VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Andreas Klamm, Journalist
Pressemitteilung

Radio-Interview zu Menschenrechtsverletzungen in Deutschland

(PM) , 08.01.2007 - New York / London / Strasbourg / Nrnberg. (teen). 8. Januar 2007. Zur Beschwerde gegen die Bundesrepublik Deutschland am 1. Januar 2007 wegen der Verletzung von Menschenrechten gegenber chronisch kranken, behinderten und auslndischen Menschen sowie gegenber einem Journalisten ist ein Radio-Interview mit einem der betroffenen Personen und Beschwerdefhrer, Hans-Jrgen Graf aus Nrnberg, in einer Sendung des Nachrichten-Dienstes 3mnewswire.org erschienen. Das Interview mit dem Mann dessen Grund- und Menschenrechte beschnitten werden in der Stadt, die sich die Menschenrechte auf ihre Fahnen geschrieben hat, ist bei www.ifnd734news.org/inforadio zu hren. Der Betroffene hat neben weiteren Personen zu Jahresbeginn eine Beschwerde beim EU-Menschenrechtskommissar in Strasbourg gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht. Zuvor reichte ein Journalist gegen Deutschland eine Beschwerde beim EU-Menschenrechtskommissar in Strasbourg ein, wegen der Verletzung der Menschenrechte nach Artikel 25, weil ihm in einer akuten Notlage, obgleich er die Beitrge zur Krankenversicherung zahlte eine rztliche Versorgung in Deutschland verweigert wurde. Weitere Informationen und Radio-Beitrag: www.ifnd734news.org/inforadio
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Andreas Klamm, Journalist
Schillerstr. 31
67141 Neuhofen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG