VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SUMO GmbH
Pressemitteilung

Aktive Kundengewinnung im B-to-B-Bereich mit Suchmaschinen-Marketing

(PM) , 03.08.2006 - Kln, 2. August 2006 – Versicherungen, Handys, Reisen: Wer bislang Suchmaschinen-Marketing betrieb, hatte zumeist den Endverbraucher im Visier. Doch auch Einkaufsentscheider in Unternehmen nutzen Suchdienste – und bilden eine immer wichtigere Zielgruppe. Im Business-to-Business-Bereich bietet Suchmaschinen-Marketing groes Potenzial. Wer sich frhzeitig mit dem Thema beschftigt, profitiert von zwei Vorteilen: Die Preise fr bezahlte Anzeigen in Suchmaschinen, sogenannte Paid-Listings, sind noch niedrig. Gleichzeitig sind die Chancen gut, durch Optimierung der Webseiten Top-Platzierungen in den Trefferlisten zu erreichen und diese zu halten. Wie wichtig die Prsenz in Suchmaschinen ist, zeigt eine aktuelle Entscheiderbefragung des FAZ-Instituts zusammen mit Mummert Communications und „Wer liefert was?“: Fr die Befragten ist das Internet das wichtigste Hilfsmittel, um die knftigen Herausforderungen im Einkauf zu meistern, zum Beispiel bei der Recherche nach neuen Lieferanten. Dabei spielen die Suchmaschinen eine wichtige Rolle: Bereits heute starten 95 Prozent der Einkufer ihre Internet-Recherche nach neuen Lieferanten bei allgemeinen Suchmaschinen wie Google oder Yahoo. „Branchenportale sind wichtig und haben ihre Berechtigung, wer es aber versumt, sich in allgemeinen Suchmaschinen wie Google oder Yahoo zu positionieren, muss mit klaren Wettbewerbsnachteilen rechnen“, macht Christian Mauer von der Webranking-Agentur SUMO deutlich. Er betreut vor allem mittelstndische Unternehmen, die das Internet zur Gewinnung neuer Geschftskunden nutzen. Eines davon ist die scholz.msconsulting GmbH, Hersteller eines CRM- und Projektmanagementsystems. „Allein ber unseren Webauftritt erreichen uns drei bis fnf Anfragen pro Woche. Das spart uns die Kaltakquise“, freut sich Frank Stefan Scholz, Vertriebsleiter bei scholz.msconsulting GmbH. Im letzten Jahr gingen aufgrund der guten Platzierung in den Suchmaschinen zustzlich fnf neue Projekte ein, die rund 150.000 Euro Umsatz brachten. Vor allem Mittelstndler wie scholz.msconsulting schtzen die Effizienz des Suchmaschinen-Marketings: Durch die Eingabe seiner Suchworte in Google & Co. hat sich der potenzielle Kunde bereits selbst qualifiziert. Das Suchmaschinen-Marketing muss also nicht erst Aufmerksamkeit erzeugen, sondern fhrt die Interessenten von den Suchdiensten direkt zum Unternehmen. Streuverluste gibt es praktisch nicht. SUMO auf der OMD 2006: Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zum Thema Suchmaschinen-Marketing bietet SUMO in Halle 2, Stand 2A07.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SUMO GmbH
Stafflenbergstrae 32
70184 stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG