fr die Positionierung einer Marke. Auf fnf Etagen gibt es Produkte von ber 360 Modemarken und Beauty-Labels. In der Gourmetabteilung des Hauses kann man sich mit ausgewhlten franzsischen Spezialitten verwhnen lassen. „Die Galeries Lafayette sind viel mehr als ein Kaufhaus – sie sind ein Ort des Savoir-vivre. Diese Identitt wird von den vier Pfeilern unseres Hauses, die sich perfekt ergnzen, nachdrcklich unterstrichen. Diese sind: Accessoires und Designermarken, die Parfmerie, Lafayette Gourmet und die franzsische Buchhandlung“, so Thierry Prvost. Gern beantworten wir Ihre Fragen, stellen Ihnen Photos zur Verfgung oder vermitteln Ihnen ein Interview mit Thierry Prvost. Wenden Sie sich bitte an: Katrin Lewandowski ipse Communication Tel. 030 288846-14 Mail k.lewandowski@ipse.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ipse Communication
Albrechtstr. 14B
10117 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG