VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wandschneider & Bartsch Kommunikationsberatung
Pressemitteilung

Der Hightech-Datensafe in Hamm - HeLi NET iTK betreibt modernstes Rechenzentrum der Region

(PM) , 16.10.2008 - Netzunabhngige Energieversorgung und Klimatisierung, hochgesicherte Zugangskontrollen und leistungsstarke Netzwerk-Infrastruktur fr hchste Ansprche: Das Systemhaus HeLi NET iTK betreibt in Hamm das modernste Hochverfgbarkeits-Rechenzentrum der Region. Auch kleine und mittelstndische Unternehmen haben hier die Mglichkeit, ihre elektronischen Daten sicher zu bewahren und zu verwalten. Mit dem Hightech-Datensafe macht HeLi NET iTK einen weiteren wichtigen Schritt in der Entwicklung der IT-Infrastruktur der Region.

„Zuverlssigkeit, Sicherheit und Verfgbarkeit – das sind die drei Sulen, auf denen unser Konzept beruht“, sagt HeLi NET iTK-Consultant Dennis Plger. Zusammen mit seinem Team hat er das Projekt von Anfang an begleitet. Entstanden ist ein IT-Angebot, das in weitem Umkreis seinesgleichen sucht. Besonderes Merkmal der Anlage ist die Redundanz, also vllige Unabhngigkeit, von Stromversorgung, Khlung und Anbindung aus. „Sollte es in Hamm zu einem Stromausfall kommen, wird die ntige Energie im Notfall von einer dieselbetriebenen Netzersatzanlage geliefert. Dadurch ist gewhrleistet, dass Server, Klimaanlagen und das Netzwerk reibungslos weiter funktionieren“, so Plger. Selbst ein Feuer kann der sensiblen Technik nichts an haben: „Wir haben das Rechenzentrum als Raum-in-Raum-Konzept realisiert. Es hat also eigene Wnde und Tren, die die hchsten Brandschutzauflagen erfllen. Es handelt sich um eine modulare IT-Sicherheitszelle mit Feuerwiderstandsklasse F 90“, erklrt der IT-Experte. Um Brnde mglichst frh zu erkennen und Manahmen ergreifen zu knnen, wurde eine spezielle Frherkennungsanlage eingerichtet.
Wer das „Allerheiligste“, also die Serverrume des Rechenzentrums, betreten darf, ist streng reglementiert. Es gibt eine chipgesicherte Zugangskontrolle, die nur authentifizierte Personen passieren drfen. Mitarbeiter der Unternehmen, die ihre Server im Rechenzentrum untergebracht haben, knnen die Anlage ber einen separaten Kundeneingang betreten – 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen in der Woche. Im Notfall stehen HeLi NET iTK-Experten in einer 24-Stunden-Bereitschaft zur Verfgung, ebenfalls an jedem Tag der Woche. Um unbefugtes Betreten zu verhindern, sind alle Zugnge durch berwachungskameras gesichert.

Das Hochverfgbarkeitsrechenzentrum ist fr Unternehmen, Kommunen und Institutionen eine professionelle Alternative zum eigenen Rechenzentrum. Es erfllt auch die seit dem 1. Januar 2007 gltigen Anforderungen der Banken- und Kapitaladquanzrichtlinie sowie die Standards der Basel II-Verordnung, die von Unternehmern ein aktives IT-Risiko-Management verlangen und fr eine positive Einschtzung der Bonitt erforderlich sind.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Wandschneider & Bartsch Kommunikationsberatung
Kamener Strasse 16c
59425 Unna
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG