VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ID Medien Verlag
Pressemitteilung

Buero.info: Vom Aufschwung besser profitieren

(PM) , 30.05.2007 - Der Aufschwung ist da: Die Wirtschaft wchst und viele Unternehmen steigern ihre Umstze. Damit davon mehr in der Kasse bleibt, bietet das groe deutsche Broportal Buero.info in seiner Rubrik Recht & Steuern aktuelle Informationen rund um das Thema Steuersparen. Buero.info sagt Ihnen, wie auch Selbstndige und Freiberufler vom Aufschwung profitieren. Denn ein Blick auf den Kontoauszug verrt: Der Staat langt weiterhin krftig zu. Gut, wenn man da die aktuellen Steuertipps kennt, die auf Buero.info einfach und gut lesbar prsentiert werden. Besonders appetitlich sind die Steuertipps zum Thema Essen und Bewirtungskosten. Wer zum Beispiel eine gute Geschftsentwicklung feiern mchte, kann seine Kunden, Geschftspartner oder Mitarbeiter einladen. Diese Bewirtungskosten lassen sich als Betriebsausgaben veranschlagen. Fr die Mitarbeiter ist das ein Vergngen ohne Bauchschmerzen, denn sie mssen dieses Festessen nicht als geldwerten Vorteil versteuern. Das gilt auch, wenn der Unternehmer seinen Angestellten eine Kche zur Verfgung stellt. Das Unternehmen kann Kcheneinrichtung, Strom, Gas, Wasser und mgliche Reparaturen als Betriebsausgaben veranschlagen - die Mitarbeiter zahlen fr diesen Vorteil keine Steuern und sparen Geld, weil sie mittags nicht zum Italiener an der Ecke gehen mssen, sondern sich ihr Essen ganz nach ihrem Geschmack selbst zubereiten knnen. Ein Geschftsessen mit einem Kunden oder potenziellen Neukunden mundet immer gut, wenn man sich an das "Rezept" des Finanzamts hlt. Das Finanzamt mchte einen Bewirtungsbeleg sehen, aus dem hervorgeht, wer bewirtet wurde und warum. Ein einfacher Hinweis wie "Maschinenkauf" oder "Ausbau der Zusammenarbeit" reicht, damit das Finanzamt dieses Essen als Geschftsessen bewertet. Zudem muss die Mehrwertsteuer ausgewiesen werden. Und wenn ein Mitarbeiter ein Geschftsessen mit einem Kunden hat, dient der Bewirtungsbeleg auch als Nachweis gegenber dem Chef. Ob das Geschftsessen seinen Zweck erfllt und erfolgreich war, muss dem Finanzamt gegenber nicht mehr nachgewiesen werden. Das sind nur einige Beispiele - umfangreiche Steuertipps, auch fr Arbeitnehmer, Gerichts-urteile, wissenswerte Informationen und mehr finden sich auf Buero.info unter den Men-Punkten: Bro-/Arbeitswelt, Bro-Wissen, Computer & Internet und Infothek. Weitere Infos: buero.info/steuern.php Pressekontakt ID Medien Verlagsgesellschaft Doris Fraccalvieri Mittelweg 169 20148 Hamburg Telefon: 0180 / 3 203 323 E-Mail: post@buero.info Webseite: www.buero.info
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ID Medien Verlag
Mittelweg 169
20148 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG