VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
QvorQ GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Die Liebe ist eine Baustelle

(PM) , 26.09.2008 - Verden (nie) 24.September 2008. Neues Bild von Frank B.Ehemann vorgestellt.

Der imaginre Ausstellungstitel, frei nach dem Filmtitel "Das Leben ist eine Baustelle" von Wolfgang Becker und Tom Tykwer, gewhlt, drngt sich beim Betrachten der Fotokunstwerke und Skulpturen von Frank B. Ehemann frmlich auf.

Auf sein neuestes Werk "Die Spielerin", das am Sonntagvormittag vor einem interessierten Publikum im Verwaltungsgebude der Stadtwerke Verden enthllt wurde, trifft dies besonders zu.

Als Galerist des in Neddenaverbergen lebenden Knstlers, ging Dieter Roscheck von der Galerie Schwabe zunchst eingehend auf die Vita von Ehemann ein, dessen Kunstwerke auf der visuellen Ebene ebenso ausdrucksstark, verspielt und poetisch wie handwerklich perfekt sind. Bei Ehemann klingt vieles zusammen: der gesellschaftskritische Aspekt, gepaart mit einem deutlichen Stil Bildfindung, ist komplex und sehr intensiv. Die Szenarien fr seine Arbeiten entwickelt er zunchst im Kopf, dann sorgfltig in Skizzen und Diagrammen und setzt sie schlielich mit sehr aufwendigen, akribischen Vorbereitungen in unverwechselbare, poetisch-fotografisch-digitale Ergebnisse um. Dabei ist der Knstler ein Perfektionist, der nicht ein winziges Detail dem Zufall berlsst. Ehemann entwirft Bilder, die teils Gemlden, teils Trumen hneln, wobei gerade die Kompositionen aus Fotografie und den Mglichkeiten digitaler Nachbearbeitung, eine Brcke zwischen der handwerklichen Fertigkeit und einer zeitgemen Bildauffassung schlagen. Derart ermuntert er den Betrachter, alle Begrifflichkeiten zu hinterfragen. Zu einer hohen Kunstform hat er die "Entortung" der Dinge gebracht. hnlich wie schon die Surrealisten vor ihm werden die Dinge aus ihren gewohnten Funktionen und Daseinsbestimmungen gerissen und in berraschende, fremde bis befremdliche Zusammenhnge hineinkomponiert. Von besonderer Anziehungskraft sind die Skulpturen und Objekte. Aus der Fotografie und der Werbung kommend, beherrscht Ehemann auf meisterliche Art die Kunst der Verfhrung durch das Spiel mit dem Material und den Formen. Es ist immer das "Dazwischen", das Unsagbare, Unzeigbare, das in den zumeist berdimensional groen deutungsreiche Tiefenschichten freilegt und Botschaften aus vergessenen Rumen aufleuchten lsst.

Pressekontakt:
QvorQ GmbH & Co. KG

Am Hehen Weg 10

27313 Drverden
Tel.: 04234-43 23 35

Fax: 04234-94137
E-Mail: info@qvorq.de

Weitere Informationen:
Frank B. Ehemann

Haus am See
Neddener Dorfstrae 1
27308 Kirchlinteln
Telefon: 04238/95116
E-Mail: frank-b-ehemann@frank-b-ehemann.de
URL: www.frank-b-ehemann.de und www.fotografie-ehemann.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
QvorQ GmbH & Co. KG
Am Hohen Weg 10
27313 Drverden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG