VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
mib Management Institut Bochum GmbH
Pressemitteilung

Lebendige Prozesse in Unternehmen - 6 Thesen... und am Ende steht doch wieder der Mensch!

(PM) , 12.10.2006 - In Unternehmen werden oft nur noch Systeme betrachtet, Managementstrategien umgesetzt, Projekte verfolgt und Prozesse definiert. Doch bei allen Kennzahlen, Plnen und Fakten sollte eines nicht vergessen werden: Gerade Prozesse sind etwas Lebendiges, haben eine Geschichte und eine Zukunft. Prozesse bestimmen das Leben in Unternehmen und je nach Gre der Organisation ist es gar nicht so einfach, die Vielzahl an Prozessen zu berblicken. Wo Menschen also Prozesse und ihre Schnittstellen zu bewltigen haben, knnen Probleme entstehen. Vernderung oder gar Verbesserung in einem Unternehmen kann jedoch nur gelingen, wenn eben jene Prozesse genau analysiert, deren Ziele definiert werden und dann ein Verbesserungskreislauf in Gang gesetzt wird. Prozesse im System Ein Prozess ist ein System von Ttigkeiten, das Eingaben mit Hilfe von Mitteln in Ergebnisse verwandelt. Was hier so theoretisch klingt, ist in der Praxis Unternehmensalltag, ist Tagesgeschft der Fhrungskrfte und Mitarbeiter. Doch auch wenn es Alltag ist, haben die meisten Menschen Angst davor, sich einmal genauer damit zu beschftigen, sich vielleicht sogar berprfen zu lassen. Will man Vernderungen und Verbesserungen im Unternehmen erreichen, muss man als Unternehmer und Fhrungskraft um diese Bedenken und ngste erst einmal wissen, diese anerkennen und mit den beteiligten Menschen kommunizieren. Sechs Thesen zum Prozessmanagement Die Schwierigkeit beim Umgang mit Prozessen ist folgende: Auf der einen Seite muss man Vorgnge mglichst detailliert aufzeigen, um eine Verbesserung zu erzielen. Auf der anderen Seite darf man sich aber auch nicht in Kleinigkeiten verzetteln, um eben jene Vernderungen zu blockieren. Leichter gelingt dies, wenn sich Unternehmer und Fhrungskrfte im Vorfeld einmal mit folgenden sechs Thesen auseinandersetzen: 1. Prozesse haben eine Biographie Prozesse leben. Prozesse haben eine Geschichte, eine Zukunft, eine Vergangenheit. Es ist wichtig, zu prfen, bevor man verndert. In welcher Phase der Entwicklung befindet sich das Unternehmen? 2. Visualisierung schafft Einvernehmen Ein wesentlicher Aspekt des Themas Prozessmanagement ist, dass Prozesse in Unternehmen zunchst einmal visualisiert werden. Genauso wie diese Visualisierung bei den beteiligten Mitarbeitern Einvernehmen schafft, sind Informationen das A und O, wenn es darum geht, diese Mitarbeiter in den Prozess der Prozessoptimierung einzubinden. Im Prozessmanagement schafft Visualisierung die notwendige Klarheit darber, wo innerhalb der Organisation welche Information hingeht, in welcher Form dies geschieht und ber welche Kanle. 3. Schnittstellen zu Verbindungsstellen machen Zwischen zwei Abteilungen gibt es Schnittstellen. Wenn es eine Organisation aber schafft, solche Schnittstellen zwischen Abteilungen, zwischen einzelnen Prozessbereichen oder Aufgabenbeteiligten tatschlich zu Verbindungsstellen zu machen, dann ist ein gewaltiger Mehrwert zu erreichen. 4. Schweigen ist Blech, Reden ist Gold Ein bekanntes Sprichwort lautet: "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold!" Fr ein gelungenes Prozessmanagement muss dieser Spruch anders formuliert werden "Schweigen ist Blech, Reden ist Gold." Kommunikation ist ein wichtiger Faktor innerhalb des Geschftsprozessmanagements. 5. Zielen, Wiegen und Auswiegen Ohne Zahlen und Fakten lsst sich beim Prozessmanagement nichts erreichen. Zahlen sind einfach ein wichtiges Element des Prozessmanagements und wo immer es geht und sinnvoll ist, mssen Kennzahlen definiert werden. 6. ... und am Ende steht doch wieder der Mensch! Auch wenn Unternehmen alle Techniken beherrschen, wenn Fhrungskrfte visualisieren, Regeln festlegen und alle notwendigen Tools zur Verfgung stellen, am Ende geht es doch immer darum, dass Prozesse auch in die Tat umgesetzt werden. Und das geht eben nur mit und durch Menschen. Herrscht in Unternehmen ein gutes Betriebsklima, laufen immer auch Prozesse besser ab. Prozesse haben eine Biographie - "Bio-" von Leben, "-graphie" von Geschichte. Prozesse sind lebendig, arbeiten mit lebendigen Menschen fr lebendige Menschen. Dementsprechend knnen sich auch Prozesse ndern, mssen sich wandeln, wenn Unternehmen im Markt erfolgreich agieren und auch zuknftig eine Chance haben wollen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
mib Management Institut Bochum GmbH
Konrad-Zuse-Str. 12
44801 Bochum
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG