VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Therapon24 Beratungs- & Service GmbH
Pressemitteilung

Wenn Oma seltsame Dinge tut

(PM) , 07.07.2009 - Weiterstadt, Juli 2009 – Bundesweit sind mehr als 1 Million Menschen an Demenz erkrankt. Davon leiden mindestens die Hlfte an Alzheimer-Demenz. Ein langsamer Verlust des Gedchtnisses, der Persnlichkeit und der Eigenstndigkeit sind nur einige der vielen Situationen, auf die sich Betroffene und Angehrige einstellen mssen.

Oma erinnert sich pltzlich nicht mehr an die gemeinsamen Familien-Ausflge, versteckt Ihre Pantoffeln im Khlschrank und findet den Nachhauseweg nicht mehr. Fr Angehrige oft dramatische Situationen, die eine komplette Umstellung des Alltags mit sich bringen.
Als Demenz bezeichnet man den Verlust von mentalen, emotionalen und sozialen Fhigkeiten. Vor allem aber sind das Kurzzeitgedchtnis, also auch das Denkvermgen, die Sprache und die Motorik betroffen. Bei einigen Formen der Demenz leidet sogar die Persnlichkeitsstruktur. Und noch immer gibt die Krankheit Rtsel auf, doch einige Ursachen von Demenzen sind heute bereits geklrt und knnen teilweise behandelt werden. Symptome knnen daher in manchen Fllen - zumindest im Anfangsstadium einer Demenz - verzgert werden.
So gibt es beispielsweise Studien, die besagen, dass Menschen, die sich einsam fhlen mehr als doppelt so hufig an Demenzen erkranken, wie gesellige Menschen. Allein das Gefhl der sozialen Isolation kann diese Krankheit schon begnstigen.
Demenz-Erkrankte werden dann oftmals von der Familie selbst gepflegt. Diese Aufgabe wird aber meist unterschtzt. So leiden hufig eigene soziale Kontakte darunter, die Pflege endet in einem „Rund-um-die-Uhr-Aufpassen-Marathon“, und schlussendlich in einer Art von Selbstaufgabe zugunsten des Erkrankten.
Angehrige sollten sich daher mglichst frhzeitig Hilfe suchen und die Verantwortung an professionelle Fachkrfte abgeben. Es existieren bundesweit zahlreiche Pflegedienste, die fr solche Flle ber qualifiziertes Personal verfgen. Ein Dienstleister aus dem Kreis Darmstadt bei Frankfurt hat sich bei Fllen von Demenz bereits einen Namen gemacht: Therapon24.
Das Unternehmen arbeitet bundesweit im Netzwerk, kann Betroffene in allen Belangen untersttzen - und pflegt Demenz-Erkrankte im Sinne der Familie. Die Therapon-Mitarbeiter und Mitarbeiter der Partner-Unternehmen sind bestens fr die Betreuung Demenz-Erkrankter ausgebildet.
„Angehrige sollten sich frhzeitig bewusst machen, was eine Demenz-Erkrankung innerhalb der Familie bedeutet. Aus Erfahrung wissen wir, dass sich Angehrige gerne vllig berlasten, weil sie zu Beginn noch glauben, alleine mit allem zurechtzukommen. Es zeigt sich aber recht bald, dass es ausgebildetes Fachpersonal bentigt, Stimmungsschwankungen, Desorientierung, eben ganz gewhnliche Alltags-Situationen bei Demenz-Erkrankten in den Griff zu bekommen,“ meint Hans-Dieter Keeler, Geschftsfhrer von Therapon24.

Therapon24 vermerkt zudem seit Beginn des Jahres einen groen Zuwachs an Anfragen zur Untersttzung in Familien mit Demenz-Erkrankten: „Zu erklren ist dies einerseits vielleicht mit Studien, die besagen, dass es immer mehr Demenz-Erkrankungen gibt, und geben wird, aufgrund der wandelnden Altersstruktur. Es ist aber auch mglich, dass Angehrige endlich verstehen, die groe Verantwortung an Menschen abzugeben, die speziell fr solche ausgebildet sind, ohne sich selbst Vorwrfe zu machen.“, so Hans-Dieter Keeler weiter.
Die Mitarbeiter bei Therapon sind bekannt fr ihr groes Herz und ihre Leidenschaft bei allen Diensten, die sie erbringen. Der Familien- und Seniorendienst Therapon24 ist ein Dienstleister, der ausgebildete Mitarbeiter mit den unterschiedlichsten Qualifikationen schnell verfgbar hat - selbst wenn es sich um eine 24-Stunden-Pflegestelle handelt.
Wer sich weiter informieren mchte, findet unter www.therapon24.de das komplette Leistungsangebot des Pflegedienstleisters.

ber Therapon24
Therapon ist ein griechisches Wort und bedeutet „Diener“. Das 2004 gegrndete Unternehmen dient Menschen aus berzeugung und ganzheitlich. Persnliche, wirtschaftliche, krperliche und psychische Bedrfnisse in unterschiedlichen Lebensphasen bentigen individuelle Antworten. Die jeweils beste, zeitgeme Antwort in Form von Gesprch, Beratung oder Service-Dienstleistungen fr Personen oder Organisationen zu geben, ist die Aufgabe und Verpflichtung von Therapon24.

Familien-Service: Wer Zuhause einen Notfall hat, und schnell eine 24-Stunden-Versorgung bentigt, kann sich an Therapon24 wenden. Durch angeschlossene zertifizierte Partner agiert das Unternehmen bundesweit.
PRESSEKONTAKT
Therapon24 Beratungs- & Service GmbH
Herr Hans-Dieter Kesseler
Robert-Koch-Str. 12
64331 Weiterstadt
+49-6151-397387-0
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Therapon24 Beratungs- & Service GmbH
Robert-Koch-Str. 12
64331 Weiterstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG