VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ehninger AG
Pressemitteilung

50 Mbit Internetanschluss von Unitymedia ist Testsieger im DSLWEB Praxistest

Kabel Internet verweist VDSL auf die Plätze
(PM) Stuttgart, 30.04.2013 - Im Schnitt steht Kabel Internet Nutzern eine deutlich hhere bertragungsrate zur Verfgung als bei den Highspeed-Anschlssen der VDSL Anbieter. Dies ergab der aktuelle DSLWEB Praxistest, fr den das Verbraucherportal insgesamt 227.120 Speedtest-Messungen von 50 Mbit Internetzugngen ausgewertet hat. Den hchsten Gebrauchswert erreichte der 50 Mbit Anschluss von Unitymedia, der durchschnittlich 43.638 kbit/s lieferte. Knapp dahinter platzierte sich Kabel BW mit einem Mittelwert von 43.120 kbit/s. Auf Rang Drei landete der DSL Anbieter 1&1, dessen DSL 50000 Anschluss es auf eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 34.221 kbit/s brachte.

Unitymedia holt Testsieg bei den 50 Mbit Anschlssen

Was die tatschliche bertragungsgeschwindigkeit angeht, haben die Kabel Internet Provider Unitymedia und Kabel BW gegenber den DSL Anbietern deutlich die Nase vorn. Im Schnitt lieferten sie mit 43.638 kbit/s bzw. 43.120 kbit/s sogar knapp 10 Mbit/s mehr als die schnellsten 50 Mbit Anschlsse der Konkurrenz. So ergab sich fr 1&1 eine durchschnittliche Datenrate von 34.221 kbit/s, dahinter platzierte sich o2 mit 33.903 kbit/s. Schlusslicht wurde Vodafone mit einem durchschnittlichen Praxiswert von lediglich 30.987 kbit/s.

Praxis gegen Theorie: Provider-Angaben stets "Bis zu"-Werte

Zwar liegt die maximale Download-Geschwindigkeit der 50 Mbit Anschlsse theoretisch bei 51.200 kbit/s, in der Praxis fllt dieser Wert aber hufig deutlich niedriger aus. Gerade bei den VDSL Verbindungen kommt es hier stark auf den Abstand zur nchsten Verteilerstelle an. Ist die rumliche Distanz zu gro, sinkt die tatschlich erreichbare Datenrate rasch ab.

Ein anderer Faktor ist die generelle Auslastung des Netzes. So wird auch die durch den DSLWEB Speedtest gemessene Praxisgeschwindigkeit in den betriebsamen Abendstunden in der Regel geringer ausfallen als am frhen Morgen oder nachts. Wer seine eigene Leitung berprfen mchte, sollte deshalb am besten mehrere Messungen zu verschiedenen Tageszeiten vornehmen.

Aber auch auf Nutzerseite gibt es etliche Punkte, die das Ergebnis mageblich beeinflussen knnen. Wird die Online-Verbindung beispielsweise ber WLAN Funk statt ber ein Netzwerkkabel aufgebaut, kann dies die tatschliche Download-Geschwindigkeit durchaus um bis zu 10 Prozent drcken - bei einem 50 Mbit Anschluss wren dann maximal noch 45 Mbit/s erreichbar. Genauso sollte darauf geachtet werden, dass die genutzte Hard- und Software auf einem aktuellen Stand ist, denn auch dies kann Auswirkungen auf die Verbindungsleistung haben.

Sehr gutes Gesamtergebnis: Unitymedia erreicht im Schnitt 85% der Maximal-Leistung

Nimmt man das theoretisch erreichbare Maximum von 51.200 kbit/s als direkten Vergleichswert, ergibt sich fr den 50 Mbit Anschluss von Unitymedia eine Performance-Wertung von 85 Prozent und auch Kabel BW bringt es auf 84 Prozent. Ein uerst respektables Ergebnis fr die beiden Kabel Internet Anbieter, die sich damit zudem deutlich von den VDSL-Providern absetzen knnen. Fr den drittplatzierten Provider 1&1 ergaben sich noch gute 67 Prozent, dicht gefolgt von o2 mit einer Gesamtwertung von 66 Prozent.

Zum umfassenden Testbericht: www.dslweb.de/50-mbit-anschluss-im-praxistest.php
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Ehninger AG
Herr Matthias Bichler
Hirschstraße 8
70173 Stuttgart
+49-711-506230-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Ehninger AG
Herr Ingo Hassa
Zust�ndigkeitsbereich: Pressekontakt

+49-711-506230-13
E-Mail senden
ZUM AUTOR
�BER DAS VERBRAUCHERPORTAL DSLWEB

Das Verbraucherportal DSLWEB thematisiert seit 2002 alles Wissenswerte aus den Bereichen schnelles Internet, Digital-TV und Mobilfunk. Dabei besonders im Blickfeld: die Angebote der wichtigsten Breitband-, TV- und Mobilfunk-Anbieter in Deutschland. ...
PRESSEFACH
Ehninger AG
Hirschstrae 8
70173 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG