VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

Investmentbank der ThomasLloyd Group baut Position im Bereich Cleantech aus

Der in Zürich ansässige globale Finanzdienstleister und internationale Vermögensverwalter ThomasLloyd baut sein Investment Banking Geschäft im Bereich Cleantech weiter aus.
(PM) Zrich, 11.06.2010 - Cleantech, die Abkrzung fr clean technologies (engl., Saubere Technologien), verbindet mit dem Einsatz sauberer Technologien die Ansprche kologischer und konomischer Nachhaltigkeit mit einem gesteigerten gesellschaftlichen Verantwortungsbewusstsein. Der Grundgedanke dieser schnell wachsenden Branche ist es, durch den Einsatz neuartiger Verfahren, Produkte und Dienstleistungen Leistungs- oder Produktivittssteigerungen sowie Effizienzerhhungen, bei gleichzeitiger Emissionsreduktion und Ressourcenschonung zu erzielen. Um den steigenden Bedarf an Gtern und Dienstleistungen mit dem endlichen Angebot natrlicher Ressourcen und der Notwendigkeit der Klimaschonung in Einklang zu bringen, gilt es kologische und konomische Aspekte im nachhaltigen Wirtschaften zu vereinen. Der Einsatz von Cleantech mndet damit in umweltschonendem nachhaltigem Wirtschaftswachstum.
„Im weitesten Sinne entspricht dies auch den Nachhaltigkeitskriterien, nach denen immer mehr Investmentfonds weltweit investieren. Wobei wir seit vielen Jahren Vorreiter sind bei Investitionen in diesem Segment“, erklrt Klaus-Peter Kirschbaum, Head of Private Wealth Management bei der in Zrich ansssigen ThomasLloyd Group.
Investmentfonds, die unter Bercksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien anlegen, liegen seit Jahren im Trend. Zu diesem Ergebnis kommt aktuell auch das Sustainable Business Institute (SBI). Danach stieg die Zahl nachhaltig investierender Publikumsfonds in Deutschland, sterreich und der Schweiz im ersten Quartal 2010 von 313 auf 330 an. Acht Fonds mit einem Volumen von etwa 195 Millionen Euro wurden alleine im ersten Quartal 2010 neu aufgelegt, davon zwei Aktien-, vier Misch-, ein Renten-, und ein so genannter Mikrofinanzfonds.
„Auch wir legen seit Jahren hchsten Wert auf eine nachhaltige Ausrichtung unserer Investments – so insbesondere im Bereich Cleantech. Derzeit bert ThomasLloyd beispielsweise den britischen Konzern Bronzeoak, einer der weltweit fhrenden Hersteller von Bioethanol und Bioenergie, also der Umwandlung von Biomasse in Energie. Bronzeoak ist in Raffinerien in Indonesien, Nicaragua, den Philippinen, Mocambique und Vietnam investiert und will weitere Lnder erschlieen. „Die Umwandlung von Biomasse ist eine der lukrativsten Quellen zur Erzeugung kologischer Energie. Dieser Wachstumsmarkt bietet auch fr Investoren auerordentliche Chancen“, erklrt der ThomasLloyd-Grnder und Vorstandsvorsitzende Michael Sieg.
Darber hinaus ist ThomasLloyd beim Hybrid-Sportwagenhersteller Fisker Automotive investiert. Fisker gilt hinsichtlich seiner Strategie als bahnbrechend in der Automobilentwicklung. So zitiert die Tageszeitung „Die Welt“ Unternehmensgrnder Henrik Fisker: „Wir haben nur etwas ber 50 Angestellte in der Zentrale in Irvine in Kalifornien.“ Fisker, der Designer von bekannten Luxus-Sportwagen wie dem Aston Martin DB9 und dem BMW Z8 war, wollte von Anfang an hohe Anfangsinvestitionen vermeiden. Daher wurde die gesamte Produktion des elektrisch angetriebenen Sportwagens Karma ausgelagert. Bereits im kommenden Jahr sollen die ersten Karma das Straenbild verndern. Das Unternehmen hat bisher privates Kapital und staatliche Kredite von mehr als 850 Millionen Dollar erhalten.

Doch auch in anderen Bereichen der „sauberen Technologien“ ist ThomasLloyd aktiv. Als eine der fhrenden Investmentbanken fr Mid-Cap Transaktionen in Europa und Nordamerika begleitete ThomasLloyd beispielsweise den weltweit fhrenden Solarzellenhersteller Q-Cells bei seiner letzten Finanzierungsrunde in Canada bei einem 20 MW Projekt. Weitere sollen folgen. „Derartige Transaktionen sind ein Beweis fr unsere Kompetenz und die Qualitt unseres Netzwerks. Hiervon partizipieren auch die Investoren aus dem Bereich Private Wealth Management“, so der ThomasLloyd Vorstandsvorsitzende.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstrae 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG