VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Pressemitteilung

Neues Kompaktlagersystem revolutioniert Lagertechnik

(PM) , 22.09.2008 - Truck mit Shuttle auf jeder Ebene
Quickborn, September 2008. Ein Jahr dauerte die Entwicklung, bis das in seiner Form einzigartige Kompaktlagersystem in Serienproduktion ging. Die SMB Logistics GmbH baut seit 15 Jahren Kompaktlagertechnik und konstruierte nun ein System, welches auf mehreren Ebenen gleichzeitig eine elektronisch gesteuerte Ein- und Auslagerung von Paletten in vertikaler und horizontaler Richtung ermglicht. Pro Stunde knnen in Hochregalen bis zu 200 Paletten computergesteuert bewegt werden – bei einem Minimum an Mitarbeitern.
Abfll- und Frdertechnik heien die Arbeitsschwerpunkte des Quickborner Schwester-Unternehmens SMB International GmbH. Jetzt konstruierte die SMB das vollautomatische Kompaktlager, welches Martin Buck, Ingenieur und Gesellschafter der SMB entwickelte. „Mit diesem System lassen sich Lagerkapazitten effizienter nutzen – wir erreichen einen Beleggrad bis zu 98 Prozent. Konzipiert haben wir das Kompaktlager fr Serienproduktionen wie in Lebensmittel- oder Papierindustrie, prinzipiell ist das System fr alle Lager mit groem Umschlag nutzbar“, erklrt Andreas Heckel, Geschftsfhrer der SMB. Ein Gabelstapler stellt die Paletten auf unterster Ebene der Frdertechnik und dort werden sie mechanisch zentriert. Anschlieend folgt die Scannung der Paletten, ihre Platzierung durch den Vertikalfrderer auf der nchsten Ebene und dort ihre Zuweisung auf den optimalen Abstellplatz. Da es fr jede Lagerebene einen Truck gibt, der die Paletten zu den Stellpltzen bringt, erfolgt das Ein- und Auslagern gleichzeitig. Diese Tatsache bedeutet eine enorme Kosten- und Zeitersparnis fr den Anwender. Fr die effektivste Platzierung und automatische Umlagerung ist eine von SMB entworfene intelligente Steuerung verantwortlich. Weiterer Gewinn ist die Nutzung von Europaletten in Speditionsqualitt, da sie vollstndig unterfahren werden.
Vorteil der Kompaktanlage ist auerdem die Energieersparnis: Die bisher am Markt blichen Shuttles mit 12 bis 15 Tonnen Eigengewicht sind schwer und wenig flexibel. Mit einem Gewicht von einer halben Tonne ist das Shuttlesystem der Kompaktanlage energiesparend und agiert schneller als die bislang eingesetzte Technik. Die Antriebsleistung beim Kompaktlager liegt bei 2,5 Kilowatt im Vergleich zu den 70 Kilowatt beim Satellitenlager. Durch die mgliche Nutzung bestehender Lagerkonstruktionen fr das neue System sparen Kunden weitere Kosten ein. Ein beliebiges Verlngern des Lagers ist beim Anfall weiterer Kapazitten ohne weiteres mglich. Fr ein Westfalener Unternehmen errichtete die SMB bereits das erste Kompaktlager dieser Art. Derzeit arbeitet die Quickborner Firma an Projekten fr 100.000 Paletten-Stellpltze. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.kompaktlager.de.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Am Saatmoor 2
28865 Lilienthal
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG