VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
nic.pr
Pressemitteilung

Bizerba auf der Emballage 2008 in Paris

(PM) , 13.11.2008 - Balingen, 13. November 2008 - Auf der Emballage 2008, einer internationalen Verpackungsmesse in Paris, prsentiert der Technologiehersteller Bizerba aus Balingen www.bizerba.de vom 17. bis 21. November Soft- und Hardwarekomponenten, mit deren Hilfe sich Verpackungsprozesse optimieren und kontrollieren lassen.

Der Checkweigher CWE 3000

Der Checkweigher CWE 3000 verhindert, dass fehlerhafte Verpackungen in Umlauf kommen. Er wiegt und klassifiziert bis zu 350 Packungen pro Minute – nach frei definierten oder gesetzlich vorgegebenen Gewichtsklassen. Ein Metalldetektor prft diese zudem auf metallische Verunreinigungen. ber zwei Pusher knnen fehlerhafte Verpackungen dann direkt aus der Produktion ausgeschieden werden. Die Produktionsdaten knnen mit Hilfe der Software _statistics.BRAIN auf dem Server gespeichert und Statistiken fr alle Managementebenen erstellt werden. Bei unerwnschten Abweichungen kann so ohne groen Zeitverlust in die Produktionsprozesse eingegriffen und somit der Durchsatz optimiert und unliebsame Nacharbeit sowie Ausschussanteil reduziert werden. Diese lckenlose Dokumentation der Gewichts- und Qualittsparameter macht den Checkweigher CWE 3000 MD zu einem Qualittssicherungsinstrument fr Produzenten, nicht zuletzt weil mit seiner Hilfe die Anzahl der Reklamationen deutlich reduziert werden kann. Am Wareneingang lassen sich mit Hilfe des Przisions-Lastaufnehmers HR 5100 und dem Terminal ST Stichprobenkontrollen durchfhren. Die Daten knnen auch hier direkt an den _statistics.BRAIN-Server bermittelt werden.

Das DWS-System

Im Logistikbereich wird es zunehmend wichtiger, nicht nur das Gewicht einer Verpackung, sondern auch deren Volumen zu berechnen. Die Prozesse Dimensionieren, Wiegen und Scannen (DWS) vereint Bizerba in einem innovativen System. Und so funktioniert es: Ein Scanner identifiziert das Produkt ber den Barcode. Die dynamische Durchlaufwaage CWL-B4.1 des Tochterunternehmens Pesa wiegt anschlieend das Produkt, dabei sind Bandgeschwindigkeiten von 2,75 Metern pro Sekunde mglich. Im nchsten Schritt ermittelt das Volumenmesssystem VMS520 der Firma Sick die Hhe, Breite sowie die Lnge der Verpackung. Mit Hilfe dieser Werte wird das entsprechende Volumen bestimmt. Die ermittelten Daten knnen an das bergeordnete Host-System oder beispielsweise den Bizerba Kartonetikettierer GLM-L weitergegeben werden. Fr das Aufbringen der Selbstklebeetiketten stehen drei verschiedene Etikettiersysteme zur Verfgung: Das Druckluft-, Rotations- oder Stempelverfahren. Die positionsgenaue Etikettenplatzierung erfolgt ber einen Signalgeber.

Der Auszeichnungsautomat GLM-I

Bizerba prsentiert zudem den Auszeichnungsautomat GLM-I. Dieser kann Verpackungen automatisch zufhren, ausrichten, wiegen und auf bei unterschiedlichen Hhen exakt etikettieren. Der modulare Aufbau ermglicht dabei die Verwendung mehrerer Etikettierer, die im Thermotransfer- oder Thermodirekt-Druckverfahren von oben, unten oder der Seite Etiketten anbringen – sowohl Blas- als auch Stempelapplikationen knnen hierfr eingesetzt werden. Auf der Emballage wird eine Variante vorgestellt, die es ermglicht, ein Etikett ber 3-Seiten (oben – seitlich – unten) zu etikettieren. Diese Etikettiervariante wird wegen ihrer Form als C-Wrap-Etikettierung bezeichnet.

Der Palettenetikettierer GLM-P 2S

Fr die Etikettierung von ganzen Paletten stellt Bizerba auf der Emballage 2008 den GLM-P 2S vor. Er ermglicht die vollautomatische Kennzeichnung von bis zu 300 Paletten pro Stunde auf bis zu drei Seiten und in unterschiedlichen Etikettierhhen.

„Der Palettenetikettierer kann in ein bergeordnetes System integriert werden. Durch die Anbindung an eine Palettenwaage werden drei Prozesse in einem Arbeitsschritt vereint: die Gewichtserfassung, die Registrierung sowie die Etikettierung“, erklrt Dieter Conzelmann, Manager Product and Application Management Industry bei Bizerba.

Der GLM-P 2S bringt die Palettendaten in Form von GS1- oder EPCglobal-konformen Transportetiketten in Groformaten bis A5 af die Paletten auf. Die Rckverfolgbarkeit von Lebens- und Futtermitteln nach EU-Verordnung 178/2002 ist dadurch sichergestellt. Fr den Betrieb mit Smart Labels lsst sich zudem ein RFID-Modul integrieren. Etikettenrollen mit bis zu 2000 selbstklebenden A5 Etiketten aus dem Bizerba Werk Labels and Consumables in Bochum ermglichen einen Betrieb ohne viele Unterbrechungen.

Der Auszeichnungsautomat GLM-E

Fr die flexible Warenauszeichnung in Handel, Handwerk und kleineren Industriebetrieben existieren zwei Ausfhrungen des GLM-E (40 mit externem Bedienterminail und einem Durchsatz von 50 Packungen pro Minute sowie 50/70 mit externem Bedienterminal bei einem Durchsatz von 50/70 Packungen pro Minute). Der Vollautomat lsst sich dabei einfach in bereits bestehende Produktionslinien integrieren. Zur Ausstattung gehren ein Etikettierer von oben mit Blasapplikator sowie eine integrierte VGA-Bedieneinheit. Mit dem GLM-E 50/70 steht auch eine integrierte Lsung fr die Etikettierung von oben und unten zur Verfgung. Fr die Etikettierung von oben stehen bei diesen Modellen wahlweise Blas- oder Stempelapplikatoren zur Verfgung und gesteuert wird ber ein externes Bedienterminal (GT-12C).

ber Bizerba:

Bizerba ist ein weltweit operierendes, in vielen Bereichen marktfhrendes Technologieunternehmen fr professionelle Systemlsungen der Wge-, Etikettier-, Informations- und Food-Servicetechnik in den Segmenten Retail, Food-Industrie produzierendes Gewerbe und Logistik. Branchenspezifische Hard- und Software, leistungsstarke netzwerkfhige Managementsysteme sowie ein breites Angebot von Labels, Consumables und Business Services sorgen fr die transparente Steuerung integrierter Geschftsprozesse und die hohe Verfgbarkeit der Bizerba spezifischen Leistungsmerkmale.

Mit ber 2.800 Mitarbeitern, 21 eigenen Gesellschaften in 20 Lndern und 58 Lndervertretungen weltweit setzte die Bizerba GmbH & Co. KG 2007 im Konzern 430 Mio. EUR um. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Balingen, weitere Fertigungssttten befinden sich in Mekirch, Bochum, Wien (Austria), Pfffikon (Schweiz), Mailand (Italien), Shanghai (China), Mumbay (Indien), Forest Hill (USA) und San Louis Potosi (Mexiko).

Fr Rckfragen:

Bizerba GmbH & Co. KG
Claudia Gross
Leiterin Unternehmenskommunikation
Wilhelm-Kraut-Strae 64
D-72336 Balingen
Telefon +49 7433 12-33 00
Telefax +49 7433 12-5 33 00
email: claudia.gross@bizerba.com

nic.pr
network integrated communication
Patrick Schroeder
Coburger Strae 3
53113 Bonn
Telefon +49 228 620 44 76
Telefax +49 228 620 44 75
email: patrick.schroeder@nic-pr.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
nic.pr
Coburgerstrae 3
53113 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG