VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Denkfabrik Groupcom GmbH
Pressemitteilung

INFORA veranstaltet Jahrestagung E-Akte

Diskussionsforum für die öffentliche Verwaltung vom 19. bis 20. November 2009 in Berlin
(PM) Kln, 27.08.2009 - Die Unternehmensberatung INFORA GmbH fhrt im November 2009 erstmals eine Jahrestagung zum Thema elektronische Akte (E-Akte) durch.

Die Arbeit mit elektronischen Unterlagen hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Aus dieser Entwicklung ergeben sich jedoch zahlreiche konzeptionelle und Umsetzungsfragen. Eine unreflektierte berfhrung tradierter Arbeitsweisen in die Welt der E-Akte fhrt regelmig zu massiven Problemen, da das neue Medium nur unter besonderen Voraussetzungen und innerhalb bestimmter Randbedingungen effizient nutzbar ist.

Die 1. Jahrestagung E-Akte am 19. und 20. November 2009 findet in der Landesvertretung Baden-Wrttemberg in Berlin statt. Um einen intensiven und innovationsorientierten Erfahrungsaustausch bestmglich zu befrdern, sollen neben Praxisbeispielen und Lsungskonzepten aus der ffentlichen Verwaltung auch Best Practices aus anderen Einsatzbereichen vorgestellt werden.

In parallel stattfindenden Fachforen werden fachbezogene Referate von Erfahrungstrgern aus der Praxis gehalten und durch referenzierte, ebenfalls fachbezogene Marktforen die Prsentationen von Lsungen einzelner Dienstleister und Produkthersteller ermglicht.

Folgende Themenschwerpunkte sind innerhalb der Fachforen geplant:

- Das Fachforum I Digitalisierung von Papierunterlagen befasst sich mit rechtlichen und organisatorischen Fragen rund um die berfhrung papierner Schriftstcke und Eingnge in die elektronische Form.

- Das Fachforum II Kollaboration & E-Akte thematisiert die zunehmende Ergnzung formalisierter Arbeitsweisen durch Kollaborationswerkzeuge. Beispiele aus der Praxis sowie Lsungskonzepte bei der Integration von Kollaboration in die Verwaltungsarbeit veranschaulichen diesen Komplex.

- Das Fachforum III Standardisierung & E-Akte zeigt Normungsvorhaben und Standardisierungsaktivitten innerhalb der Schriftgutverwaltung und des Records Management auf. Einschlgige Kompetenztrger referieren ber ihre Arbeit und die richtungsweisenden Bestrebungen fr die zuknftige Entwicklung dieses Bereiches.

- Das Fachforum IV Elektronische Signatur & E-Akte vermittelt einen Eindruck ber die Komplexitt der elektronischen Signatur als Ersatz der eigenhndigen Unterschrift und verknpft praxisbezogene Umsetzungsvorhaben mit den rechtlichen Anforderungen und Entsprechungen durch Zertifizierung.

- Das Fachforum V Archivierung setzt sich mit der zeitlich unbegrenzten Verwahrung elektronischer Verwaltungsunterlagen in staatlichen Archiven sowie mit den konzeptionellen Modellen und Lsungen zur dauerhaften Erhaltung von E-Akten auseinander.

- Das Fachforum VI Betreibermodelle & Konzepte wird die konkreten Einfhrungsszenarien der elektronischen Akte aufzeigen und die Zusammenarbeit zwischen IT-Dienstleistern und den Behrden als Komponente IT-gesttzter Verwaltungsarbeit thematisieren.

- Das Fachforum VII E-Akte in Medizin und Gesundheitswesen (Healthcare) informiert ber den Einsatz der E-Akte in Verbindung mit weiteren IT-Systemen in Krankenhusern sowie im pharmazeutischen Bereich und zeigt anhand von Praxisbeispielen die zunehmende Relevanz auf.

- Das Fachforum VIII Langzeitspeicherung stellt die Aufbewahrung abgeschlossener elektronischer Akten fr die Dauer definierter Aufbewahrungsfristen in den Mittelpunkt und zeigt bestehende Rahmenbedingungen sowie praxisnahe Realisierungsprojekte auf.

Fr die Marktforen

- Langzeitspeicherung & Archivierung
- Digitalisierung von Papierunterlagen
- Elektronische Signatur & E-Akte
- Betreibermodelle

konnten fhrende Hersteller, Systemhuser und Dienstleister gewonnen werden.

Die Tagungsteilnahme ist fr Angehrige der ffentlichen Verwaltung kostenfrei. Teilnehmer aus der Privatwirtschaft bezahlen eine Gebhr in Hhe von 550,- Euro (zzgl. MwSt.).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.jahrestagung-e-akte.de, wo Sie sich auch anmelden knnen.
PRESSEKONTAKT
Agentur Denkfabrik
Bernhard Dühr
Pastoratstrasse 6
50354 Hürth
+49-2233-611775
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER BER INFORA:

Die INFORA GmbH ist seit fast 30 Jahren ein innovatives, hoch spezialisiertes und herstellerunabhängiges Beratungshaus. Mit Standorten in Köln, Berlin, Hamburg und München unterstützt sie Kunden von der ersten Konzeptidee bis zur ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Denkfabrik Groupcom GmbH
Pastoratstrasse, 6
50354 Hrth
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG