VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ANA & ANDA - Andrea Reichert und Anita Lohr GbR
Pressemitteilung

Justitias Waage in schiefer Lage - gesungene Kommentare zur Gleichberechtigung von und mit ANA & ANDA

(PM) , 04.09.2008 - Ein besonderes Ereignis findet am 18. September mitten in der Ausstellung „Justitia ist eine Frau“ im Rathaus von Mhlheim statt: Feierlich wird eine Statue enthllt: Justitia, neu designt. Denn dass die alte Justitia berholungsbedrftig war, drfte ja lngst allen klar geworden sein...

Die Designerinnen sind allerdings keine Bildhauerinnen, sondern Musikerinnen und was so feierlich klingt, drfte schnell betroffen machen. Denn das Duo fr Musik und Bhnenkunst ANA & ANDA steht fr gesellschaftskritische Lieder voller unbequemer Fragen. Wie viel neues Design vertrgt Justitia? Warum nutzen die Frauen ihr hart erkmpftes Recht auf Gleichstellung so wenig? Was hindert sie daran, sich politisch zu engagieren? Wo ist ihr Kampfgeist und ihr Solidarittsgefhl geblieben?

Die beiden ungewhnlichen Knstlerinnen begeben sich mit ihrem Publikum auf die Suche nach Antworten und Lsungen. „Wir breiten keinen musikalischen Flokati-Teppich aus. Neue Impulse und kontroverse Diskussionsbeitrge zu gesellschaftlichen Themen zu geben, ist uns wichtiger, als das Nicken des Publikums,“ betonen sie. Schon mehrmals seien sie deshalb bei Auftritten als „mutig“ bezeichnet worden. „Mit Rollenklischees zu brechen und eine eigene Meinung zu vertreten, ist eben gerade fr viele Frauen auch heute noch nicht selbstverstndlich.“

ANA & ANDA machen immer wieder mit ihren treffsicheren, unmissverstndlichen „Neuen Kunstliedern“ und „gesungenen Kommentaren“ auf sich aufmerksam. Eigenwillig und fernab vom Mainstream beziehen die beiden Musikerinnen Stellung zu gesellschaftlichen Themen und fordern ihr Publikum zum Nachdenken ber eigene Standpunkte heraus. Resistent gegen die verbreitete Tendenz zur seichten Unterhaltung gehen sie auch musikalisch neue Wege. Sie prsentieren ihre am Klavier begleiteten Lieder in unerwarteten Melodiebgen und mit einer verblffenden stimmlichen Direktheit ohne Wenn und Aber. Die groe Leidenschaft von ANA & ANDA ist es, passende Programme zu gesellschaftlichen Themen zu schreiben. Sie schaffen alle ihre Werke selber und passgenau – und laden auch im Rathaus in Mhlheim zu einem Abend, der direkt auf die Ausstellung und ihre Thematik Bezug nimmt.

18. September, 19 Uhr, „Justitias Wage in schiefer Lage“, Rathaus Mhlheim, Friedensstr. 20, 63165 Mhlheim am Main

Mehr ber ANA & ANDA unter: www.ANAundANDA.de

Pressebereich ANA & ANDA: www.ANAundANDA.de/html/pressebereich.html
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ANA & ANDA - Andrea Reichert und Anita Lohr GbR
Gablonzer Str. 11
76185 Karlsruhe
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG