VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BBMG EcoR Labs GbR
Pressemitteilung

GDPdU: Umsetzung ein Controlling Problem?

(PM) , 08.12.2006 - Wer seine Daten kennt, braucht die Digitale Be-triebsprfung nicht zu frchten! Verschiedene Umfrageergebnisse der letzten Wochen und Monaten zeigen, dass ca. 60 – 80 % aller Unternehmen sich noch nicht um die Umsetzung der GDPdU gekmmert haben oder es erhebliche Probleme bei der Umsetzung gibt. Im Mittelpunkt stehen immer wieder Fragen, die sich mit dem Thema beschftigen: Was sind steuerrelevante Daten und wo befinden sich diese in meinen Systemen bzw. welche Systeme sind betroffen? Die Daten in den jeweiligen Systemen, ihre Ausprgungen, Herkunft und Zusammenspiel sind meist nicht oder nur teilweise den Verant-wortlichen in den Unternehmen bekannt. Mit Einfhrung der GDPdU und Nutzung entsprechender Datenanalysesoftware erhalten die Steuerprfer erstmalig die Mglichkeit, intime Kenntnisse ber die Prozesse und Ablufe zu erlangen, die Unternehmen bereits seit Jahren selber kennen mssten. Entscheidungskritische Kennzahlen werden nicht erhoben oder weisen erhebliche Unschrfen auf, die auf Schwchen in der Datenbasis (Rohdaten) zurckzufhren sind. Dies beginnt mit scheinbar einfachen Problemen in der Datenqualitt (leere Feldeintrge, Inkonsistenzen, Formatfehler) bis hin zu fehlerhaft funktionierenden technischen Schnittstellen wie auch manuelle Schnittstellen, bei denen Fehleinga-ben nicht zu vermeiden sind. Eine sichere und effiziente Unternehmenssteuerung ist unter solchen Gesichtspunkten erheblich gefhrdet und birgt gleichzeitig ein hohes Risiko gegen gesetzliche Regelungen zu verstoen. „Viele von uns erfolgreich durchgefhrte Projekte, die unsere Kunden unter dem Thema GDPdU angefragt haben, sind nach dem ersten Ge-sprch und Einsicht in die Rohdatenbasis in Controlling-Projekte gemndet. Nach erfolgreicher Untersttzung unserer Kunden bei der Abbildung eines effizienten und transparenten Controllingsystems ist nicht nur ein GDPdU-konformer Betrieb gewhrleistet, sondern ntige Auswertungen fr die Kreditvergabe nach Basel II bereits mit imple-mentiert.“ So Marco Geuer, Teammitglied GDPdU-ToolBox und Key Account Manager der humanIT Software GmbH. Bodo Bruder, Geschftsfhrer der deducto GmbH Unternehmensbera-tung und Teammitglied der GDPdU-ToolBox, unterstreicht: „Ein leis-tungsfhiges Kontrollsystem ist die Grundlage dafr, Daten konfliktarm an unterschiedliche Adressaten eines Unternehmens oder im Falle einer steuerlichen Auenprfung an einen Prfer weitergeben zu kn-nen. Darber hinaus besteht auch fr weitere Interessengruppen, wie z.B. Banken, Bedarf hinsichtlich korrekt zeitlich und sachlich abgegrenzter Daten. Insofern ist die Einrichtung des betrieblichen Kontrollsystems geradezu die Voraussetzung fr Unternehmen, Daten jeweils in der gewnschten aber auch in der erforderlichen Form und Umfang zugnglich zu machen oder weiter zu geben.“ Weitere Informationen: www.gdpdu-toolbox.de www.datenanalyse.org ber GDPdU-ToolBox.de Mit der GDPdU-ToolBox.de wird eine Plattform geboten, auf der Wissens- und Beratungssuchende fundiertes Spezialwissen und Beratungs-know-how schnell finden und effizient nutzen knnen. Zu jedem gesuchten Spezialisierungs-begriff sollen nicht nur die entsprechenden Experten sowie deren berufliches Umfeld prsentiert werden, sondern auch Verffentlichungen, Veranstaltungs-beitrge oder Vortrge zu diesem Spezialgebiet zugnglich gemacht werden. Des Weiteren ist es das Ziel, verschiedene Firmen zusammen zu bringen, die miteinander kooperieren. Durch diese Kooperation soll fr die beteiligten Un-ternehmen ein betrieblicher Nutzen erzielt werden. Weitere Informationen: www.gdpdu-toolbox.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BBMG EcoR Labs GbR
Mittelstr. 18
53819 Neunkirchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG