VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Andreas Klamm, Journalist
Pressemitteilung

SPD-Parteivorsitzender Kurt Beck hilft Langzeit-arbeitslosen Mann aus Ludwigshafen

(PM) , 31.12.2006 - Ministerprsident bereitet Freude fr Michael: "Danke an Kurt Beck !" Geht ein Weihnachts-Wunsch in Erfllung? von Andreas Klamm Mainz / Ludwigshafen. Der Langzeitarbeitslose Michael aus Ludwigshafen am Rhein ist berglcklich. Nach einer Informations-Vermittlung in einer eigens fr den Ministerprsidenten und SPD-Parteivorsitzenden, Kurt Beck, produzierten Weihnachts-Fernsehsendung im Internet, in der der arbeitssuchende Michael (45) als Weihnachtswunsch um eine Arbeit als Hilfsarbeiter bat, reagierte das Bro des Ministerprsidenten in Mainz sehr schnell. Michael hat eine Liste mit sieben mglichen Arbeitspltzen am 27. Dezember erhalten und noch am Freitag sieben Bewerbungen verschickt. Michael der seit acht Jahren ohne Arbeit ist, freut sich und ist glcklich: "Jetzt mssen wir warten. Danke an den Ministerprsidenten Kurt Beck". Mainz sei zwar schon eine weite Wegstrecke, doch mit einem Fahrkostenzuschuss kann er sich vorstellen auch nach Mainz zur Arbeit zu fahren. "Meine Hoffnung ist, dass einer der Arbeitgeber zusagen wird und ich ab dem Frhjahr nach acht Jahren wieder arbeiten kann.", so Michael. Der arbeitswillige Mann will als Hilfsarbeiter arbeiten und ist sehr flexibel. Er hat gute praktische Erfahrung. Fr eine Auftrags-Firma habe er auch sehr gute Erfahrung fr Arbeiten fr den grten Arbeitgeber in der Region der BASF AG in Ludwigshafen am Rhein machen knnen. Ihm lge die praktische Arbeit und die bereitet ihm groe Freude. Sollte es jetzt zu einer Anstellung fr Michael ab dem Frhjahr kommen, wrde die Stadt Ludwigshafen und die Agentur fr Arbeit in Ludwigshafen einen Langzeit-arbeitslosen und arbeitswilligen Mann aus ihrer Kartei von schwer vermittelbaren Menschen verlieren. Michael ist zuversichtlich. Er stimmt in einem neuen Fernseh-Interview zu, dass sein Arbeits-Antritt gefilmt werde. Dann will er sich auch nher uern und feiern. Noch gelte es jedoch auf eine gute Antwort zu warten und das Warten falle ihm jetzt nicht ganz so leicht. Der Mann ist zuversichtlich und hat Hoffnung. Das aktuelle Fernseh-Interview mit dem Dank von Michael an den Ministerprsidenten und SPD-Parteivorsitzenden Kurt Beck, wird ab Sonntag bei www.youtube.com/user/andreasklamm zu sehen sein. DANKSAGUNG AN MINISTERPRSIDENT UND SPD-PARTEI-VORSITZENDER KURT BECK DANKE an den Vorsitzenden der SPD und Ministerprsident Kurt Beck ! Obgleich ich Ihnen immer wieder in so vielen Jahren zu verschiedenen Anlssen begegnen durfte, beeindrucken Sie mich als Mensch und als Politiker jedes Mal auf ein Neues. Am 24. Dezember ging die Sendung mit dem Weihnachtswunsch eines arbeitssuchenden, verzweifelten Mannes auf Sendung und eine email an Ihre Adresse. Am 27. Dezember haben wir die schnste Antwort erhalten. Eine Liste mit sieben mglichen Arbeitspltzen. Mit einer so schnellen Antwort haben wir beide in Ludwigshafen nicht gerechnet , wenn auch sicher gehofft, und dafr danken wir beide herzlichst. Michael hat die Bewerbungen verschickt und sagt Ihnen Danke im neuen Fernseh-Interview. Auch ich sage DANKE, denn wie bereits in meiner TV-Sendung am 24. Dezember gesagt, wissen wir alle, dass die Vermittlung von schwer vermittelbaren Langzeit-arbeitslosen Menschen nun wahrlich nicht einfach und kein "Zuckerschlecken" ist. Dafr und fr Ihre schnelle Antwort unser beider herzlichster Dank, der von Michael, und mein Dank als Journalist in der Rolle eines Informations-Vermittlers. DANKE ! Ihre sofortige Hilfe-Leistung drfte wohl, die Menschen berraschen, die Sie bisher in dieser Form noch nicht kennenlernen konnten: Als einen Ministerprsidenten, einen Politiker und einen Mann, der Herz hat und dem Sorgen und Nte der Brger im Land nicht gleichgltig sind. Vielleicht wird jetzt ein kleines Wunder oder doch zumindest ein Weihnachts-Wunsch in Erfllung gehen. Das bedeutet dann sicher, dass Sie einem hilfesuchenden Menschen wohl mit eines der schnsten Weihnachts-Geschenke in seinem Leben gemacht haben. Das bekrftigt meine berzeugung, wenn wir alle im Groen und auch an der Basis im Kleinen, einen Teil von Verantwortung bernehmen, knnen Lsungen fr ernste Probleme gemeinsam gefunden werden und mglicherweise mehr Menschen im Jahr 2007 einen neuen Job finden. Einsatz und Engagement lohnt sich, so glaube ich, und genau diese drfen wir nicht nur von den politisch Verantwortlichen ganz oben erwarten.Vielmehr glaube ich, dass wir alle helfen knnen, wenn wir wollen, auch dann wenn es uns selbst vielleicht nicht ganz so gut geht. Fr diese Gnade und Freude bin ich dankbar. Es gibt weitere Arbeit und viel Arbeit zu erledigen. Ab Sonntag-Nachmittag wird Michael Ihnen in der neuen Fernseh-Ausgabe "Danke, Kurt Beck fr Ihre Hilfe" mit dem Telekommunikations-Mittel Internet-Fernsehen danken! Ihnen und Ihrer Famile wnsche ich ein glckliches, erfolgreiches und gesundes NEUES JAHR 2007. Mge der HERR JESUS CHRISTUS auch mit Ihnen sein, seine Gnade und der Frieden. Alles Gute ! Andreas Klamm, Redaktionsleitung www.menschen-pro-arbeit.net
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Andreas Klamm, Journalist
Schillerstr. 31
67141 Neuhofen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG