VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Agentur ohne Namen GmbH
Pressemitteilung

Schön reden allein reicht nicht: Kostenfreies Webinar bietet Einblicke in die Kunst der Rhetorik

(PM) Deutschland, 23.10.2017 - Reden knnen wir alle, doch berzeugen, das ist nicht jedermanns Sache. Rhetorik nennt sich die Kunst der Rede, die Kunst, bei ffentlichen Auftritten zu berzeugen. Egal, ob im Job, im Ehrenamt, auf der politischen Bhne oder einfach unter Freunden und Bekannten: Eine rhetorisch gelungene Rede frdert den eigenen Erfolg. Die Veranstalter der women&work – Europas grtem Messe-Kongress fr Frauen – bieten im Rahmen der women&work-Academy am 30. Oktober von 18-19 Uhr dazu ein Webinar an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

„Im postfaktischen Zeitalter ist authentische berzeugung wichtiger denn je, um aus der Kakofonie des Informationsbreis herauszustechen und nachhaltige Wirkung entfalten zu knnen“, ist Melanie Vogel, die Initiatorin der women&work und Leiterin der women&work-Academy, berzeugt.

Am 30. Oktober erklrt die zweifache Innovationspreistrgerin die wichtigsten rhetorischen Stilmittel und zeigt die Erfolgsgeheimnisse berhmter Redner auf. Das Webinar ist ein Angebot der women&work-Academy und findet von 18 bis 19 Uhr statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zur Teilnahme an den Webinaren bentigen die Teilnehmerinnen lediglich einen Webbrowser, den Adobe Flash Player und einen aktivierten Lautsprecher an ihrem Computer. Anmeldung unter: webinar.womenandwork.de.
PRESSEKONTAKT
AGENTUR ohne NAMEN GmbH
Frau Helga König
Dürenstraße 3
53173 Bonn
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
�BER WOMEN&WORK

Auf der women&work treffen karriereorientierte Frauen das Who-is-Who der deutschen Unternehmen. Vorterminierte Vier-Augen-Gespräche, spannende Kontakte am Messestand und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen den Besucherinnen beim persönlichen Networking und bei der erfolgreichen Karriereplanung.
PRESSEFACH
Agentur ohne Namen GmbH
Drenstae 3
53173 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG