VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Viafrica Deutschland e.V.
Pressemitteilung

Wohin mit alter Hardware?

Kostenlos und sicher entsorgen – zum zehnjährigen Jubiläum bietet die niederländische Initiative PC-Spenden diesen Service auch deutschen Unternehmen an
(PM) Gieen, 27.05.2013 - Die Entsorgung ausrangierter IT-Ausstattung kostet Geld. Eine kostenfreie Alternative kommt aus den Niederlanden. PC-Spenden, eine Initiative der Stiftung Viafrica und des IT-Verwerters SiSo, hat zum zehnjhrigen Jubilum ihre Arbeit auf Deutschland ausgedehnt. Kostenfreie Abholung und zertifizierte Datenvernichtung machen den Kern des Angebots aus, das zugleich einem guten Zweck dient: Der Erls der wiederaufbereiteten Hardware dient mageblich der Ausstattung afrikanischer Schulen mit Computerrumen.

Ist der Zeitpunkt des Rollout gekommen, wenn alte Hardware neuer Platz machen soll, nehmen noch viele Unternehmen die Kosten fr eine ordnungsgeme Entsorgung in Kauf. Dass dies nicht sein muss, zeigt die Initiative PC-Spenden in den Niederlanden bereits seit Jahren. Pnktlich zum Jubilum startet das Gemeinschaftsprojekt des IT-Verwerters SiSo und der auf Entwicklungszusammenarbeit spezialisierten Stiftung Viafrica auch in Deutschland mit seiner Arbeit.

Ob Firmen, Universitten, Schulen – wer ausgediente Hardware samt Peripheriegerten zum Nulltarif entsorgen mchte, fr den ist PC-Spenden eine interessante neue Option. Nicht nur konomisch. Durch die Wiederverwertung kologisch und den Einsatz fr Afrika obendrein sozial. „Nicht zwei, gleich drei Fliegen mit einer Klappe“, freut sich Ed Alting Siberg von SiSo.

Das Procedere ist denkbar einfach: In einem ersten Schritt bernimmt SiSo die Logistik und die Vernichtung alter Daten mithilfe der Software Blancco, worber der Spender ein Zertifikat erhlt. „Sorgfltigste Vernichtung der Altdaten ist fr uns oberstes Gebot“, versichert die Projektmanagerin Laura Hinder von PC-Spenden. „Die Spender mssen hierber absolute Gewissheit haben.“ Im zweiten Schritt wird die Spreu vom Weizen getrennt. Nicht mehr gebrauchsfhige Gerte werden gem der EU-Richtlinie zur Entsorgung von Elektroschrott WEEE (Waste of Electric and Electronic Equipment) vernichtet, die brigen gelangen in die Wiederaufbereitung, neudeutsch Refurbishment. Wichtig allerdings ist, den Namen der Initiative nicht zu wrtlich zu nehmen. So gelangen aufgewertete PCs und Notebooks nicht direkt als Spende zu sozialen Projekten in Afrika, sondern werden im dritten Schritt innerhalb von Europa neu vermarktet.
Im vierten und letzten Schritt setzt die zentrale Arbeit von Viafrica an: der zielgerichteten Investition des Erlses in ein IKT-Gesamtpaket an afrikanischen Schulen. Dazu zhlen neben der Installation der Hardware die Wartung, Schulungen fr die Lehrkrfte und E-Learning fr die Schler.

IT-Bildung ist fr die Zukunft der jungen Generation im 21. Jahrhundert so wichtig wie Lesen und Schreiben, dies ist die Grundberzeugung von Viafrica. Die Zwischenbilanz nach zehn Jahren Arbeit: ber 200 Schulen in Tansania und Kenia erhielten einen Computerraum.

Fr weitere Informationen knnen Interessierte Kontakt aufnehmen mit Laura Hinder ( tel. 0641-559 908 29, mobil 0163-6781721, e-mail: l.hinder@viafrica.org) oder die Websites www.viafrica.org und www.pc-spenden.de besuchen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Viafrica Deutschland e.V.
Frau Laura Hinder
Eichenröder Weg 31
35396 Gießen
+49-641-2797748
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER SISO

SiSo kümmert sich um die Logistik und die Verarbeitung für PC-Spenden. SiSo ist nationaler Marktführer in den Niederlanden auf dem Gebiet von Migrations- und Wiedereinsetzungsverfahren von überflüssiger oder abgeschriebener ...
ZUM AUTOR
�BER VIAFRICA

Viafrica ist ein soziales Unternehmen, das durch IKT-Gesamtlösungen nachhaltige Entwicklung in Afrika anstößt. Grundlage der Arbeit ist die Überzeugung, dass gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung Hand in Hand gehen. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Viafrica Deutschland e.V.
Eichenrder Weg 31
35396 Gieen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG