VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BVDW e.V.
Pressemitteilung

Deutsche medienakademie ist neues Mitglied in der BVDW Akademie

(PM) , 09.06.2008 - Dsseldorf/Kln, 09. Juni 2008. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. kann ein weiteres Mitglied in der Akademie der Digitalen Wirtschaft begren. Die deutsche medienakademie GmbH erweitert das Bildungsangebot der BVDW Akademie durch Weiterbildungsmanahmen mit dem Schwerpunkt der Qualifizierung von Fhrungskrften im Bereich Kommunikation und Medien. Das Programm der BVDW Akademie umfasst damit mehr als 50 unterschiedliche Qualifizierungsangebote, die dem akuten Fachkrftemangel gezielt entgegen wirken.

Mit Hilfe eines Netzwerks von rund 1.500 Trainern, Referenten, Dozenten und Coaches vermittelt die deutsche medienakademie als Center-of-Excellence einzigartige Kompetenz. Sie verfolgt dabei das Ziel, Unternehmen zu untersttzen, wettbewerbs- und zukunftsfhiger zu werden. Durch vier neue Seminare im Bereich Rhetorik, Reputationsmanagement, Stimm- und Sprechtraining sowie Zeitmanagement vervielfltigt sich das Angebot der Akademie der Digitalen Wirtschaft, das mehr als 50 unterschiedliche Angebote in den Kernbereichen der digitalen Wertschpfungskette umfasst.

Der BVDW hat bereits vor mehreren Jahren den heute akuten Fachkrftemangel prognostiziert. In Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Aus- und Weiterbildung wurde daher am 12. Dezember 2007 die Akademie der Digitalen Wirtschaft gegrndet. Um einen Ausweg aus dem aktuellen Dilemma zu weisen, wurden im Frhjahr 2008 daher erste konkrete Manahmen eingeleitet: Betroffene Unternehmen und Bildungsanbieter haben gemeinsam unter Fhrung des BVDW auf die Grndung einer Akademie der Digitalen Wirtschaft hingearbeitet, um gezielt Bildungsangebote zur Verfgung stellen zu knnen, die der Branche in dieser Situation schnell und effektiv helfen.

Die Teilnehmer der Bildungsangebote erhalten aussagekrftige Zertifikate, die sowohl den Namen des Bildungsanbieters als auch die Bezeichnung der Akademie der Digitalen Wirtschaft des BVDW tragen. Alle weiteren Informationen zu den Bildungsangeboten der deutschen medienakademie GmbH sowie der weiteren Bildungsanbieter finden Sie unter akademie.bvdw.org. BVDW-Mitglieder erhalten die Bildungsangebote zu Sonderkonditionen.

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Ramona Laughton, Projektmanagerin
Kaistrae 14, 40221 Dsseldorf
Tel.: +49 (0)211 60 04 56 -17; Fax: -33
mailto: laughton@bvdw.org

Presse:
Christoph Salzig, Pressesprecher
Tel. 0211 600456 -26, Fax: -33
Mobil 0177 8528616
mailto: salzig@bvdw.org

ber den BVDW:
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung aller am digitalen Wertschpfungsprozess beteiligten Unternehmen.

Der BVDW steht im stndigen Dialog mit Politik, ffentlichkeit und anderen Interessengruppen (Verbraucherorganisationen, andere Branchenverbnde etc.), um ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche zu untersttzen.

Zudem bietet der BVDW ein Expertennetzwerk, das Unternehmen und Interessierten innerhalb wie auerhalb der Branche schnell und gezielt Antworten auf konkrete Fragestellungen rund um die Lsungen der Digitalen Wirtschaft liefert.

Der BVDW bietet ein umfangreiches Service- und Informationsportfolio fr seine Mitgliedsunternehmen. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Technologien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu frdern.

ber die Fachgruppe Aus- und Weiterbildung:
Die Fachgruppe Aus- und Weiterbildung ist die Interessenvertretung von Institutionen der beruflichen und akademischen Bildung unter dem Dach des BVDW.

Die Fachgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, Angebote und Qualittsstandards in der Aus- und Weiterbildung fr IT- und Multimedia-Fachkrfte kritisch zu beleuchten und gegebenenfalls eigene Vorschlge zu entwickeln und diese zu verbreiten. Auf berufsbildungspolitischer Ebene wirkt die Fachgruppe bei der Entwicklung neuer Ausbildungsberufe und Weiterbildungsprofile fr die Digitale Wirtschaft mit und untersttzt die Mitgliedsunternehmen des BVDW bei der Bereitstellung von Ausbildungs- und Praktikantenpltzen.

Die Fachgruppe Aus- und Weiterbildung versteht sich als Schnittstelle zwischen Bildungsanbietern und Bildungsnachfragern aus der Digitalen Wirtschaft. Die Fachgruppe steht in kontinuierlichem Dialog mit dem Bundesministerium fr Bildung und Forschung, dem Bundesinstitut fr Berufsbildung sowie der Bundesagentur fr Arbeit.

Mit dem Voranschreiten der Entwicklung eines europischen Arbeits- und Bildungsmarktes rckt die Frage von Transparenz und Anrechenbarkeit beruflicher und akademischer Abschlsse und Qualifikationen nicht nur auf nationaler, sondern auch auf europischer Ebene immer strker in den Mittelpunkt. Daher beteiligt sich die Fachgruppe Aus- und Weiterbildung des BVDW aktiv an der hierzu stattfindenden intensiven Diskussion auf europischer Ebene.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BVDW e.V.
Kaistrae 14
40221 Dsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG