VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CDU-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal
Pressemitteilung

Teilchenbeschleuiniger nimmt Betrieb auf

(PM) , 12.09.2008 - Andreas Weigel: „Wir sind stolz, dass Forscher aus Wuppertal am weltweit grten wissenschaftlichen Projekt beteiligt sind“

Am 10.September 2008 wurde der Large Hadron Collider (LHC) im Europischen Zentrum fr Teilchenphysik CERN in Genf in Betrieb genommen. In der rund 27 Kilometer langen Rhre werden Protonen mit Hilfe eines Magnetfeldes auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigt und zur kontrollierten Kollision gebracht.

Die Teilchenphysiker um Professor Dr. Peter Mttig und Professor Dr. Christian Zeitnitz von der Bergischen Universitt Wuppertal zeigen sich nach der Inbetriebnahme des Teilchenbeschleunigers sichtlich erleichtert und zufrieden. „Wir feiern hier, aber die eigentliche Arbeit beginnt nun erst“, stellte Mttig fest. Denn die Hochenergiephysiker beteiligen sich gemeinsam mit 140 internationalen Instituten an der Auswertung und Analyse der Ergebnisse. Dazu entwickelten die Physiker der Bergischen Universitt in den vergangenen Jahren einen Pixeldetektor in Form einer berdimensionalen Digitalkamera. Diese soll den Zusammenprall der Protonen abpassen und festhalten.

Dass Forscher aus Wuppertal einen wichtigen Beitrag zu dem wohl grten wissenschaftlichen Projekt weltweit leisten, beeindruckt den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal, Andreas Weigel: „Wir sind sehr erfreut und stolz, dass Wissenschaftler aus Wuppertal an diesem wichtigen Experiment mitwirken“. Von der Auswertung der bei der Kollision entstehenden Spuren erhoffen sich die Physiker neue Erkenntnisse zur Entstehungsgeschichte unseres Universums. Weigel hlt es fr besonders wichtig, dass die Studenten der Bergischen Universitt Wuppertal auf Grund der weltweiten Zusammenarbeit wertvolle Erfahrungen sammeln knnen. „Die Uni Wuppertal schafft somit fr die Studierenden ein optimales Umfeld, um auf international hchstem Niveau Spitzenforschung zu betreiben. Dies ist eine groe Chance fr die jungen Leute und fr die gesamte Region“, so Weigel weiter.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
CDU-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal
Pannewiese 1
42275 Wuppertal
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG